-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: 1 Interrupt pro Sekunde

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    78xxx
    Alter
    25
    Beiträge
    73

    1 Interrupt pro Sekunde

    Anzeige

    Hy,
    ich brauche einen Interrupt pro Sekunde. Mein uC läuft mit 1MHz und soll später mit 16MHz takten. Nach meinem Brechnungen müsste ich bei 1MHz (16MHz) Takt, einen Prescaler von 64 (1024) benutzen und, 1 000 000 / 64 = 15 625 (16 000 000 / 1024 = 15625), einen 16 Bit Timer von 49911 (65536 - 15625) zählen lassen um einen Interrupt pro Sekunde zu bekommen.

    Zum Testen lasse ich in diesem Interrupt eine LED Blinken, die gefühlt aber nur alle 2-3 Sekunden wechselt.

    Hab ich einen Fehler in meiner Rechnung, oder muss ich den Fehler woanders suchen?
    MfG Icon

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    49911 /15625 ergibt zufällig gefühlte 2-3 Sekunden. Läuft dein Timer vielleicht im CTC-Modus mit OCRx=49911? Dein Rechenweg scheint mir richtig.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Aus folgendem Grund:
    Timer startet und nach 1 Sekunde kommt ein Interrupt der die LED anschaltet. Danach startet der Timer neu und nach nochmal 1 Sekunde geht die LED wieder aus. Meinst du das vielleicht?
    Weil die Rechnung ist richtig. Wenn es nicht es nicht geht liegt es an deiner Timerkonfiguration.

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Selbstverständlich mußt du in der Überlauf-ISR das Zählregister des Timers wieder mit dem errechneten Startwert laden. Aber das weißt du ja sicher alles. Vielleicht solltest du uns noch dein Testprogramm zeigen.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    78xxx
    Alter
    25
    Beiträge
    73
    So hier ein Auschnitt aus meinen Code, ich hab eine LED Matrix:
    Code:
    #if F_CPU == 1000000
    #    define PRESCALER (1 << CS10) | (1 << CS11)
    #elif F_CPU == 16000000
    #    define PRESCALER (1 << CS12) | (1 << CS10)
    #endif
    
    /*
     ...
    */
    
    ISR(TIMER0_OVF_vect)
    {
        ml_plex();
        px_send();
    }
    
    ISR(TIMER1_OVF_vect)
    {
        TCNT1     =  49911; // 65536 - 15625
    
        ml_write [0] = ~(ml_write[0]);
        ml_write [1] = ~(ml_write[1]);
        ml_write [2] = ~(ml_write[2]);
        ml_swap = 1;
    }
    
    void init(void)
    {
        TCCR0     |= (1 << CS01);
        TCCR1B     |= PRESCALER;
        TCNT1     =  49911; // 65536 - 15625
        TIMSK     |= (1 << TOIE1) | (1 << TOIE0);
        sei( );
    }
    Ich benutze den 8Bit Timer um die LED Matrix zu multiplexen und den 16Bit Timer um das Bild umzuschalten. Ich denke das wird der wichtige Teil sein. Davor wird nur der ml_write buffer befüllt, so dass alle LEDs brennen und es wird eine Endlosschleife durchlaufen.

    Wenn die Rechnung stimmt muss der Fehler ja irgendwo im Programm liegen oder?

    EDIT1: Es sind eher gefühlte 2 Sekunden wie 3, aber definitiv länger als 1 Sekunde

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    78xxx
    Alter
    25
    Beiträge
    73
    Hier noch ein kleines Video vom Testaufbau. Dann könnt ihr euch von der Zeit selbst ein Bild machen.

    PS: Sry für die Quali, die Kamera vom Galaxy S schafft wohl die kurze Entfernung nicht.


  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    In deiner Timer 1 ISR lädst du 49911 in das Timer Register. Ich weiß jetzt nicht welchen Controller du hast aber ich meine bei allen AVRs wären die Timerregister nur 8bit breit. D.h. du musst die 49911 in High und Low aufteilen und in das High bzw. Low Register schreiben. Du kannst keine 49911 in ein 8bit Register quetschen.
    Ich denke das sollte das Problem lösen.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    78xxx
    Alter
    25
    Beiträge
    73
    Das wusste ich nicht. Ok, wie teile ich die Zahl denn Richtig auf? Einfach abschneiden?
    Code:
    49911 ==> 1100 0010 1111 0111
    Also ist:
    High = 1100 0010 => 194
    Low = 1111 0111 => 247

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Jop genau.
    Das mit der 16bit Zahl in einem Timerregister kann schon deswegen nicht funktionieren weil die AVRs alle 8bit Prozessoren sind. Und über einen 8bit Datenbus kannst du keinen 16bit Timerwert schicken
    Deswegen musst du die Zahl aufteilen. Und das macht man so wie du gesagt hast.
    Und ich glaube du musst das Timer High Register als erstes beschreiben und dann das Low Register.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    78xxx
    Alter
    25
    Beiträge
    73
    Ok, vielen Dank euch, jetzt könnte eine Sekunde hinkommen!

    PS: Ich würde das Thema jetzt als Gelöst Markieren, kann aber nicht herausfinden wie das geht .. können das nur Admins?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Genaue Sekunde mit 4,194304 Mhz Quarz
    Von Draconix im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 12:01
  2. messungen pro sekunde
    Von ikarus_177 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 18:54
  3. Frage timervorgabe für eine Sekunde?
    Von alper im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 23:55
  4. Jede Sekunde ein Timer Interrupt
    Von Johannes G. im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 17:52
  5. Wie viele Messungen maximal mit dem internen ADC pro Sekunde
    Von Florian im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 00:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •