-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: TWI mit 2313 bzw. Slave Adresse?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    38
    Beiträge
    16

    TWI mit 2313 bzw. Slave Adresse?

    Anzeige

    Hallo Leute!

    Dank der vielen Beiträge zum Thema TWI habe auch ich als Anfänger die Kommunikation zw. einem M8 und M16 hinbekommen.
    Nun wollte ich mal den 2313 oder 8515 als Slave laufen lassen und schon gibts wieder Probleme.

    Woher bekomme ich den festen Teil der Slaveadresse bei diesen Chips? Beim M8/M16 lege ich diese ja im TWAR-Register fest. (bei dem, der als Slave läuft) Dieses Register exitiert allerdings nicht im 2313. Im Datenblatt hab ich auch nix gefunden. Oder habe ich hier was falsch verstanden oder übersehen?

    Wäre cool wenn mir jemand einen Hinweis geben könnte
    Christian
    STK 500 + ATmega8
    AVR Control V1.0 + AT- 8535
    BASCOM 1.11.7.4

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    dazu gibts eine einfache Antwort: der 2313 hat kein Hardware-TWI(deshalb auch keine Register dafür)
    wenn du den dennoch zu einem TWI-Slave machen willst, musst du das in Software emulieren, ist aber nicht einfach, habs mal versucht(theoretische Überlegungen, Code habe ich nicht), aber bin dann auf den ATMEGA8 gestoßen, und habs dann sein lassen

    nimm also lieber einen AVR der ATMEGA8, 16, usw. Reihe, die haben alle Hardware-TWI(meines Wissens nach)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Naja, Pascal war wohl schneller als ich! ;o)
    Der 2313 hat kein Hardware-TWI!

    Programmierst Du in Assembler?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •