Hi Leute,

da momentan noch nicht allzuviele Leute auf der Seite, die ich dazu gemacht habe unterwegs sind, wollte ich sie hier mal kurz vorstellen.

Es geht hier nicht um die Seite, die ist nur Mittel zum Zweck

http://krumeltee.wordpress.com/

Code fr AVR32/Linux wird genauso auch auf einem ARM9 Linux, TI Omap Linux, ... laufen, wenn er mit dem jeweiligen Compiler compiliert wurde. Ich habe das plattformunabhngig mit open/ioctl/read/write/close gemacht.
Codes sollten Selbsterklrend sein, wenn nicht dann Dokumentiert, sind in C geschrieben.
Schaltplne und Codes sind immer nur Minimal-Ausgaben um zu sehen WIE das nun eigentlich funktioniert.

Ich habe dort schon Code+Schaltplne zu diesen Chips eingestellt:

  • MAX127 12 Bit, 8 Channel, IC ADC fr AVR
  • MAX520 8 Bit, 4 Channel, IC DAC fr AVR
  • ADS7841 12 Bit, 4 Channel, serieller ADC fr AVR
  • TLC540 8 Bit, 11 Channel, serieller ADC fr AVR
  • PCF8574 Port Expander fr AVR32 Linux
  • LM75 Temperatursensor fr AVR32 Linux (in Userspace, nicht mit Kernel-Treiber)
  • MAX127 12 Bit, 8 Channel, IC ADC fr AVR32 Linux
  • SAA1064 4 Digits IC 7 Segment Treiber fr AVR32 Linux
  • 5V IC Bus an embedded Systemen (AVR32, ARM, ...)

und noch ein paar Sachen mehr....

Ich habe hier noch einen ziemlich Stapel an Chips, welche ich auch noch eintragen will, bisher aber noch nicht dazu gekommen bin:

ADC0804 8 Bit, 1 Channel, paralleler ADC
TLC549 8 Bit, 1 Channel, serieller ADC
MX7705 16 Bit, 2 Channel, serieller, ADC
MAX500 8 Bit, 4 Channel, IC 0-10V ADC (sehr interessant fr Lichtanwendungen wie Dimmer usw.)
MAX521 8 Bit, 8 Channel, IC DAC
MAX1230 12 Bit, 16 Channel, serieller ADC
MAX6953 IC 4 Digit 5x7 Matrix LED Treiber
MAX6956 IC LED Treiber fr 20 bzw 28 LEDs
ADS1210 24Bit 1 Channel serieller ADC
ZN427, ZN428 ADC/DAC
16 Channel Analog Multiplexing fr 1 Channel ADCs mit 4067
Referenzspannung erzeugen fr ADCs mit REF01/REF02 (Maxim), REF5050 (TI) und verstrken mit OpAmp um z.B. fr Potis, Fader usw verwenden
Timerkeeper RAMs aus alten Mainboards an Controller packen
BTM222
...

Die ganzen Chips liegen hier in der Sortierkiste, hab auch schon mit allen was gemacht, bin aber eben noch nicht dazu gekommen was darber zu schreiben. Die Chips sind auch nur der Gipel vom Eisberg, die, die ich gerade in Reichweite meiner Arme hatte um abzulesen

Die Idee dazu was zu schreiben kam, weil ich zu fast keinem dieser Chips irgendwas Brauchbares Richtung AVR oder Embedded finden konnte.

Ich denke mal, vielen ist damit ein wenig geholfen um einfach mal die "Grundschaltung" zu einigen Chips zu sehen, vielleicht nocht den Code um dann entscheiden zu knnen, obs dieser Chip nun tut oder man doch einen anderen suchen sollte.

Layouts fr einfache ADC und DAC Boards mit MAX127 und MAX520 mit dem IC Stecker nach eurer Steckerdefinition habe ich auch noch irgendwo, finde sie nur gerade nicht.


Die meisten Chips finden man bei Versnden in D, welche an Privat liefern und bezahlbar sind, manchmal muss man nur ein wenig suchen. Bei manchen sollte man aber schon genau schauen wo man sie bestellt, denn gerade der MAX127 oder neue Timekeeper RAMs gehen ordentlich ins Geld...