-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Interessantes IC AS3606 bzw AS3607 von Austria Microsystems, kennt das jemand?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544

    Interessantes IC AS3606 bzw AS3607 von Austria Microsystems, kennt das jemand?

    Anzeige

    Ich habe gerade das IC AS3606 bzw AS3607 von Austria Microsystems gefunden. Kennt jemand dieses (diese) ICs bzw hat jemand damit gearbeitet. Ich würde es gerne bei einer LAmpe einsetzen. Der Vorteil dieses IC ist das es einige Spannungsquellen bzw Stromquellen bietet.

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Hier das Datenblatt http://www.austriamicrosystems.com/e...heet_v1_03.pdf
    und hier habe ich es gefunden http://de.futureelectronics.com/de/T...SYSTEMS8103061

    MfG Hannes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    zu den Chips im speziellen auf die schnelle nichts, aber was meinst du mit Lampe, für welchen Zweck, die haben ne recht gute Auswahl an "intelligenten" Treiberchips, hab mit dem AS1106 mit kaum Aufwand ne 8 Ziffern-7-Segementanzeige für eine DCF Wanduhr gebaut
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich will mir eine Fahrradlampe bauen.
    Meine Überlegungen bis jetzt sind in etwa so:

    Solarzelle => DC/DC Wandler => Li-Ladeschaltung => einzelliger LiPo => 3xDC/DC Wandler (µC und 2x Stromquelle für Leds mit 350mA)

    Statt der 3 DC/DC Wandler könnte ich mir noch vorstellen mit einem etwas stärkeren zu arbeiten und danach mit 2 Stromquellen (wegen Wirkungsgrad in Schaltreglertechnik)

    Wenn ich jetzt den AS360X nehme hat der die Li Ladeschaltung und die Ledtreiber schon integriert. Für den µC, Ledtreiber brauche ich dann auch keinen Stepupregler mehr.
    Dadurch würde es so aussehen
    Solarzelle => DC/DC Wandler => AS360X => µC, Leds, Akku

    Der Platz wäre auch geringer da ich weniger externe Hardware hätte.

    MfG Hannes

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand Schrittmotoransteuerung
    Von stormbringer im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 23:37
  2. Hat noch jemand PARSIC oder kennt jemand Bezugsquellen
    Von karlmonster im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 09:51
  3. kennt sich jemand mit p-cad aus?
    Von xbgamer im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 17:01
  4. kennt jemand ein xx-HD9HK ic von Ti?
    Von mrg im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:30
  5. kennt jemand diesen IC??
    Von Chris im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 06:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •