-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Voltist: Schickes Elektrofahrrad mit größenverstellbarem Rahmen

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Beitrag Voltist: Schickes Elektrofahrrad mit größenverstellbarem Rahmen

    Anzeige

    Voltist ist ein Elektrofahrrad, das nicht wie ein Elektrofahrrad aussieht - die Antriebskomponenten sind im Rahmen versteckt. Der Rahmen des Rades kann in bestimmten Grenzen auf die Körpergröße des Besitzers angepasst werden. (Technologie, Elektroauto)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    [Ist ja grauenhaft, dieser ebike Schwachsinn. Ebike macht fett und verursacht Herzinfarkt. Selber treten macht fit und viel mehr Spass.]

    ok, Robocat hat mich davon überzeugt, dass ich besser formulieren sollte:

    Sie ist sehr bedauerlich, diese gesundheitlich schädliche Entwicklung. Ebike reduziert die ohnehin so seltenen Gelegenheiten zu körperlicher Betätigung. Und der Bewegungsmangel macht fett und führt zu Herzinfarkt. Ich habe noch keinen durchtrainierten Menschen auf einem Ebike gesehen. Das Training brauchen wir aber, um auf lange Sicht gesund bleiben zu können. Dabei nützt aber vor allem Ausdauertraining, wie gehen, Laufen, Radfahren.

    Wenn das Radfahren und ein paar hundert Höhenmeter schon als anstrengend empfunden werden, dann ist das ein Alarmsignal und sollte Grund sein, sich mehr körperlich zu betätigen, und es sollte nicht als Vorwand genommen werden, die Anstrengung zu reduzieren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    27.09.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    661
    Das kann man sagen wenn man inder Stadt ist aber ich wohne auf dem Land und wenn man
    jeden Tag 120 Höhenmeter aufeinmal anpacken muss, wünscht man sich schon oft so ein Bike.
    MfG Martinius

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Ist ja grauenhaft, dieser ebike Schwachsinn. Ebike macht fett und verursacht Herzinfarkt. Selber treten macht fit und viel mehr Spass.
    Typisches Vorurteil !

    Ebike macht schon Sinn, denn viele fahren E-Bike die vorher kaum oder garnicht Rad gefahren sind. Ich gehöre da auch zu, ich wohne in einer hügeligen Gegend wo es mit normalen Rad nicht sonderlich Spaß macht jedesmal ne lange Steigung nach Hause zu fahren. Und wer E-Bike kennt, weiß das man da den Motor jederzeit zuschalten, abschalten oder gering zuschalten kann, also man kann notwendige Anstrengung steuern. Daher verbrate ich bei meinen kleinen E-Bike Touren immer noch mehr Kalorien als jemand der auf dem Flachland dreimal soweit mit normalen Rad fährt und Spaß machts mir auch mehr!
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Welches Vorurteil? Meine Erfahrung folgende: Da ich ausreichend Sport betreibe, brauche ich keinen Hilfsantrieb. Mein Muskelhauptantrieb funktioniert einfach gut und es mach Spass ihn einzusetzen und zu belasten. Ich bin 10 Jahre älter als Frank, und mein tägliches SportMINIMUM ist 90 Minuten. Am letzten Samstag habe ich beispielsweise auf einer Spazierfahrt mit dem Rad 400 Höhenmeter überwunden, und da wirds erst richtig zum Vergnügen, da kommt kein Verlangen nach Ekrücken auf. Werktags lege ich meistens 30 km zurück, manchmal auch mehr. Wenn euch so etwas keinen Spass macht, dann braucht ihr nicht ein Ebike, sondern ein ordentliches Training.

    wünsche euch ein gesundes Leben

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Ein richtig starker Bodybuilder würde wohl, derselben Argumentationsschiene nach, Wagenheber und Lastenaufzüge als ebenfalls grauenhaften Schwachsinn abtun, denn da er genug Zeit (und Freude daran) hat, kann er diese Aufgaben problemlos meistern. Ich finde, du schliesst etwas zu sehr von dir auf andere, und lässt Einfühlungsvermögen vermissen. Auch das sind Charaktereigenschaften, die man sich mit ordentlichem Training ein bisschen aneignen kann.

    Ich fahre selbst (motorloses) Rad, aber ich finde nicht, dass das ein Grund ist, diese E-Bikes als Schwachsinn zu bezeichnen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Nein,

    Bodybuilding hat nicht den selben gesundheitsfördernden Effekt wie Ausdauertraining.

  8. #8
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    @vohopri: Es ist ja schön das du Spaß und Zeit an deinem Sport hast. Mit 90 Minuten Sport jeden Tag gehörst du aber zu einer kleinen Minderheit. Das liegt vielleicht daran das anderen eventuell die Zeit fehlt oder einfach die sportliche Begeisterung für so eine intensive Betätigung. Ob "mindestens 90 Minuten täglich Sport" so eine empfehlenswerte gesunde Sache für alle ist, das wage ich ohnehin etwas zu bezweifeln. Aber ich hoffe dir tut es weiterhin gut und hilft dir den Kopf frei von Vorurteilen zu machen
    Die Käufer von Elektrorädern sind weniger die Sportler sondern der Ottonormalverbraucher der sich ab und zu mal an der frischen Luft betätigen will. Und da habe ich ja schon geschildert das ein Elektrorad durchaus auch für die Fitness sinnvoll sein kann. Es kommt immer drauf an wie und wo man es nutzt.
    Geändert von Frank (12.10.2011 um 11:53 Uhr) Grund: Tippfehler
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Au weh, deine Logik ist nicht nachvollziehbar: Wer weniger Zeit zum Radfahren hat, der soll mittel Emotor, den Trainingseffekt verringern?

    Wie gesagt: wenn Radfahren als anstrengend empfunden wird, dann hast du mehr Training dringend nötig und nicht weniger Training.

    Jeder kann natürlich machen was er will. Ich sage nur, dass es unklug ist, den Tainingseffekt zu verringern und dadurch die eigene Fitnes zu schmälern.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Ich hoffe Du fährs Tretauto (oder gar keins) und nicht so ein Faulpelzauto mit Motor
    Ne, im Ernst. Sinn sehe ich schon in E-Bikes auch wenn ich mir selber lieber eins gekauft habe ohne Antrieb. Prinzipiell könnte man auch sagen, dass man mit dem gleichen Training weiter kommt als mit dem "normalen" Rad womit es eher eine Alternative zum Auto ist und wenn die Leute dann lieber mit dem E-Bike fahren als im Auto zu sitzen finde ich es schon besser. Da wäre für mich dann ein bischen Bewegung besser als gar keine.
    Man könnte auch auf alle elektrischen Kinkerlitzchen im Alltag verzichten und den Trainingseffekt damit erhöhen. Möglichkeiten gibts da viele

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polung vom Elektrofahrrad ELFEi Akku-Stecker
    Von Frank im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 04:31
  2. Motor / Umbausatz für Elektrofahrrad?
    Von Unregistriert im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 11:57
  3. Eagle Rahmen DIN A0
    Von hacker im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 23:30
  4. Eagle: Im Schaltplan den Rahmen mit Beschriftung entfernen
    Von meddie im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 11:13
  5. [ERLEDIGT] Rahmen immer in Alu?
    Von im Forum Mechanik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 09:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •