-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: IR LED Scheinwerfer --> für auf die schnelle :)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    151

    IR LED Scheinwerfer --> für auf die schnelle :)

    Anzeige

    Hallo
    Ich habe einige IR LED's hier (1,3 V, 50 mA) und würde mir gerne ein bisschen IR Licht beschaffen.
    Kann ich dazu einfach 4 stück in Reihe Schalten? Dann käme ich auf 5,2V. Hab einige 5V 2A Netzteile hier rumfliegen.
    kann ich das so einfach machen? B.z.w. Kann ich nicht nicht davon sogar mehrere Parralel an so einNetzteil hängen?
    so 12 insgesammt?

    Danke schonmal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.575
    Das wird so nicht funktionieren (bzw nicht richtig), da der Strom begrenzt werden muss. Du musst also unter 5V sein und dann mittels Widerstand den Rest verbraten (ist die einfachste Methode). Den Widerstand berechnest du mit der Formel R=(U-Uled)/I => Bei dir wäre es z.B. R=(5V-1,3V)/0,05A
    Das wäre ein Beispiel für eine Led mit mit maximalen Strom von 50mA. Den Strom kannst du selbstfestlegen (maximal aber 50mA). Die Spannung der Led zählst du je nach Anzahl zusammen. Die Spannungen musst du in Volt, Strom in Ampere und Widerstände in Ohm einsetzen (deswegen habe ich oben 0,05A und nicht 50 geschrieben).

    Bei dir wären max 3Leds in Serie möglich (3,9V). Solche "Segmente" (Leds + Widerstand) kann man paralell schalten. Dann erhöht sich der Strom.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    151
    Also ein Segment bestünde aus 3LED's +

    R=(5V-3,9V)/0,05A
    R=22 Ohm

    und davon kann ich dann 4 Segmente machen, was zusammen 0,75A macht, was ein Netzteil mit 2A Problemlos schaffen können sollte, richtig?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo!

    Zitat Zitat von Testus2K Beitrag anzeigen
    ... und davon kann ich dann 4 Segmente machen, was zusammen 0,75A macht, was ein Netzteil mit 2A Problemlos schaffen können sollte, richtig?
    Ich komme auf 0,75 A bei 15 Sementen a' 50 mA ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    151
    Das sind aber 50mA/LED und nicht pro Segment!? Also 0,75A/15 LED's

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Danke für deine Erklärung, ich habe aber gedacht, dass immer drei IR LED'S in einem Segment seriel geschaltet sind. Anscheinend sind sie jedoch parallel geschaltet und dann wäre ein 22 Ohm Vorwiderstand pro LED deutlich zu klein.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    bei einer Reihenschaltung bleibt die Stromstärke innerhalb dieser Reihenschaltung gleich. D.h. pro Strang fließen die 50mA. Bei 5 Strängen a 3 LEDs sind dass dann 5Stränge*50mA=250mA=0,25A.
    Grüße,
    Bernhard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    151
    Das war weniger eine Erklärung, als ein "Versuch der klärung". Es sind in der Tat pro Segment 3 LED's in Reihe geschaltet und 5 Segmente Parallel. Also wenn du den richtigen Ohm Wert für die 5 Wiederstände weißt, wäre ich froh für die Antwort, bevor ich die LED's durchbrennen lasse

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	343_36erreihe_1.jpg
Hits:	10
Größe:	24,1 KB
ID:	20144
    Geändert von Testus2K (28.09.2011 um 21:47 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich ihn weiss, aber erst wenn ich mir deine Schaltung vorstellen könnte, was leider ohne Schaltplan/Skizze für mich momentan unmöglich ist.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    151
    habe gerade meinen obigen Beitrag entsprechend editiert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LED- und IR- Scheinwerfer
    Von fabqu im Forum Robby RP6
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 20:43
  2. Dmx RGB Led Scheinwerfer
    Von Maxtronik im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 23:39
  3. DMX-LED-RGB Scheinwerfer
    Von rideyourstyle im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 14:55
  4. Leistungsregelung 35W-Scheinwerfer
    Von Thomas001 im Forum Elektronik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 16:31
  5. IR-Scheinwerfer für Robby RP5
    Von JanPeter im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 12:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •