-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: EyeBot im Einsatz

  1. #1

    Cool EyeBot im Einsatz

    Anzeige

    Hallo liebe RoboterNetz-Gemeinde,

    war schon lange nicht mehr hier im Forum unterwegs, da ich viel für meine Technikerschule lernen musste.
    Neben der Lernerei musste ich auch an meiner Technikerarbeit werkeln.

    EyeBot (meine Technikerarbeit) kann folgendes:
    - Einer Linie folgen
    - Bei Hindernissen anhalten und signalisieren
    - Live-Videoübertragung ans Handy
    - Steuerbar direkt per Handy
    - Kamera schwenkbar direkt per Handy
    - Wärend der Linienverfolgung auf eine definierte Parkposition fahren

    Nachdem die Note für die Technikerarbeit
    stand, ließ ich EyeBot aufs Gelände, seht es euch selbst an.




    Hier mal auf der Linie:




    Und hier die Bedienoberfläche der Handy-Software:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screen02.jpg
Hits:	85
Größe:	43,6 KB
ID:	20198


    Die Hauptplatine:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0020.jpg
Hits:	74
Größe:	74,1 KB
ID:	20199


    Der Liniensensor:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Liniensensor.jpg
Hits:	71
Größe:	22,6 KB
ID:	20200


    Gehäuse aus GFK vor dem Lackieren:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0151.jpg
Hits:	59
Größe:	26,0 KB
ID:	20201


    EyeBot ohne Gehäuse:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0374.jpg
Hits:	83
Größe:	49,2 KB
ID:	20202



    Werd mal schauen, dass ich die nächsten Tage mal mehr Details hier poste.

    Gruß
    Cetin
    Geändert von exaware (04.10.2011 um 21:13 Uhr)
    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht [Albert Einstein]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Sieht toll aus!!
    Bin auf mehr Details gespannt -

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Kannst du mir was zur Herstellung des GFK Gehäuses schreiben? Wie hast du das so sauber hin bekommen. Bin selber noch am rätseln wie ich die Beine von meinem Hexa sauber bauen kann.

  4. #4
    Also, zuerst habe ich mir eine Holzform hergestellt. Diese Holzform habe ich dann mit Frischhaltefolie bespannt, damit ich
    später das ausgehärtete GFK-Gehäuse ohne Probleme von der Holzform abziehen kann.
    Auf die Frischhaltefolie habe ich anschließend mein GFK-Gewebe gespannt und an der Unterseite der Holzform mit dem Tacker
    fixiert. Das war nun die Vorarbeit, der wichtigste Schritt. Wenn mann bei der Vorarbeit sauber arbeit,
    wird das Endergebnis umso besser. Nun pinselt man das Harz-Härter-Gemisch auf das gespannte GFK-Gewebe. Die richtige aufgetragene
    Menge des Gemisches macht sich daran Bemerkbar, dass das Gewebe transparent wird (zumindest bei meinem Gewebe). Nun hat man
    die erste Lage fertig und das ganze muss minimum 24h aushärten. Anschließend trägt man noch eine Lage auf und lässt wieder 24h
    trocknen. Und das ganze nun so oft, bis man die gewünschte Dicke erreichg hat. Ich habe 3 Lagen (ca. 2-3mm). Anschließend kann mann
    das GFK-Gehäuse von der Holzform abnehmen und schleifen. Zum Schluss noch lackieren.
    Tipp: Deine Holzform sollte eine feine Oberfläche haben.

    Gruß
    Cetin
    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht [Albert Einstein]

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    tolle, sieht gut aus und ist entsprechend seiner Größe auch geländegängig.
    Der ist nicht nur ein Eye Bot sondern auch ein Eye Candy

    ne Frage: wie realisierst du die Bildübertragung aufs Handy? Über eine WLAN-Cam?

  6. #6
    Für die Videoübertragung benutze ich diese WLAN-Cam. Das tolle an der Kamera ist, das man diese per cgi-Kommandos aus eigener Anwendung heraus steueren kann.
    Somit kann man alles machen, was man auch über die Weboberfläche der kamera machen kann. Ein PDF mit den cgi-Kommandos kann man sich ebenfalls beim Hersteller
    runterladen.
    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht [Albert Einstein]

Ähnliche Themen

  1. Gyro zum einsatz auf Modellauto
    Von SREUTER im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 17:14
  2. Einsatz von Platinenmaterial mit Alu-Kern
    Von Hellmut im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 23:00
  3. ZigBee im Einsatz?
    Von Cathrel im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 11:34
  4. Transistor für PWM-Einsatz
    Von Ruppi im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 17:57
  5. Hilfe bei RN-Funk Einsatz
    Von N8chtfalter im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •