-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: suche passende Plattform mit Antrieb

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310

    Frage suche passende Plattform mit Antrieb

    Anzeige

    Hallo,

    nach meinem ASM5 (Kettenfahrzeug) möchte ich nun mal mit einem neuen Bot in einer ganz anderen Bewegungsart tätig werden...

    Da ich handwerklich nicht ganz so begabt bin und mir auch die passenden Werkzeuge und Maschinen nicht zur Verfügung stehen, würde ich zumindest für die Antriebsplattform Fertigteile oder einen Bausatz bevorzugen.

    Ich benötige entweder eine runde Plattform mit einem Durchmesser von ca. 50 cm oder quadratisch/rechteckig mit Kantenlänge von ca. 45 cm. In beiden Fällen soll der Antrieb über 2 Räder, angetrieben von jeweils einen DC Getriebemotor, vorzugsweise mit Ansteuerung per PWM erfolgen. Bereits integrierte oder anbringbare Encoder wären von Vorteil. Das Entscheidende ist, dass der Antrieb und die Plattform so ausgelegt sein muss, dass eine Tragfähigkeit von ca. 25 Kg gegeben sein sollte. Die Bewegungsgeschwindigkeit darf relativ langsam sein...

    Kennt jemand etwas vergleichbares als Baugruppe oder gar fertiges und sind meine Preisvorstellungen von ca. 300,- Euro (+/-) realistisch?


    Gruß André

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Keiner eine Idee...?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von Andre_S Beitrag anzeigen
    Keiner eine Idee...?
    Ist bei 25kg und 300€ auch nicht so einfach.

    Für 20kg Nutzlast und 4800€ hätt ich ne Idee: http://www.volksbot.de/indoor.php Dafür bekommt auch den Motorcontroller mit dazu.

    Mal im Ernst: Bei den genannten Anforderungen kann man für 300€ vielleicht selbst etwas bauen, eine fertige Plattform oder auch nur einen Bausatz wird man für das Geld kaum bekommen.

    Für 1000$: http://www.parallax.com/eddie Ist zwar hochwertig gemacht, Motoren mit Encodern, Motorcontroller, Sensoren..., aber 25kg wird das Teil nur mit Mühe bewegen.

    Gruß, Günter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo Günter,

    Danke für deine Antwort.

    Im Prinzip sind das schon so vom Aufbau her die richtigen Links. Wobei ich bei den 25 Kg natürlich die Bleiakkus etc. Mit reingerechnet habe, wenn dies raus fällt reicht natürlich auch ca. 15 Kg.
    Ebenso hatte ich dies ganze Sensorig / Akku / Elektrik nicht im Preis berücksichtigt. Mir ging es vorzugsweise um "Gestell" mit Rädern, Getriebe und Motor.
    Der Volksbot wird da nach meiner Ansicht nicht seinem Namen gerecht, das Teil von Parallax kommt da schon eher in Betracht, ist mir aber zu komplett. Ohne die ganze Sensorig könnte ich mit dem höheren Preis auch noch leben.
    Selber bauen hatte ich auch in Erwägung gezogen, aber ich mir fehlt die Technik, habe leider nicht mal eine Ständerbohrmaschine...


    Gruß Andre

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Wenn du bereit bist so viel Geld in die Hand zu nehmen, kannst du die Basisplattform ohne Motorcontroller und Sensoren auch selbst bauen.
    Die Parallax-Teile dazu gibt es in Europa bei Activ Robots.

    Motoren mit Rädern (12V Motor Mount and Wheel Kit) 313,99 £
    http://www.active-robots.com/motor-mount-wheel-kit.html

    Stützrad (Caster Wheel Kit) 89,70£
    http://www.active-robots.com/caster-wheel-kit.html

    Und wenn du nicht sägen und bohren willst:
    Plattform gefräst und gebohrt mit Schrauben 26,23 £
    http://www.active-robots.com/robot-base-kit.html

    Das sind ca. 430£ = ca. 500€ incl. Mehrwertsteuer.

    Vielleicht findest du noch andere europäische Anbieter.

    Gruß, Günter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo Günter,

    nochmals besten Dank!
    Bin bei deinem ersten Post, nach etwas stöbern im Shop, auch schon über die einzelnen Komponenten gestolpert. Sie scheinen ja qualitativ hochwertig zu sein, ich werde dies auf jeden Fall in Erwägung ziehen, sollte ich nicht noch ander Alternativen finden.


    Gruß Andre
    Geändert von Andre_S (03.10.2011 um 19:29 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von just4fun
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    46
    Beiträge
    314
    Hallo Andre,

    halte uns gerne mal auf dem Laufenden, was deine weitere Such angeht. Mich würde das Ergebnis sehr interessieren, da ich von Zeit zu Zeit immer mal wieder überlege, meine Roboterplattform komplett umzustellen.

    Mein Roboter hat sehr ähnliche Maße und wiegt auch 25 kg - ist aber eben komplett selbst entwickelt und gebaut. Und ja, es war echt viel Arbeit.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC11707.JPG
Hits:	75
Größe:	98,7 KB
ID:	20183

    Gruß,

    Markus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC11707.JPG  
    www.robotiklabor.de - Der Podcast rund um Robotikthemen
    www.direcs.de - Meine Robotik-Seite mit Videos, Fotos, Screenshots, Source-Codes und mehr.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Zitat Zitat von just4fun Beitrag anzeigen
    ... es war echt viel Arbeit.
    Hallo Markus,

    kann ich mir gut vorstellen...

    Eigentlich hast Du doch die perfekte Plattform, gefällt mir sehr gut!
    Mit Änderung auf die Version von Parallax kannst Du Dich doch sicherlich nicht verbessern oder womit hast Du Probleme?
    Ich möchte von meinem Kettenantrieb weg, weil er zu groß ist und letztendlich von der Federung her eine zu geringe Lastaufnahme ermöglicht.


    Gruß André

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von just4fun
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    46
    Beiträge
    314
    Ja stimmt schon. Außerdem finde ich die Parallax-Produkte echt sehr teuer - oder zumindest ist es sehr viel Geld.
    Der Hauptaufwand steckt eben einfach meist in der Entwicklung im Bau im Test verschiedener Typen etc.

    Im Grunde fehlt mir die Odometrie, die ich nicht wirklich berücksichtigt hatte und mechanisch doch recht aufwändig jetzt zu integrieren wäre bzw. das Ergebnis nicht so wie ich es ansprechend finden würde. Hier ein letzter Versuch:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC09229.JPG
Hits:	53
Größe:	77,0 KB
ID:	20184

    Was in meine Augen nach vielen Jahren Eigenbau in meinen Augen das Hauptproblem ist, ist die Ungenauigkeit die man i.d.R. hat. Selbst bei gutem Werkzeug neigt so z.B. ein Selbstbauroboter meist dazu aufgrund von Ungenauigkeiten nicht sauber geradeaus zu fahren. Das kann man natürlich alles per Software, Elektronik etc. korrigieren, ist aber wieder was, um das man sich zusätzlich kümmern muss.

    Und da muss sich jeder selbst die Frage stellen, will ich das oder will ich mich lieber auf die Entwicklung des Verhaltens (der Software, was auch immer) lieber mehr konzentrieren. Rückblickend wünschte ich mir persönlich manchmal viel weiter zu sein (auch wenn der Bot "weit" aussieht).

    Andererseits brauchte ich irgendwie auch die ganze Erfahrung des Selbstbaus hinter mir um eben auf dem Stand heute zu sein wo (der Roboter und ich nun bin (sind).

    Fazit: Man will immer das haben, was man nicht hat.
    www.robotiklabor.de - Der Podcast rund um Robotikthemen
    www.direcs.de - Meine Robotik-Seite mit Videos, Fotos, Screenshots, Source-Codes und mehr.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Dein "Versuch" mit der Odometrie sieht aber sehr gut aus...
    Mit geradeausfahren habe ich am Kettenbot kein Problem. Den Kompass nehme ich nur zum drehen. Aber macht es denn bei der Größe des Bot innerhalb der Wohnung viel aus.

    Deine Aussagen kann ich übrigens gut nachvollziehen, es wird wohl den meisten so gehen.

    Ich hatte vor vielen Jahren über Aluprofile-2WD Antrieb mit "PC" auf Bot angefangen. Dann war mir irgendwann einmal ein großer Kettenantrieb lieber, so dass ich wieder gewechselt bin und auch den PC vom Bot selber entfernt und diesen über MC -> Wlan -> PC angebunden habe. Inzwischen würde ich gern die Vorteile des einen mit dem anderen Kombinieren. Ja wenns so leicht wäre...
    Am Kettenfahrzeug kann ich leider nichts produktives mehr aufrüsten, (aus verschiedensten Gründen) ich würde auch gern wieder den Hauptrechner Onboard haben.
    Auf jeden Fall gefällt mir dein Aufbau!!! Und so wie Du, bekomme ich Kinect jetzt auch nicht mehr ran, auch ein Grund warum ich gern wechseln würde. Also Kinect, Touchscreen, Geräusch- und Spracherkennung fehlen mir am aktuellen Bot, dass wären so meine heutigen Erweiterungen

    Aber ein Problem hat man immer, wenn man nichts mehr anbauen und erweitern kann,... was dann? Es ist am Ende gar nicht so einfach ihn sinnvoll zu programmieren. Was soll er machen, das einzige wirklich "nutzbare" war bisher die "Nachtwache". Um noch durch Türen schauen zu können, hatte ihm später extra noch ein Radarmodul spendiert.
    ...Aber eigentlich könnte ich auch einfach die Alarmanlage scharf machen, wenn ich das möchte.


    Vor dem Parallax Drive Set hatte ich auch schon den RD03 von Devantech in Erwägung gezogen, soll wohl bis 30Kg gehen...viele Alternativen wird es wohl nicht geben.


    Gruß André

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ein passendes Funkmodul
    Von Feratu im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 18:33
  2. Suche passendes LC Glied
    Von Martin. im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 21:46
  3. Suche passendes LCD Display für RN-KEY-LCD!Bitte helfen!
    Von Larzarus im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 17:33
  4. Suche passendes Board
    Von Phantomlord im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 15:54
  5. Suche passendes Funkmodul
    Von Crash32 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 17:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •