Den ersten Preis in dem letzte Woche geflogenen Green Flight Challenge hat das Team von Pipistrel mit dem elektrischen Doppelrumpf-Flugzeug Taurus G4 gewonnen. * Der mit 120.000 Dollar dotierte zweite Preis ging an das Team eGenius der Universität Stuttgart, das mit einem ebenfalls elektrisch angetriebenen zweisitzigen *Flugzeug angetreten war.* Bereits am 29. September hat e-genius den Lindbergh Electric Aircraft Prize (LEAP) in Höhe von 10.000 Dollar erhalten, der für das...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.