-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: LPT-Kabel-Selbstbau?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.11.2004
    Beiträge
    68

    LPT-Kabel-Selbstbau?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin,

    ich brauch nur ein relativ kurzes (50cm) aber flexibles Kabel, über das ich schnell parallel Daten übertragen kann. Nun habe ich diese wunderbaren Sub-D 25-Stecker und -Buchsen in Schneid-Klemm-Technik gekauft und da ein 25pol Flachbandkabel angeklemmt. Während mit einem herkömmlichen Scannerkabel die Daten fehlerfrei übertragen werden kommt nun nur noch Quatsch. Durchgemessen ist das Kabel, es gibt keine Kurzschlüsse. Nun fürchte ich, dass die einzelnen Leitungen übersprechen, da sie ja nicht geschirmt sind. Wie kann man solche Effekte verhindern? Kann man einfach einen Klappferitkern nehmen? (Mit dem einzigen, den ich hier gefunden habe, ging es zumindest nicht)
    Alternativ würde ich die Daten seriell übertragen. Dabei käme wegen der hohen Datenübertragungsgeschwindigkeit ein USB-RS232-Adapter zum Einsatz. Dazu auch nochmal eine Frage: Ich möchte ihn im Programm als serielle Schnittstelle ansprechen. Schafft die maximal 115 kbps? Der USB-Konverterchip(pl2303) schafft 500kbps, aber so wie ich die Einstellungen der Schnittstelle im Computer (Divisor Latch bei 115kbps bereits 0x01, ginge ja höchstens auf 0x00 (230kbps???) verstanden habe, dürfte dessen Maximalgeschwindigkeit doch bei 115kbps liegen. Oder schafft der USB-Konverter-Treiber, den auszutricksen?
    Fragen über Fragen, ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Gruß,

    Jörn

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    83
    Hallo Jörn,

    in einer LPT-Leitung sind diverse Dreher drinnen.
    Ein toller Link um an Infos zu kommen:
    www.hardwarebook.org
    Übersprechen ist bei so kurzen Strecken vernachlässigbar.

    Ciao

    Patrick
    HAVE A NICE DAY

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •