-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anfängerfrage Laden eines Kondensators (RTC)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14

    Anfängerfrage Laden eines Kondensators (RTC)

    Anzeige

    Hallo Leute!
    Ich bin gerade dabei eine RTC zu bauen. Diese möchte ich bei Stromausfall mit einem Supercap versorgen.
    Da der RTC Baustein keine interne Ladeschaltung hat, muss ich mir diese selber basteln.

    Dabei habe ich mir gedacht, dass ich den Supercap über einen Widerstand auflade, solange die Versorgungsspannung anliegt.
    Wenn die Versorgungsspannung abfällt soll der Supercap das RTC Modul versorgen.
    Dabei ist die Leitung zwischen dem RTC Baustein und dem Supercap unterbrochen, solange die Versorgungsspannung anliegt.

    Ich möchte dies mit einem Transistor lösen und meine Frage an euch ist, wie ich das am besten mache.
    Transistor als Schalter ist mir ein Begriff und mit NPN habe ich auch schon gewerkt, aber diesem geht es in diesem Fall nicht.
    Den PNP habe ich zuwenig kapiert dass ich hier eine Lösung zustandebringe.

    Oder fallen euch andere Alternativen ein?

    astrotiger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ladeschaltung.jpg  

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Du kannst es z.B. mit einem kleinen Relais lösen. Statt dem Schalter setzt du da den Öffner(!)-Kontakt des Relais ein. Die Spule vom Relais legst du direkt an die Versorgungsspannung. Solange nun eine VErsorgungsspannung anliegt ist der Schalter geöffnet. Sinkt die Versorgungsspannung ab und erreicht 0V fällt das Magnetfeld der Spule am Relais ab und der Öffner schließt sich, sodass der Schalter geschlossen ist.
    Aber wieso nimmst du für die RTC nicht eine einfache 3V Batterie?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Linz
    Alter
    32
    Beiträge
    14
    Hallo Kampi!

    Danke für den Vorschlag.
    Die Relaislösung habe ich mir auch überlegt, möchte ich aber nicht machen, Batterie kommt aus Umweltgründen für mich nicht in Frage.

    Lg Stefan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Hallo

    Ich denke mal der Link hier könnte dir bei der Frage helfen wie du einen PNP-Transistor in diesem Fall einzusetzen hast.
    http://www.mikrocontroller.net/artic...it_der_Last.3F

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Du könntest notfalls auch mit einem Optokoppler machen. Dann bist du vom Potential unabhängig.

    MfG Hannes

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Zitat Zitat von astrotiger Beitrag anzeigen
    Oder fallen euch andere Alternativen ein?
    Einfachste Lösung habe ich im Code skizziert. Als Diode (D) wäre Schottky optimal.
    Code:
                      R    D
                     ___
         +VCC >-----|___|-->|--+-----> + RTC
                               |+
                              === C
                              /-\
                               |
                              ===
                              GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Einfachste Lösung habe ich im Code skizziert. Als Diode (D) wäre Schottky optimal.
    Code:
                      R    D
                     ___
         +VCC >-----|___|-->|--+-----> + RTC
                               |+
                              === C
                              /-\
                               |
                              ===
                              GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    So einfach und trotzdem nicht drauf gekommen >.< ärgerlich

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo Kampi!

    Du brauchst dich sicher nicht ärgern !

    Das liegt angeblich in meiner Natur, weil ich immer von einfachster Lösung anfange und man kann sich leider nicht ändern.

    Übrigens, ich habe bloss festgestellt, dass in im ersten Beitrag angehängtem Schaltplan der Schalter unnötig ist, sonst passt es.
    Geändert von PICture (07.09.2011 um 16:33 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. Laden eines 12V Bleiakkus aber wie?
    Von eule22 im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 21:46
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 18:27
  3. laden eines blitzkondensators beschleunigen?
    Von dremler im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 14:43
  4. anfängerfrage zur umsetzung eines bestimmten codes
    Von spunky1a im Forum PIC Controller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 22:26
  5. Laden eines Bleiakku 6V 4,5A/h
    Von mani im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 21:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •