-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: "Besonderer Verkauf" eines Flachbettplotters

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    Dortmund
    Alter
    42
    Beiträge
    19

    Cool "Besonderer Verkauf" eines Flachbettplotters

    Anzeige

    Hi,

    Ich habe hier einen Flachbettplotter abzugeben. Diesen hatte ich eigentlich mal vor ein paar Jahren über ebay
    ersteigert, da ich diesen mit Microcontroller selbst ansteuern wollte.

    Nun liegt das Ding seit so langer Zeit immer noch im Versandkarton und ich habe es noch nichtmals mal probeweise
    an den Strom gehangen oder es mir mal etwas genauer angeschaut.

    Da so ein Plotter viel zu Schade für die Entsorgung wäre, habe ich folgende Idee:

    Hast Du eine Idee was Du mit dem Plotter bauen würdest und dieses Projekt auch noch hier im Forum
    nach und nach veröffentlichst, dann ist dies deine Chance diesen Plotter fast geschenkt zu bekommen.


    "Fast geschenkt" deshalb, weil die Gegenleistung aus der Veröffentlichung des Projektes hier im RN besteht.
    Selbst den Versand innerhalb Deutschlands würde ich übernehmen.








    Wie läuft das Ganze ab ?

    Mach einen Vorschlag was Du damit machen würdest und bekommt das interessanteste Projekt, bzw. der User mit guter
    Reputation im Forum den Zuschlag.

    Viel Spaß


    Daniel

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Könntest du noch die Typenschilder zeigen:
    http://www.google.de/search?q=hiplot+digital+plotter

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    Dortmund
    Alter
    42
    Beiträge
    19
    Klar. Werde ich nachreichen. (Morgen)

    Update: Hier sind ein paar weitere Bilder:


















    Entschuldigt die schlechte Qualität, aber ich bin erst vor ein paar Minuten zum "abknipsen" gekommen und draussen war es schon stockdunkel.
    Die Bilder sind (hoffentlich) anklickbar und dann sind die grösser anschaubar.

    Viele Grüße,

    Daniel
    Geändert von dflinkmann (28.09.2011 um 21:22 Uhr) Grund: Wie gewünscht Bilder hinzugefügt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hallo,

    ich bin schon länger auf der Suche nach so einem Plotter. Mein Vorhaben ist ein "Belichtungsplotter", sprich es soll ein Laser am Plotter befestigt werden, welcher dann eine Platine belichtet. Aber ich denke, das Projekt ist zu wenig interresant, um ernsthaft an diesem Wettbewerb teilzunehmen. ..
    Trotzdem gefällt mir deine Idee sehr gut

    Gruß
    Chris

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    Dortmund
    Alter
    42
    Beiträge
    19
    Hallo Chris,

    Deine Idee finde ich garnicht mal so schlecht. Ich befürchte dass Du die Steuerelektronik aus dem Gerät rausschmeissen musst, denn für das Teilchen wirst Du keinerlei Software-Treiber finden. Daher wäre auf jeden Fall eine Ansteuerung der Motoren und des Lasers Handarbeit und daher bestimmt auch für andere User im RN interessant.

    Ich werde nochmal weitere Fotos machen und hoffe noch auf weitere "Kandidaten"

    Viele Grüße,

    Daniel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Ja, die Steuerelektronik wollte ich so oder so selbst machen, da das 1. mehr Spaß macht und 2. weiß ich dann, was genau verbaut ist.

    Gruß
    Chris

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Ich finde die generelle Aktion prima !

    Sachen zu verschenken, sogar die Versandkosten zu übernehmen...und sich im Gegenzug dazu nur die "öffentliche" Projektdokumentation zu wünschen - klasse, sehr schön !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Che Guevara Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin schon länger auf der Suche nach so einem Plotter. Mein Vorhaben ist ein "Belichtungsplotter", sprich es soll ein Laser am Plotter befestigt werden, welcher dann eine Platine belichtet. Aber ich denke, das Projekt ist zu wenig interresant, um ernsthaft an diesem Wettbewerb teilzunehmen. ..
    Trotzdem gefällt mir deine Idee sehr gut

    Gruß
    Chris

    Die Idee hatte ich auch schon einmal. hat sich aber leider "aufgelöst" weil es extrem schwierig ist FotoNEGATIV Lack zu bekommen. Alles was geätzt werden soll mit dem Laser zu belichten (Layout invertieren) dürfte extrem viel Zeit kosten. Bungard hat zwar für z.B. Frontplatten und Siebdruck Platten Negativ beschichtetes Material aber leider nicht als Lack in der Sprühdose oder als Platinen.

    Gruß Richard

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Ich häng mich mal dran : unter http://home.arcor.de/volker.klaffehn/ hab ich "damals" (tm) mal Versuche gemacht, einen Plotter zur Platinenherstellung zu nutzen, erfolgreich, wohlgemerkt. Ich weiß immer nicht, warum alle mit Lasern belichten wollen etc., viel einfacher ist meine Ritzmethode, eine stabile Nadel nehmen und quasi Isolationsfräsen im Photolack, auf der Seite ist auch ein Bild vom Ergebnis Wo ich das so sehe, bekomme ich glatt Lust, meinen Sekonic Plotter aus dem Keller zu holen......


    Nur so als Anregung!!!

    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hallo Richard,

    warum den so kompliziert? Im Endeffekt muss man doch nur die Teile der Platine belichten, welche weggeätzt werden sollen, ist ja beim normalen Belichten auch so. Dazu benutzt man doch Photopostitiv-Lack. Beim Layout werden ja auch die weg-zu-ätzenden Teile der Platine mit UV-Licht bestrahlt.

    Gruß
    Chris

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2 kW Heizelemnt eines Warmwasserspeicher "drosseln"
    Von Fighter-2 im Forum Elektronik
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 19:03
  2. studienarbeit "realisierung eines adhoc netzwerkes"
    Von izzetd im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:17
  3. "Heissluft-Reflow-Loeten" eines ATMega128
    Von digitali im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 12:14
  4. Anschluß eines Akkus mit "komischem" Stecker
    Von Lunarman im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 19:58
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •