-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zeichensoftware für Hexapodbauplan

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    14

    Zeichensoftware für Hexapodbauplan

    Anzeige

    Hi

    Ich will als Maturaarbeite einen Hexapod bauen nach dem Vorbild einer Ameise.
    Die Elektronik dazu habe ich schon, doch jetzt sollte ich mal einen Bauplan anfertigen.
    Für die groben Längenverhältnise von Körper und Beinen, werde ich Bilder von einer Ameise verwenden.
    Jetzt wollte ich fragen, ob mir jemand eine Empfehlung abgeben könnte, welches Programm für mich geeignet wäre. Am besten sollte das Programm gratis sein und unter Mac OSX laufen, doch es würde auch ein Windows Programm in Frage kommen.
    Ich Suche ausserdem etwas, das nicht zu komplex ist, da ich nicht wirklich viel Zeit habe um mich einzulesen.

    Ich habe mal Illustrator runtergeladen. Damit könnte ich den Roboter schlimmstenfalls auch konstruieren.
    Ich glaube aber, dass ich mit einem CAD Programm bessere Ergebnisse erzielen könnte.

    Also: Wer kann mir weiterhelfen?

    Danke im Voraus für jegliche Antworten!

    Lieber Gruss
    Luca

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Hier gibts Autodesk Inventor, Autocad usw. für Schüler und Studenten kostenlos
    ich würde mal in Inventor hineinschnuppern, das Interface is IMHO selbsterklärend und auch leicht zu lernen aber auf der Seite gibts auch jede Menge gute Tutorials...

    Autocad hat eine eigene Mac-Version und Inventor soll angeblich unter Parallels laufen...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    14
    Ich hab mir jetzt mal Solid Edge 2D runtergeladen, weil ich denke, dass es doch noch recht einfach zu verstehen ist, wegen dem 2D halt.
    Aber Autocad für Mac tönt auch sehr interessant. Ich habe denen von Autodesk mal ne Mail geschrieben, um zu fragen, ob ich mich da einfach Anmelden kann. (Mein Englisch ist nicht so gut und ich habe nicht jeden Punkt der AGBs verstanden und wusste daher nich, ob ich mich zu etwas verpflichte oder so...)

    Gruss
    Luca

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Ja du kannst dich dort einfach anmelden solange du halt Schüler oder Student bist. Du brauchst allerdings eine email-Adresse von deiner Schuldomain (z.b. deinname@meineschule.at). Wenn die domain noch nicht in ihrer Datenbank ist wird das von einem Mitarbeiter überprüft und dein account nach ein paar Tagen freigeschalten. Die einzigen Einschränkungen sind das du pro account jede software nur auf einem computer installieren kannst und das auch nur auf deinem Privat-pc und nicht in der Schule (lässt sich allerdings nur schwer überprüfen ). Außerdem sind die Dateien angeblich mit einem Wasserzeichen versehen das sie in einer studenten-version erstellt wurden, die hab ich allerdings noch nie gesehen.

    Du verpflichtest dich eigentlich zu gar nichts, und wenn du ganz sicher gehen willst musst du ja bis auf deine mail adresse keine echten Daten angeben....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •