-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: generelles zu RN-Control

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    21

    generelles zu RN-Control

    Anzeige

    Hallo,

    bisher habe ich einen ATmega32 auf diesem Board mit diesem Netzteil und diesem ISP programmiert.
    Jetzt würde ich mir gerne einen Ultraschallsensor kaufen, um Entfernungen zu messen. Das soll dann mit Hilfe eines Schrittmotors (ja, es müsste auch mit einem Servo gehen) zu einer Art Radar ausgebaut werden. Youtubelink
    Aufrgrund des in das RN-Control integrierten Motortreiber und die vielen vielen anderen Spielereien daran würde ich gerne mein bisheriges Board durch das RN_Control ersetzen.
    Mir ist aufgefallen, dass das RN-Control keinen "üblichen" Stromstecker hat... Ich würde es aber dennoch sehr gerne mit einem Netzteil betreiben. Ich fände es aber sehr unschön an meinem Netztel rumzulöten! Muss ich mir dann ein "richtiges" kaufen wie z.B. dieses?
    Wie würde man den Motor dann an das RNC anschließen (gnd und vcc meine ich)? Wie verhindere ich, dass der Motor zu viel Strom zieht? Wiederstand???

    LG,
    Codingboy

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Schneide doch einfach den Stecker vom Netzteil ab und klemm die beiden Drähte in die Schraubklemme für Power.
    Du kannst am RN Control einen richtigen Motor anschließen. Dafür hast du 4 Schraubklemmen. Wenn du nun einen Schrittmotor anschließen willst kommt jeder Anschlussdraht in eine Klemme rein. So kannst du mit dem RN-Control einen Schrittmotor ansteuern. Der Motor zieht unter Volllast seinen maximal Strom. D.h. um den Strom zu reduzieren musst du die Last reduzieren. Da so ein Ultraschallsender aber nicht viel wiegt sollte das eigentlich das kleinste Problem sein.....

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Kampi Beitrag anzeigen
    Schneide doch einfach den Stecker vom Netzteil ab und klemm die beiden Drähte in die Schraubklemme für Power.
    Das ist das, was ich nicht wollte und als unschön emfinde.

    Zitat Zitat von Kampi Beitrag anzeigen
    Du kannst am RN Control einen richtigen Motor anschließen. Dafür hast du 4 Schraubklemmen. Wenn du nun einen Schrittmotor anschließen willst kommt jeder Anschlussdraht in eine Klemme rein.
    Ja, das dachte ich mir schon...
    Spielt es eine Rolle, welcher Draht zu welcher Anschlussklemme führt?
    Was ist mit gnd und vcc? Wo kann ich die abgreifen, sodass ich da auch richtig Strom rausziehen kann? ~1A

    Zitat Zitat von Kampi Beitrag anzeigen
    Der Motor zieht unter Volllast seinen maximal Strom. D.h. um den Strom zu reduzieren musst du die Last reduzieren. Da so ein Ultraschallsender aber nicht viel wiegt sollte das eigentlich das kleinste Problem sein.....
    Solange der Motor nicht richtig schaffen muss, zieht er auch kaum Strom?

    Danke!

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Die alternative wäre das du dir einen Adapter für dein Netzteil machst welchen du an das RN-Control anschließt.
    An für sich ist es egal welcher Anschlussdraht des Motors an welche Klemme geht. Du musst dann nur wissen welchen Pin du wie schalten musst damit der Motor sich dreht.
    Der Motor hat doch nur 4 Anschlussleitungen. Der bekommt seinen Strom über den Motortreiber. Der Motortreiber verbindet immer zwei Drähte miteinander sodass der eine GND darstellt und der andere Vcc. Und je nachdem welche Drähte miteinander verbunden sind dreht sich der Motor in eine bestimmte Richtung.
    Google mal nach dem Begriff "H-Brücke". Da kannst du ein bischen was über das Prinzip nachlesen.
    Und ja ich meine das wäre so das die Stromaufnahme des Motors abhängig zur Last ist

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    21
    ok, vielen Dank!

Ähnliche Themen

  1. C-Control Mega128 über das Programm "C-Control Pro"
    Von Hagen_tb im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 10:09
  2. Generelles zu Scheibenwischermotoren
    Von EmmettBrown im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 08:54
  3. C-Control Main Unit & C-Control M-Unit verbinden?
    Von Speed im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 10:05
  4. Discovery Bot oder RN-Control 1.4 vs. C-Control
    Von Xtreme im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •