-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: NiZn-Akkus: Später Triumph für Edison

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.833

    Idee NiZn-Akkus: Später Triumph für Edison

    Anzeige

    Vor nunmehr*110 Jahren erhielt der legendäre Erfinder Thomas Edison ein Patent auf den Nickel-Zink-Akku. Doch aufgrund vielfältiger technischer Probleme konnte sich dieses Akkuprinzip nie durchsetzen und verschwand wieder in der Vergessenheit. Bis etwa zur Jahrtausendwende. Seit 2000 wurde wieder intensiv geforscht, da das Prinzip gegenüber NiCd- und NiMH-Akkus einige Vorteile verspricht, was nicht zuletzt auch mit der höheren Zellenspannung zu tun hat, die den direkten Ersatz von...

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Da offenbar kein Hersteller derzeit angibt wie oft man den Akku laden kann bis die Elektrode den Geist aufgibt, kann man wohl davon ausgehen das dies immer noch deutlich weniger als bei den anderen Akkutypen sind.
    Diesbezüglich verweise ich auch mal hierauf: http://de.wikipedia.org/wiki/Nickel-Zink-Akkumulator

    Daher stellt sich die Frage ob diese Akkus-Technologie wirklich verbessert wurde oder ob diese nur angeboten werden um höheren Profit zu machen?
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Schon allein, das die meinen jetzt mWh anzugeben statt Ah ist etwas nervig.
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Schon allein, das die meinen jetzt mWh anzugeben statt Ah ist etwas nervig.
    Ich finde die Angabe in Ah eigentlich immer nervig und die in mWh richtig. Ich will schließlich wissen, wieviel Energie ich aus dem Akku entnehmen kann.

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Die Angabe in Milliwatt mag für Akkus schon vernünftig sein, nur hätte man diese Angabe dann schon immer nehmen sollen. Jetzt ist es halt so das sich eigentlich mAh eingebürgert hat. Wenn jetzt plötzlich die Leistung angegeben wird, da besteht große Verwechslungsgefahr. Ich selber hab das auch erst übersehen, da muss man echt aufpassen.
    Es ist klar das die Kapazitätsangabe in mAh bei diesen neuen Akkus nicht sonderlich attraktiv aussieht und man lieber ne größere Zahl dahinschreiben möchte. In gewisser Hinsicht macht es ja auch Sinn wegen der höheren Spannung und dadurch oft längeren Nutzungszeit, trotzdem wirkt es wegen der garantiert häufigen Verwechsung auch wie ne Mogelpackung. Genau wie die weggelassene Zykluszahl!
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

Ähnliche Themen

  1. Heute schon gegoogelt ? > Edison !
    Von Andree-HB im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 12:37
  2. Public variable erst später initialisieren
    Von C_Classic im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 20:41
  3. int später wieder zusammensetzen (c#)
    Von dominik699 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 14:44
  4. Werte speichern und später über RS232 auslesen?
    Von TobiasBlome im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 20:31
  5. Camcorder- / Digicam-Akkus anstatt Standard-Akkus?
    Von squelver im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 12:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •