-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Microscan MS-615

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Sinsheim b. Heidelberg
    Alter
    24
    Beiträge
    519

    Microscan MS-615

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe bei ebay einen Microscan MS-615 ersteigert. Dieser hat einen Sub-D Anschluss.
    Nun möchte ich den Scanner über RS232 an meinen PC anschließen. Könnt Ihr mir vielleicht dabei helfen? Ich habe es schon versucht, aber es hat nichts geklappt.

    Kann ich Ihn so anschließen?

    Scanner-->PC
    TxD-->TxD
    RxD-->RxD
    CTS-->CTS
    RTS-->RTS

    Oder muss ich alles vertauschen?

    MFG

    Hier ist die Anleitung:
    http://files.microscan.com/products_pdf/ms610manual.pdf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Du mußt nur TxD und RxD vertauschen. Wenn Du ein handelsübliches RS232-Kabel nimmst, sollte es auch funktionieren.
    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Flexxx Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe bei ebay einen Microscan MS-615 ersteigert. Dieser hat einen Sub-D Anschluss.
    Nun möchte ich den Scanner über RS232 an meinen PC anschließen. Könnt Ihr mir vielleicht dabei helfen? Ich habe es schon versucht, aber es hat nichts geklappt.

    Kann ich Ihn so anschließen?

    Scanner-->PC
    TxD-->TxD
    RxD-->RxD
    CTS-->CTS
    RTS-->RTS

    Oder muss ich alles vertauschen?

    MFG

    Hier ist die Anleitung:
    http://files.microscan.com/products_pdf/ms610manual.pdf
    TXD>>>>>>>RXD, senden>>>>>>Empfangen
    RXD>>>>>>>TXD, Empfangen>>>>Senden
    CTS>>>>>>>RTS , Klar zum Senden>>>>Klar zum Empfangen
    RTS>>>>>>>CTS,
    GND-----------GND

    RTS/CTS können/müssen auf beiden Seiten gebückt werden wenn Flusskontrolle ausgeschaltet ist.

    Bei einem "Nullmodem Kabel" sind die Leitungen schon entsprechend belegt.

    Gruß Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    @ Flexxx

    Als erste muss die Art und Funktionsfächigkeit des bisher unbekannten Sub-D Anschlüsses sicher sein.

    Zum Erkennung bei Computer und Geräte ohne Kabel:

    25 Pin Buchse -> LPT

    9 bzw. 25 Pin Stecker -> RS 232

    Danach muss es sicher sein, dass dieser Anschluss durch BIOS und Betriebsystem aktiviert ist (z.B. mit anderer angeschlosener Hardware prüfen). Erst dann kann man andere Geräte erfolgreich anschliessen. Mit Null-Modem Kabel (RX und TX vertauscht) darf es nicht funktionieren.

    Übrigens, bei ebay vergessen die Verkäufer oft sowohl "geprüft" als auch "defekt" zu schreiben, was für einen Käufer nicht immer egal ist (aus eigener Ehrfahrung).
    Geändert von PICture (11.08.2011 um 15:15 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •