-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Linearführungsteuerung mit Faulhaber MCBL 2805

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von DespoOne
    Registriert seit
    20.07.2011
    Ort
    Munich, Germany, Germany
    Beiträge
    8

    Linearführungsteuerung mit Faulhaber MCBL 2805

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe eine Frage. Vielleicht kennt sich jemand aus und kann mir helfen.

    Folgendes Projekt:

    Linearführung ca. 10m lang mit Endschalten an den Enden. Soll einmal über Rechner (das klappt) und dann noch über ein manuelles
    Steuerungspult mit Tastern gesteuert werden. z.B. Start/ Stop, Links/Rechts und Geschwindigkeit +/-.

    Jetzt habe ich natürlich keine Ahnung mit Visual Basic. Außerdem, so viel ich weiß, hat die Faulhabersteuerung MCBL 2805 nur einen analogen Eingang.

    Wie krieg ich das hin, dass ich am Ende die Linearführung manuell über Taster bedienen kann? Kann mit jemand eventuell einen Visual Basic Plan entwurf schicken: Wie ich den analogen Eingang bestimme und wenn dann dort was ankommt ein Befehl ausgeführt wird. IF.. THEN??!!

    Wäre super, wenn sich jemand meldet, der Erfahrung mit dieser Faulhaber Steuerung hat. Gerne auch über Skype.

    Würde mich freuen.

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    wie steuerst du denn die Achse über den Rechner? wenn das klappt kannst du ja einfach eine Software machen, die dieselben Signale wie das Steurprogramm sendet , was für eine Schnittstelle ist denn das?
    Wenn du es vom Rechner aus steuerst funktioniert das bestimmt nicht über einen Analogen Ausgang, sowas hat ein Rechner im normalfall nicht (ausser du hast irgdnwelche DA-Karten verbaut)
    meine projekte: robotik.dyyyh

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von DespoOne
    Registriert seit
    20.07.2011
    Ort
    Munich, Germany, Germany
    Beiträge
    8
    Hallo,
    danke für eine Rückmeldung.

    Ich habe mich an Visual Basic versucht, bekomme es aber nicht einmal hin, die Serielle Schnittstelle zu öffnen, bzw. mit der Steuerung verbinden.
    Soviel ich weiß, müssen das dann Befehle in Hex oder Dex, ASCI oder ähnliches sein? Im Programm der Steuerung gebe ich Befehle, wie "ENPROG" oder ähnliches frei.

    Noch ein anderer Gedanke: Ich möchte eine Tastersteuerung über Mikrocontroller bauen, die dann diese Befehle versteht. Damit könnte ich von der Steuerung über Laptop mich wegbewegen.

    Haben Sie Programmbeispiele für VB zum Verbinden mit einer Schnittstelle. Ich habe erste Grundkenntnisse mit VB, hab ein Code für eine Serielle Schnittstelle, aber die funktioniert leider nicht.

    MFG und Danke

  4. #4
    Hi DespoOne,
    den direkten Zugriff auf die Hardware (Seriell- oder Parallel-Schnittstelle) erlaubt das XP-Betriebssystem nicht mehr.
    VB unter Windows seit W98 kann nur noch über entsprechende XP-A
    Routinen auf diese Pins zugreifen. auch die älteren Basic-Systeme funzen da nicht mehr.

    Gruß
    Helle

Ähnliche Themen

  1. Faulhaber Motoren
    Von Bibu im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 08:36
  2. Faulhaber-Motoren im Asuro
    Von Katja im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 16:04
  3. Alternative zum Faulhaber 2619-006SR
    Von DannyP im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 15:08
  4. Faulhaber Motoren
    Von goofrider im Forum Motoren
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 17:17
  5. Faulhaber vs Maxon motoren
    Von Oyvind im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 12:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •