-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Konfettikanone

  1. #1
    Wanni
    Gast

    Konfettikanone

    Anzeige

    Hier gabs letztens einen Bericht über Railguns, da hoffe ich, dass ich mit meiner Frage nach einer Konfettikanone nicht zu sehr abschweife.

    Also, ich will [muss )] so ein Ding bauen. in 25 Tagen ist Karnevalszug.

    Meine bisherige Idee: Ein Rohr, sagen wir mal 2,5 cm Durchmesser. Daran angeschlossen ein druckschlauch, mit Ventil und ein Druckbehälter (druckluftflasche oder ähnliches).

    Dann von vorne Konfetti rein (schön lose) und einmal kurz das Ventil betätigen und huschh )

    Hat jemand eine ungefähre Ahnung, wieviel Druck auf der Flasche ist (sein muss), und mit wieviel Druck ich das Konfetti rauspusten muss, damit es nicht direkt vor dem Rohr runterfällt?

    wo bekomme ich ein Ventil mit 1" Anschluss, dass nur kurze "Luftstösse" durchlässt.

    Wanni

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Naja in ds 2,5 cm diche loch kannste das Konfetti auch richtig fest reinstopfen wenn du hinten nen mittelgroßen Drucklufttank mit nem kleinen Kompressor dranhängst der etwa 2,5 Bar druck aufbaut haste schon ne Kraft von 122 N das sind 12,5 kg die das Konfetti Rauspressen das sollte alle mal genügen und wenn das dann aus dem Rohr raus ist sollte es selbst wenn es etwas fester reingepresst war an der luft gut auseinanderfliegen .
    Ich weiß net wie dich der Kompressor ist den du hast ... die dickeren modelle haben son einen drucklufttank mit drin da brauchste dir keine gedanken machen. Aber wenn da net so ein Tank dran ist musste den zwischen den Kompressor und die kanone hängen weil der Volumenstrom sonst warscheinlich etwas mager ist und das konfetti net mit nem schlag rauskommt sondern nur so rausplubbt .
    Und son ein Ventil das du suchst kriegste bei ebay ... oda wenn du inna nähe ne firma hast die was mit maschinenbau machen kannste da auch mal nachfragen. So ein ventil gibt es elektrisch und von hand betätigt. Eins das man von hand betätigt würde reichen aber nen elektrisches geht auch.

    PS: Mit ner Railgun hat das ganze herzlich wenig zu tun aber solange du nen neues topic aufmachst kannste zu jedem thema deine fragen stellen und das haste ja gemacht also brauchste dir keine sorgen machen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Es gibt doch diese elektrischen Fahrradreifenpumpen.
    Man könnte doch damit einen Druck in einem Gefäß aufbauen und dann das Ventil öffnen und damit das Konfetti raussausen lassen, oder kann so ne Pumpe keinen so hohen Druck von etwa 2,5 Bar aufbauen?
    Ich denke, dass das Konfetti nicht zu locker drin sitzen darf, da sonst zu viel Druck verschenkt würde!
    Soweit ich weiß, wird das Zeug da reingepresst!
    Das fliegt dann automatisch auseinander! ;o)
    Dementsprechend wird dann auch nur ein kurzes, dünnes Rohr benötigt!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    2.5 Bar schafft sonne Pumpe locker aber sie ist verdammt laut ... und man braucht bei sonner pumpe dann noch nen ordentlichen drucksoeicher weil die pumpe sicher keinen ausreichenden volumenstrom liefern kann!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Aber die Lautstärke ist doch unwichtig, Karneval ist doch immer laut, da wird man die dann auch net mehr hören! *lol*

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Wenn die Lautstärke egal ist und die zeit zu kurz ist um noch was mit druckluft aufe reihe zu bekommen hab ich ne ganz einfach konstruktion also ordentliches stahlrohr auf einer seite verschließen ... nen dicken böller rein und konfetti oben drauf und ab gehts . Hab ich als 10 Jähriger mit nem kumpel immer gemacht aber dann mit nem 2. Böller statt konfetti .

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    wie waere es mit einem kraeftigen luefter is dessen luftstrom konfetti gekippt wird. oder einer knallgasexplosion statt dem boeller (siehe oben)
    alternativ kann man benzindaempfe explodieren lassen (sehr wenig benzin verwenden). ich wuensche noch glueck und vieeeel vorsicht beim basteln
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Hi,

    schütte das Konfetti in einen Luftballon , schiebe den in ein 40mm dickes Abfußrohr mit der Aufblasöffnung nach hinten, fädel die Aufblasöffnung durch einen HT-Enddeckel und blase den Ballon mit einer Campingfußluftpumpe auf bis er platzt.

    Gruß Hartmut

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    benzindaempfe ... und vieeeel vorsicht
    Alles mit Luftdruckentladung ist sicher besser geeignet als die Sachen mit Feuer. An Fastnacht gibt es viele Dekorationen die leicht brennbar sind.

    Eine platzende Membran wie bei einem Luftballon überzeugt, muß das Konfetti nicht iregndwie oberhalb des Ballons sein?
    Manfred

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Hi Manf,

    nicht unbedingt da die entweichende Luft dadurch das diese nur in eine Richtung kann alles inkl. Ballon mitnimmt.

    Gruß Hartmut

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •