-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ISP-Programmierkabel

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    14

    Frage ISP-Programmierkabel

    Anzeige

    http://www.rn-wissen.de/index.php/AVR-ISP_Programmierkabel

    D
    a wird ein Programmierkabel für nen Druckerport beschrieben.
    Mein Laptop hat jedoch nur USB Buchsen frei.
    Würde es auch gehen? Wie müsste ich den DBUS mit nem USB ersetzen?

    PS: Hab den RN-MiniControl

    Liebe Grüße.

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zwischen LPT und USB liegen Welten. Du kannst nicht einfach eine paralelle Datenübertragung in eine serielle quetschen.
    Will heißen......um statt nen LPT einen USB zu benutzen brauchst du mehr als ein paar Leitungen

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    14
    Ach mist. Was mach ich wohl da am klügsten? Ich will meine RN-MiniControl (und später auch meine selbstentwickelten schaltungen) von Linux (Ubuntu || CO) per GCC (C) programmieren.

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also dann musst du dir einen neuen Programmer kaufen, wenn das über USB laufen soll. Ich benutz z.B. den All-AVR Programmer. Der funktioniert glaub ich unter Linux und AVR Studio unterstützt ihn auch.

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Für das AVR-Studio würde ich ALL-AVR oder MK2 empfehlen und für Bascom den Bascom USB Programmer oder auch ALLAVR. Die findest du jetzt alle bei Robotikhardware.de im Shop.




    Geändert von Frank (07.09.2011 um 11:43 Uhr)
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Es gibt auch noch das USB AVR Lab von www.ullihome.de
    Ob das auch mit Linux funktioniert weiß ich aber nicht.

    MfG Hannes

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also den All AVR Programmer kann ich nur empfehlen. Super schnell und du hast für alle Controller einen Programmer.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    28
    Beiträge
    42
    Hallo,
    gestern habe ich mein RN-Control und den ALL-AVR Programmer in Empfang genommen. Habe dann zunächst alle benötigte Software installiert (Bascom zur Programmierung, AVR-Studio wegen des USB-Treibers). Dann habe ich in Bascom nach den Angaben aus der Anleitung den Controller-Typ eingestellt (m32def.dat) und außerdem als Programmer den USBprog Programmer/AVR ISP mkII. Alles andere habe ich im Ursprungszustand belassen.

    Leider sagt mir Bascom dann in dem Statusfenster "could not initialize programmer" bzw. eine Zeile davor heißt es " :usbdev_open(): did not find any USB device \"MK2\" "

    Ist es evtl. zwingend notwendig auch das LIBUSB Programm zu installieren (dessen Sinn ich noch nicht ganz verstanden habe)? Und was soll dort gefiltert werden?

    Oder tritt das Problem durch falsche Reihenfolge der Installation auf? Hoffe man kann mir weiterhelfen

    Schönen Tag noch!


    BTW..
    Ich arbeite mit Windows 7 64-Bit

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ja wenn du den All AVR Programmer mit Bascom verwenden willst brauchst du die LIBUSB sonst klappt es nicht. Nur Studio installieren reicht da nicht. Hab den Programmer selber und verwende nur das Studio um mit dem Programmer zu programmieren. Damit kannst du auch Hex-Files die du mit Bascom erzeugt hast proggen das spart Arbeit

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Auf der Robotikhardware DVD wird beschrieben das du die Lib LIBUSB noch installieren musst. Dort findest du auch die LIb !


    AllAVR_unter_BASCOM.pdf
    Geändert von Frank (17.09.2011 um 18:26 Uhr)
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ISP-Programmierkabel
    Von Kampi im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 19:28
  2. Programmierkabel
    Von filth im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 21:50
  3. ISP-Programmierkabel
    Von murdocg im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 20:29
  4. ISP Programmierkabel
    Von ChrisLance im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 21:43
  5. AVR ISP Programmierkabel
    Von elmerfudd im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 11:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •