-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Serielle Kommunikation nur wenn ISP gesteckt ist

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87

    Serielle Kommunikation nur wenn ISP gesteckt ist

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo

    ich habe mir eine Platine mit einem AT Mega8 erstellt. Der Mega8 läuft mit seinen internem 8Mhz.
    Ich verwende 3 Digitale Ausgänge und einen ADC sowie den 10poligen ISP.

    Zwischen Reset Pin und +5V habe ich einen 10kOhm Widerstand. Am Mega8 und am ISP habe ich jeweils zwischen VCC und GND einen 100nF Kerko.
    Am Mega8 habe ich VCC, AVCC, AREF und die beiden GND angebunden.
    An zwei Ausgängen schalte ich LEDs über einen 1kOhm Widerstand. An dem anderen Ausgang schalte ich über einen 220Ohm Widerstand einen S202S02 (Solid State Relais).

    Am ADC messe ich den Spannungsabfall an einer Diode 1N4148.

    Das ganze verwende ich als Laminator Regelung für die Tonertransfer Methode.
    Funktioniert insgesamt auch sehr gut. Ich habe nur ein Problem.

    Die Serielle Kommunikation an den Pin 2 und 3 funktioniert bei mir nur wenn der ISP gesteckt ist. Ich kann mir einfach nicht erklären wo das herkommt.

    Hat jemand schon einmal so etwas gesehen? Oder eine Idee wo das herkommen könnte?

    Danke das ihr bis hier gelesen habt.

    Sledge77

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Schuss ins blaue...GND am pin 5 aufgelegt?
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Am Mega8 (DIL Gehäuse) ist PIN 5 - PD3(INT1). Muss der auf GND liegen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Nein, ich meine Pin 5 am 9-poligen D-Sub.
    Hoert sich so an als wuerdest du erst durch den ISP eine GND Verbindung zwischen uC und PC schaffen.
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Schoneinmal über eine Karriere als Hellseher nachgedacht?
    Als ich deinen Eintrag las dachte ich mir: "Das kann gar nicht. Gestern ging es doch auch noch so. Aber prüfen wir doch mal."

    Also geprüft und festgestellt: GND kommt nicht durch... Da muss ich beim umklemmen gestern nen Kabel abgerissen haben.

    Danke für deine Hilfe.

    Sledge77

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Gerne, nichts zu danken
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Was misst du eigentlich mit der Diode?

    MfG Hannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von 021aet04 Beitrag anzeigen
    Was misst du eigentlich mit der Diode?

    MfG Hannes
    Ich nehme mal an er missbraucht sie als Temperatursensor (so wie hier http://thomaspfeifer.net/laminator_t...r_regelung.htm)

  9. #9
    Zitat Zitat von sledge77 Beitrag anzeigen
    ....
    Das ganze verwende ich als Laminator Regelung für die Tonertransfer Methode.
    ....
    Sledge77
    Hallo Sledge77,

    habe vor ein paar Wachen mit der Bastelei an der gleichen Sache angefangen. Bei der Rechersche zu diesem Thema bin ich auch auf die Seite http://thomaspfeifer.net/laminator_t...r_regelung.htm gestoßen. Und habe mich an das Prinzip angelehnt. Chrpylon dürfte da mit seiner Vermutung recht haben.

    Nur mit der Motoransteuerung komme ich nicht weiter. In meinem Laminator ist ein Aychronmotor verbaut, die Drehzahl kann man nur sinnvoll über eine Änderung der Wechselspannungsfrequenz steuern. Und das kriege ich nicht hin. Daher liegt das Projekt gerade auf Eis, vielleicht kann es mit Deiner Hilfe zum Leben erweckt werden?

    Es würde mich sehr interessieren, wie Du das Problem der Durchlaufgeschwindigkeitsregelung gelöst hast. Mach doch einfach einen neuen Thread auf und stelle Dein Projekt vor.

    Danke.

    mfg

    Uwe
    Legasteniker on Board!
    gefundene Rechtschreibfehler dienen der Belustigung des Lesers und dürfen von diesem behalten werden.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    @Bot-Builder
    Ist es möglich den Motor zu tauschen (gegen einen DC, Schrittmotor,...)? Asynchronmotoren sind nicht gerade leicht anzusteuern. Ich denke aber nicht das da ein Asynchronmotor drinnen ist. Eher ein Synchronmotor.

    MfG Hannes

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serielle Kommunikation PIC PC
    Von Quibo im Forum PIC Controller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 23:23
  2. serielle ohne Funktion wenn Graphlcd eingeschaltet
    Von Zapo. im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 21:03
  3. Synchrone serielle Kommunikation - wie?
    Von ThSteier im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 15:46
  4. serielle Kommunikation mit 12 Mhz Quarz?
    Von scales im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 16:06
  5. Serielle Kommunikation
    Von Arne im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •