-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mercedes-Zukunftsauto F125: Der Wasserstoff steckt in der Karosserie

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.816

    Beitrag Mercedes-Zukunftsauto F125: Der Wasserstoff steckt in der Karosserie

    Anzeige

    Daimler zeigt auf der 64. IAA in Frankfurt das Forschungsfahrzeug F125! mit Wasserstoffantrieb, Akku und Elektromotoren: Im Format einer S-Klasse von Mercedes soll das Auto zeigen, wie emissionsfreies Fahren im Jahr 2025 aussehen könnte. (Auto, Elektroauto)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.
    Kann man diesen unsäglichen Bot nicht mal endlich aus dem Forum verbannen? Die Presseberichte und großmäuligen Versprechen der Konzerne kann man sich auch woanders antun, auch an Werbung mangelt es im Internet nicht. Im Roboternetz empfinde ich das als Spam und ärgere mich seit Wochen regelmässig über das unrecherchierte Nachgeplapper der Pressemitteilungen.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ich freue mich natürlich über Ankündigungen wie "Laden von Elektroautos per SMS", denn so eine SMS erreicht ein Auto eben auch ohne dass man dafür anhalten und stundenlang an der Zapfsäule warten muss.

    Auch die Meldung, dass Wasserstoff in der Karrosserie gespeichert wird ist so toll, dass man sich dann vielleicht zunächst damit abfindet dass die Türen wie im Bild gezeigt etwas ungewohnt nach oben stehen.

    Vielleicht ist das der Weg, mit solchen Meldungen umzugehen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Abgesehen vom Spam...ich hätte ein flaues Gefühl wenn meine Karrosserie voll mit Wasserstoff wäre..
    Allerdings wäre das ein schöner Name für dieses Modell, Mercedes Hindenburg
    Nam et ipsa scientia potestas est..

Ähnliche Themen

  1. Wasserstoff vom Dach – mit Rekord-Wirkungsgrad
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 12:10
  2. Saubere Energie: Solaranlage produziert Wasserstoff für Brennstoffzelle
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 17:40
  3. Karosserie aus GFK
    Von L.B. im Forum Mechanik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 20:50
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 21:46
  5. schrittmotor steckt
    Von jopp im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 09:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •