-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: USBasp Programmer Fehlendes Bauteil

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87

    USBasp Programmer Fehlendes Bauteil

    Anzeige

    Hallo

    ich habe vor mir den USBasp Programmer von Fischl (http://www.fischl.de/usbasp/) aufzubauen. Habe aber gerade festgestellt, das mir von allen Bauteilen eines fehlt. Und zwar der 2,2kOhm Widerstand am USB Port (zwischen Pin 1 und 2 am USB).
    Auf anderen Seiten wird ein 1,5kOhm Widerstand verwendet. Wofür ist dieser Widerstand und ist es ein Problem den kleineren zu verwenden? Die restliche Schaltung würde ich nicht verändern.
    Thanks in advance

    Jens

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    Zitat Zitat von http://www.modding-faq.de/index.php?artid=615
    Der 1,5kOhm Pullup-Widerstand zwischen der D- Leitung und 3,5V signalisiert dem PC, dass es sich um ein LowSpeed-USB-Device handelt.
    In der Spezifikation von USB (unter www.perisoft.net/engineer/USB_20.pdf ) steht genau drin, in welchem Bereich dieser Widerstand gewählt werden kann:
    Seite 141 (7.1.5.1 Low-/Full-speed Device Speed Identification) : "A device that has a detachable cable must use a 1.5 kΩ ±5% resistor tied to a voltage source between 3.0 V and 3.6 V (VTERM) to satisfy these requirements."
    Grüße,
    Bernhard
    Geändert von BMS (30.08.2011 um 13:22 Uhr)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Halle Bernhard,

    danke für deine Antwort.

    Weißt du warum im Schema von Fischl an dieser Stelle ein 2,2kOhm Widerstand eingesetzt wurde?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Im Schaltplan von Fischl ist der Widerstand 2,2k an +5V gehängt, laut USB Spec. soll der ja eigentlich kleiner sein und nur an ca. 3,3V hängen.
    Vermute mal, dass er den Widerstandswert erhöht hat weil er keine 3V auf der Platine zur Verfügung hat. Der Strom bleibt dabei im Kurzschlussfall fast gleich:
    3,3V/1500Ohm=2,2mA
    5V/2200Ohm=2,27mA
    Vielleicht ist das der Hintergedanke dazu.

Ähnliche Themen

  1. usbasp programmer avrdude - sck problem
    Von goara im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 11:25
  2. USBASP-Programmer sendet falschen Code zum ATtiny85
    Von felack im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 07:44
  3. USBasp-Programmer und RN-MEGA2560-Board
    Von Bääääär im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 18:44
  4. RS232 fehlendes Übertragungsprotokoll
    Von arser im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 10:57
  5. Fehlendes Serielles Kabel
    Von Ncrawler im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •