-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Redesign Quadrocopter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    Redesign Quadrocopter

    Anzeige

    Hallo,

    um meinen Quadrocopter optisch etwas aufzuwerten, habe ich die alte Plattform zerlegt (bestand aus 2x 60cm Alu-Auslegern und 2 Centerplates, die Ausleger überkreuzt dazwischen). Jetzt habe ich mir erstmal 4 neue Ausleger (a 30cm) gemacht, welche schon lackiert (1x rot, 1x grün, 2x blau (hinten)) und gebohrt sind. Als Motoren verwende ich Roxxy 2827-34. Diese werden mittels der 4 kurzen Schrauben auf den "Motorbefestigungswinkeln" befestigt, welche dann auf die Ausleger montiert werden. Diese Zwischenteile nutze ich deshalb, damit die Auflagefläche des Motors größer wird und die Bohrunge exakt sind, um kein Gewinde zu beschädigen etc... Was haltet ihr von dieser Idee?
    Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen:
    1. Die Kabel der Motoren wollte ich im Ausleger verlegen, d.h. ich bohre an dem einen Ende von unten ein Loch in den Ausleger und führe dort die Kabel hinein. Auf der anderen Seite kommen sie dann wieder raus. Nur wo? Am offenen Ende des Auslegers oder doch auch von unten/links/rechts/oben? Die Steckverbindungen zwischen BL-Regler (Graupner 18A) und Motoren wollte ich nahe der Motoren machen und die Kabel am BL-Regler direkt anlöten. Was haltet ihr davon?
    2. Wo sollen die Regler hin und wie werden diese Befestigt? Grundsätzlich muss ich sagen, Klebeverbindungen wollte ich aufgrund des Optischen, der Flexibilität und der Sicherheit eigentlich nicht/selten verwenden (bei der alten Version hat sich ein BL-Regler während des Fluges gelöst, dieser war mit 2Seitigem Klebeband befestigt... Anschließend ist das Teil abgestürzt, da sich ein Kabel im Prop verfangen hatte ..). Wie befestigen andere ihre Regler?
    3. Wie sollte ich die Akkuhalterung machen? Hatte mir jetzt überlegt, diese einfach aus Holz (verklebt mit 2k Kleber) herzustellen und anschließend mit cfk (oder gfk, ka) zu laminieren. Meinungen?
    4. Wie soll das Landegestell aussehen? Aus welchen Materialien soll es bestehen? Ich muss dazu sagen, das Landen muss ich noch etwas üben, sprich irgendwelche "Stoßdämpfer" wären nicht schlecht
    5. Wo sollen die Leds hin? Möchte an jeden Ausleger ein paar Leds in der entsprechenden Farbe. Sollte ich je eine links und eine rechts oder einfach nur unten, oder unten und oben oder oder oder ... ? Außerdem sollen noch Scheinwerfer Leds dran, diese setze ich am besten direkt auf die Platine?!

    Evtl. habt ihr ja ein paar gute Ideen und könnt mir weiterhelfen. Ich habe mir schon etliche Quadrocopter angesehen, doch meistens übersteigen diese entweder meine mechanischen Fähigkeiten oder mein Budget..
    Vielen Dank & Gruß
    Chris

    Ganz Vergessen:
    Wie soll ich die Stromverteilung realisieren? Dachte da an eine Platine mit 2 großen Flächen und in der Mitte ein Loch, um die Kabel dadurch zu stecken.. Was haltet ihr davon?
    Geändert von Che Guevara (06.10.2011 um 01:35 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    1. Das ist abhängig von den Platzverhältnissen am Copter und der Position der Regler. Die Kabel zwischen Regler und Motor sollten so lang wie nötig aber so kurz wie möglich sein.

    2. Siehe 1. Je nachdem wo Platz ist kannst du die Regler verbauen. Vielleicht solltest du ein wenig auf den Abstand zur restlichen Elektronik achten um evtl. auftretende Störungen zu vermeiden/vermindern. Aber eine Regel wo ein Regler platziert sein sollte gibt es nicht wirklich. Die Befestigung würde ich, sollte es optisch vertretbar sein, mit Kabelbindern realisieren. Diese sind "lösbar" und "vibrationsfest". Die Regler in meinem Mini-TriCopter habe ich z.B. nur zwischen zwei Etagen liegen. Durch die Kabelführung und -längen werden die dort sicher in Position gehalten ohne geklebt oder gegurtet zu werden.

    3. Den Akkuhalter wirst du nicht noch einmal extra laminieren müssen. Ich würde ihn mit Schlitzen versehen, durch welche du Klettbänder fädelst (z.B. diese Tesa-Dinger um Kabel zusammen zu fassen) um den Akku schnell und bequem wechseln zu können. Bei der Position solltest du auf den Schwerpunkt des Copters achten (der Akkus ist meist das schwerste Bauteil in einem Fluggerät und ist damit gut geeignet den Schwerpunkt einzustellen aber auch zu verstellen!). Auch die Zugänglichkeit sollte beachtet werden. Bringt dir ja nix wenn der Copter im Anschluss perfekt ausbalanciert ist du aber an den Akku nicht mehr ran kommst.

    4. a) entweder nutzt du Stabile Materialien (CFK o.ä.) die bei einem Crash nicht brechen und verbindest diese über Sollbruchstellen mit dem Chassi (guck dir mal die DLXm von Willa an und achte da auf die Befestigung der Motoren, wenn der Runter kommt lösen sich meist die Klebestellen und nehmen so viel Energie vom Chassi weg. Die Teile selbst bleiben meist heil, so dass nur ein wenig Epoxy benötigt wird um den Copter wieder startklar zu bekommen)
    b) oder du verwendest billige Materialen (Sperrholz) die bei einem Crash brechen und so die Energie vom Chassi vernhalten. Diese können meist einfacher und billiger hergestellt werden und stumpf am Chassi verschraubt werden. Hier sollte dann nur genug Ersatz vorrätig sein.

    5. Ich würde die LEDs unter die Ausleger kleben da du den Copter meistens von unten siehst

    Scheinwerfer: Wozu? Wenn du fliegst sollten die Augen stets auf den Copter gerichtet sein (außer du fliegst FPV) da hast du gar keine Zeit dir den beleuchteten Bereich anzusehen.

    Stromverteilung: Sternförmig. Ob über eine Platine oder per Kabelbaum bleibt dir überlassen. Elegant finde ich die Lösung vom Flyduino
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

Ähnliche Themen

  1. Motorbefestigung am Quadrocopter
    Von Che Guevara im Forum Mechanik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 14:00
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 22:24
  3. Quadrocopter
    Von Thalhammer im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 13:06
  4. -=4C=- Quadrocopter
    Von Salvador im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 20:43
  5. quadrocopter
    Von goara im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 22:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •