-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: C-Emulation

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253

    C-Emulation

    Anzeige

    Hi,
    programmiere mit WinAvr und lade die Files momentan mit dem AvrStudio über einen JTAGICE in meinen Controller.
    Das debuggen über den JTAGICE im AVRstudio funktioniert auch ganz gut... zumindes in Assembler. Kennt jemand ein Programm mit welchem man mit dem JTAGICE in seinem c-Code auf der zielhardware debuggen kann?

    Gruss
    Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    Habs hinbekommen...

    avarice aufruf:
    avarice --program --file AppMain.elf --part atmega16 --jtag /dev/ttyS0 :4242

    /dev/ttyS0 war wichtig, da er com1 nicht verstand.
    danach mit Insight auf 4242 connected.

    Gruss
    Michael
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    223
    du kannst auch das AVRStudio verwenden. Dazu musst du nur deinen Code in ein .cof übersetzen (nicht hex) und das mit dem AVRStudio aufmachen. Fertig. (Mach ich auch so

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    Ja... hatte mir diesen Konverter schonmal angesehen, allerdings hat der beim konvertieren immer Fehler gebracht.
    Das mit dem avarice scheint eine klasse Sache zu sein.

    Gruss
    Michae

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    223
    Zum erzeugen von .cof brauchst du keinen Konverter, du musst nur im Makefile irgendwo einstellen dass er dir cof als Outputformat liefert. Kanns dir aber leider net nachgucken, hab hier kein WinAVR.
    Ich hab allerdings Insight noch nicht verwendet, keine Ahnung ob der besser / schlechter ist als das AVRStudio zum debuggen. Ich fand das Studio dafür recht gut.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Erlangen, Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    253
    Oh das wusste ich nicht... habe im Inet nur einen Konverter gefunden...da hab ich garnicht nachgedacht ob man das evtl auch im make einstellen kann =)

    Dank dir..
    Michael

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •