-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Der Robby und LabView

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755

    Der Robby und LabView

    Anzeige

    Hi Allerseits

    Hab grade nen LabView-Kurs und wollte im Zuge dessen den RP6 mit LabView ansteuern.
    Im Grunde wollte ich das Programm von Fabian E. und Bluetooth (COM-Port 8 ) verwenden, später dann ein eigenes schreiben oder das von Fabian E. um die restlichen I/Os und ADCs erweitern. Ich habe allerdings noch ein paar fragen:

    Kann mir jemand sagen, wie man den nun am besten ansteuert?
    Läuft das dann über Strings oder über Numerische Werte?
    Hat vielleicht jemand ein LabView-Vi für mich, das schon mit dem RP6 kommunizieren kann (mit dem dazugehörigen Code). Wär super, da könnte man denke ich am meisten lernen. Ich habs heute mehrfach mit den VI`s aus der VISA-Sparte versucht, aber nix, nix, nix.

    Danke Euch!
    Fabian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Also, wann immer ich in LabView eine Verbindung herstele, geht der RP6 aus.
    Schaltet sich komplett ab! Hier wird wohl ein "falscher" Pin geschaltet, oder?
    Hat da jemand eine Idee?

    Hat jemand zufällig eine Ahnung, welche Befehle der RP6 in Fabian E.`s Programm vom PC erwartet?
    Es müsste etwas sein wie: 1:60:60:0:22 für vorwärts mit Geschwindigkeit links und rechts 60.

    Grüße
    Fabian

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Du musst den RTS pin vom UART Interface richtig setzen (high pegel) sonst wird der Controller auf dem Roboter im Reset gehalten (nein der Roboter kann sich nicht selbst abschalten aber aus Stromspargründen wird die Power LED zusammen mit den Sensoren abgeschaltet)

    MfG,
    SlyD

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Danke, das Problem wäre damit behoben
    Danke dir!


    Aber ich habe immer noch nicht ganz raus, wie die Befehle vom PC gesendet werden sollen. Und Fabian E. erreiche ich grad nicht
    Vielleicht sonst noch Ideen zu den Befehlen?

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Vielleicht sonst noch Ideen zu den Befehlen?
    Wenn auf dem RP6 ein einfaches Echoprogramm laufen würde, dann könnte er dir zurücksenden was er vom Fernsteuertool empfängt. Ich hab das allerdings noch nicht selbst ausprobiert.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Haha!
    Habs in der Lib gefunden, danke Euch!
    Ich hoffe, ich bekomme es jetzt in LabView hin.

    Wer es wissen will:
    Die Befehle beginnen mit #, enden mit * oder einer \0.
    z.B. vorwärts: #1:60:60:0:2*
    die 1 ist für die Motoren zuständig, die beiden 60er sind die Geschwindigkeit links/rechts, die 0 bedeutet vorwärts (1 ist rückwärts, 2 und 3 sind auf der Stelle drehen). die letzte Ziffer ist die Befehlsnummer und muss nach jedem Befehl um wenigstens 1 erhöht werden.

    Grüße!

  7. #7
    Hi wie ich sehe komme ich zu spät... hatte das gleiche schon durchgemacht wie du jetzt. Btw im Fabian E. sein Programm gibt es etwas schönen was man Terminal nennt und da kannst du empirisch die einzelnen Befehle mit ihren gesendeten Code einsehen. auch das empfangene Datenmaterial kannst du sehen... Ich hab dir eine PN gesendet schau sie dir bei zeiten an
    Gruß
    Biohazard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Vielen Dank Euch allen!
    Das LabView-Projekt war ein kleiner Erfolg für mich, es hat nun zuletzt alles geklappt. Blutoothsteuerung der Motoren und Servos, abfragen aller (der meisten) Sensoren. Vor allem dank Biohazardrys Terminal-Vi und dank Fabian E.s RP6-Programmen.
    Momentan funzen zwar noch nicht alle details (momentan nur 3 Servos möglich, Temperatur, Mikrofon, weitere I/Os und ADCs der einzelnen Teile - Base, M32 und M128 noch nicht abfragbar), aber ich werde natürlich weiter daran feilen.
    Und ich möchte noch einige Routinen hinzufügen (Lichtquelle suchen, Wärmequelle mit Snakevision suchen, einfach rumfahren, etc) und meine Kamera einbinden.

    Es gibt also noch viel zu tun!

    Werde weiter berichten.

    Grüße!
    Fabian

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Aachen ---- NRW
    Beiträge
    251
    hm... sieht gut aus ;->

    Kannste mal ne Video machen ?


    mfG
    Philip ;->

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Hier mal die ersten Videos:

    Es gibt ein Problem: Mein Bot ist grade schon so schwer, dass er ziemlich viel Strom frisst. Gestern neue Batterien eingelegt, heute: 5,7 Volt
    Und die M128 ist immer die erste, die bei niedriger Spannung hopps geht.





    Wie gesagt, es ist schon noch einiges zu tun.
    Vor allem die Servos mögen manchmal nicht.

    Die Steuerung erfolgt über das Numpad für die Motoren (1-9, 5 und Leertaste bedeuten Stop ) , die Beleuchtung ( * und / ) und die Geschwindigkeit ( + und - ).
    Außerdem können die beiden Servos über WASD angesteuert werden, müssen aber zunächst mit Enter aktiviert werden, was gerne auch mal nicht geht.

    Grüße!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Labview mit Datenbankanbindung
    Von seppo1903 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 12:32
  2. Labview und K8061
    Von JollyJumper im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 12:34
  3. Microcontroller mit LabView???
    Von Mc_Loyd im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 15:43
  4. SRF08 und Labview
    Von Seber im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 13:05
  5. 3D Grafik im Labview
    Von doolitle15 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 17:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •