-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: 100Ah Schalter

  1. #1

    100Ah Schalter

    Anzeige

    Hallo Leute...bin neu hier und weis nicht ob ich hier auf der richtigen Rubrik bin..

    Suche auf diesem Weg,eine Schaltung,mit der ich einen Motor,(12 Volt 40AH Dauerbelastung und ca.100AH Anlaufstrom...
    sanft!! anfahren und Drehzahl regeln kann.....also mit Elektronik und Poti...!
    Schaltplan mit Bauteilbezeichnung währe hilfreich!!!
    Möchte mit dem Motor einen Fahrrad-Roller! beschleunigen.
    schon mal danke im vor aus!!

    glG.Mike

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Meinst du mit AH Ampere-Uhr (Amp-Hour). Das macht keinen sinn. Ampere Uhr ist ein Kapazität Einheit. Das wurde nur sinn machen für ein Akku.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    [Übersetzungshilfe]
    umgansgsprachlich: "Ampere Stunden"
    oder Ampere pro Stunde
    [/Überstzungshilfe]

    Ich erinner mich daran dass es hier im Forum mal einige SegWay-Topics gab die hatten entsprechende Endstufen die du benutzen könntest, bedien dich mal der Suche, vielleicht findet sich was ansonsten Stichwort Motor Regler 100A oder in deinem Fall 400W - 1,2KW
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    [Übersetzungshilfe]
    umgansgsprachlich: "Ampere Stunden"
    oder Ampere pro Stunde
    [/Überstzungshilfe]
    ...
    Ach ja, naturlich.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Indianer Jones Beitrag anzeigen
    Hallo Leute...bin neu hier und weis nicht ob ich hier auf der richtigen Rubrik bin..

    Suche auf diesem Weg,eine Schaltung,mit der ich einen Motor,(12 Volt 40AH Dauerbelastung und ca.100AH Anlaufstrom...
    sanft!! anfahren und Drehzahl regeln kann.....also mit Elektronik und Poti...!
    Schaltplan mit Bauteilbezeichnung währe hilfreich!!!
    Möchte mit dem Motor einen Fahrrad-Roller! beschleunigen.
    schon mal danke im vor aus!!

    glG.Mike
    Auf http://www.dmg-movement.de/ findest Du so etwas, in verschiedenen Leistungsklassen allerdings für BLDC Motore gedacht.

    Gruß Richard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.378
    bei den von ihm genannten Werten tippe ich fast, dass er nen PKW-Anlasser verbaut hat ^^
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  7. #7

    Kein Anlasser...

    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    bei den von ihm genannten Werten tippe ich fast, dass er nen PKW-Anlasser verbaut hat ^^
    Nein es ist kein Auto Anlasser!!! Es ist ein Industrie-Stellmotor
    Durchmesser 120mm Länge 150mm...
    Welle 12mm...mit Kolektor und Kohlen!!! Marke B...h 2200 UpM!!
    Wie gesagt,die Stromaufnahme beträgt Lastabhängig ca.1-40 (Ampere)!!!!

    Das eigentliche Problem,besteht aber in der Strohmaufnahme beim Anlauf!! ca. !! 100 Ampere !!
    mit einem normalen Relais ist es nicht moglich das Teil zu betreiben,weil mir die Kontackte (auch bei 2 Paralell geschalteten 40 A.Relais)
    zu schnell ABBRENNEN !!!
    das Teil hat eine Irre Beschleunigung,aber weder Der Akku noch die Relais werden das auf Dauer mitmachen!

    Somit wollte ich mit einem (zwei/drei....)Transistor+Kühlkörper und mit Poti,die Drehzahl und somit wohl auch den hohen Anlaufstrom in den Griff bekommen.
    sollte doch eine einfache Schaltung sein....hatte früher mal sowas im Bastelkasten aber das ist schon 25Jahre her...

    glG. Mike

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Eine Ansteuerung könnte etwas so aussehen: http://www.domnick-elektronik.de/elek555.htm Der 555 erzeugt ein PWM-Signal
    Etwas weiter unten ist auch noch die Anschaltung eines FET zu sehen.
    Einen passenden N-Kanal-FET kannst du dir hier aussuchen: http://www.mikrocontroller.net/artic...%C3%9Cbersicht
    Nicht auf eine entsprechende Diode parallel zum Motor vergessen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Für die Gleichspannungtechnik gibt es eigene Relais/Schütze. Die haben ein anderes Kontaktmaterial bzw andere Legierung und eine Gasfüllung.

    Hier einige für die Gleichspannungstechnik:
    https://www.distrelec.at/industriere...te/jac4603ab00
    https://www.distrelec.at/industriere...a-1-schliesser
    https://www.distrelec.at/industriere...onic/aep51012j
    und noch weitere

    Ich würde solche Schütze/Relais nur für Notabschaltungen o.Ä. nutzen. Die eigentliche Steuerung/Regelung würde ich mit Elektronikschaltern. Je nach Leistung, Versorgungsspannung,... mit Transistor, Fet bzw Thyristor.

    MfG Hannes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    Ah sollte auch umgassprachlich nicht Ampere pro Stunde sein sondern Amperestunde (Ampere x Stunde). Ampere pro Stunde wäre A/h.
    Ev. wäre auch was in Richtung solid state Relais möglich. Sind aber nicht mehr ganz billig. Ansonsten nur Drehzahl steueren (oder soll tatsächlich geregelt werden?) ohne Drehrichtungsumkehr sollte bei den heutigen Niederspannungsfets bei 100A kein all zu großes Problem mehr sein. Ein oder zwei N-Kanal im GND-Zweig entsprechende Freilaufdiode über den Motor (oder noch einen FET als Halbbrücke) und das ganze mit rel. niederfrequenter PWM ansteuern (vielleicht so 2-5kHz)

    MfG
    Manu
    "Ja, diese Knusperflocken sind aus künstlicher Gans und diese Innereien aus künstlichen Täubchen
    und sogar diese Äpfel sehen unecht aus aber wenigstens sind ein paar Sternchen drauf..."

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pic als Schalter
    Von Atmelbeginne im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 19:26
  2. 0 bzw 12 V Schalter
    Von ela1983 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 21:30
  3. bestimmter schalter
    Von Pfannkuchen2001 im Forum Mechanik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 19:05
  4. R/C Schalter
    Von Schokohoernl im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 23:38
  5. Transistor als Schalter
    Von cumi im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 10:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •