-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: welche Funkboards ... von robotikhardware.de braucht man ?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Tauberbischofsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    69

    welche Funkboards ... von robotikhardware.de braucht man ?

    Anzeige

    hi,
    ich baue gerade einen Roboter und es wäre nicht schlecht wenn man den auch über Funk steuern könnte
    für das "Gehirn" habe ich das Mega32EinsteigerSet wo dann die Daten vom gefunkten verarbeiten soll (also Motoren laufen lassen \/ )
    und ich weis nicht genau welche Sachen ich dann alle bestellen muss

    1. auf alle fälle wohl noch ein Mega16EinsteigerSet für die Fernbedienung (Tastendrücke empfangen und dann zum Funkboard weiterleiten)
    2. dann noch 2 "RN-FUNK (Bausatz)" einmal für den Roboter zum Empfangen und einmal für die Fernbedienung zum senden
    3. und dann noch einmal "EasyRadio Funkmodul 433 Mhz [ERadio433]" der Empfänger für das eine "RN-FUNK" (Roboter) und der Sender für das "RN-FUNK" (Fernsteuerung)
    stimmt es so wie ich es beschrieben habe ?

    gesamt würde es dann 103,60€ kosten [ RN-Funk (Fertigmodul) ]
    gibt es keine andere etwas billigere Lösung wo das selbe erzielt ?!?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    83
    Hallo cyby,

    Es gibt von Conrad für je etwa 8,-€ Funkmodule (433Mhz)
    Die Teile sind von Aurel, sehr flach, leicht anzusteuern und haben bei mir aus dem Keller heraus 25 -30 m geschafft. Wenn Dir das reicht und Du den Rest Deiner Fernbedienung auch selbst aufbauen willst, dann versuchs mal damit
    Ich habe hier die Bestellnummern für die Module , die ich mir zugelegt habe, dann kannst Du sie gleich mal anschauen.
    AM-Sender 433MHZ 10MW 5V TX-SAW433/Sz Bestellnummer:190224
    AM EMPF. 433MHZ 5V -100DBM LC AC-RX Bestellnummer:190276
    Falls Du die an die Teile d´rantraust, stehe ich gerne für Fragen zur Verfügung.

    Ciao

    Patrick
    HAVE A NICE DAY

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Tauberbischofsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    69
    danke für die Information
    wollte eh nachher noch was bestellen , dann nehme ich die gleich mit dazu
    aber dann bräuchte ich immer noch so ein Mega16Einsteigerset wegen der Fernbedienung zum ansteuern ?!?

  4. #4
    Also ich hab die AUREL 4M50SA60SF (Empfänger), TXSAW433/S-z (Sender), 4M50SA05IA (Sender) getestet, indem ich sie direkt mit dem Mega 16 UART angeschlossen hab.
    $baud=1200 bei Bascom als Einstellung.
    8 Datenbit,
    keine Parität,
    1 Stopbit.
    Also die ganz normale RS-232 Einstellungen.
    Ich hab damit locker durch 2 Stahlbetondecken hindurch eine Datenübertragung aufgebaut, Daten kamen mit 99% Reproduzierbarkeit mit beiden Sendern gut durch.
    Der SAW etwas besser als der 4M50SA, was wie ich vermute an der externen Antenne liegt. Als Antenne hab ich einfach nen Draht verwendet, der dann auf Lambda/4 gekürzt wurde.

    Wichtig bei den Sendern ist auf alle Fälle die Massefläche, die steigerte die Sendeleistung gegenüber der Fliegendverdrahtung gleich mal um 500% Eine geätzte Platine ist für die Teile somit fast Pflicht. könnts aber auch mal mit Kaugummipapier versuchen.

    Das Wichtigste aber überhaupt ist ein konstanter Datenstrom!
    Alle Schaltjahr mal ein Byte schicken funktioniert nicht. Ich hab empirisch ermittelt, dass der Datenstrom maximal 25ms unterbrochen werden darf. Also im Leerlauf müssen dennoch Daten gesendet werden (in meinem Fall "0"), die dann vom Empfänger ausgefiltert werden müssen.
    Reisst der Datenstrom ab sind die ersten 5-6 empfangenen Zeichen bei Wiederaufnahme des Sendebetriebs erst mal Müll, bis sich der Empfänger wieder eingeschwungen hat.
    Es müsste also erstmal ne ewiglange Präambel gesendet werden, die der Empfänger ignorieren muß, bis er ein klares "jetzt empfang beginnen" Signal bekommt evtl. bestimmte definierte Zeichenkette.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •