-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: CAN-Bus Signal über Funk übertragen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    131

    CAN-Bus Signal über Funk übertragen

    Anzeige

    Hallo
    ich bin momentan für ein Studiumsprojekt auf der Suche nach einer Lösung, das CAN-Bus-Signal via Funk an einen Laptop zu übertragen um diese Daten dann auf einem Programm auswerten zu lassen.
    Es geht darum, dass wir in unserem Formel Auto eine Box haben, die die Beschleunigung, Reifentemperatur, Dämpereinfederung und sowas aufzeichnet. Momentan wird das Lokal in der Box gespeichert und nach dem Fahren mittels eines CAN-zu USB Kabels dann an den Laptop gesendet und im Programm angezeigt.
    Wir würden gerne dies direkt über Funk lösen wollen.

    Hat jemand ne Idee wie man dies Realisieren kann ohne sich mit dem Übertragungsprotokoll auseinander setzen zu müssen? Dem Programm muss ja dann auch vorgegaukelt werden dass jetzt die Box direkt dran hängt und nicht irgend ein Funkmodul. Das Ganze sollte auch relativ einfach zu realisieren sein.
    Vielleicht gibts da ja auch schon was fertig.
    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Johnes
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Neu Wu
    Beiträge
    44
    Naja, per Funk im Formelwagen, muss schon mit Leistung sein. (Reichweite!)

    Ansonsten, muss es ja nur ein CAN auf TTL-Wandler sein, dann kannst du das in diverse Sende-Module speisen. Dem Bus ist egal, wo die Daten hin gehen. Wenn die Box allerdings als Master eine Anfrage stellen muss, musst du diese natürlich senden.

    Was du auch machen kannst: USB per Funk übertragen. Hier, dürfte das Material deutlich günstiger sein, als beim CAN.

    Ein Kollege hat einfach einen alten WLan-Router mit USB-Port, für einen solchen Zweck missbraucht. Viele laufen mit +12V. Bei dir, dürfte aber die benötigte Reichtweite von locker 1km, ein Problem darstellen. Mit einer besseren Antenne, dürften 300-500m vielleicht machbar sein. Eine Richtstrecke von ca. 400m, haben wir bei uns auf der Arbeit, problemlos in Betrieb.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von robonooby Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich bin momentan für ein Studiumsprojekt auf der Suche nach einer Lösung, das CAN-Bus-Signal via Funk an einen Laptop zu übertragen um diese Daten dann auf einem Programm auswerten zu lassen.
    Es geht darum, dass wir in unserem Formel Auto eine Box haben, die die Beschleunigung, Reifentemperatur, Dämpereinfederung und sowas aufzeichnet. Momentan wird das Lokal in der Box gespeichert und nach dem Fahren mittels eines CAN-zu USB Kabels dann an den Laptop gesendet und im Programm angezeigt.
    Wir würden gerne dies direkt über Funk lösen wollen.

    Hat jemand ne Idee wie man dies Realisieren kann ohne sich mit dem Übertragungsprotokoll auseinander setzen zu müssen? Dem Programm muss ja dann auch vorgegaukelt werden dass jetzt die Box direkt dran hängt und nicht irgend ein Funkmodul. Das Ganze sollte auch relativ einfach zu realisieren sein.
    Vielleicht gibts da ja auch schon was fertig.
    Das wird schwierig wenn es Bidirektional fein muss und das muss wegen der Ardressierung. Es müssen also CANA und CANB gleichzeitig auf verschiedenen Kanälen übertragen werden und das in beiden Richtungen. Viel Aufwand. Einfacher aber dann nicht in Echtzeit, die Daten speichern und bei Bedarf/Gelegenheit seriell per Funk übertragen, also CAN und Funk total trennen ...CAN > Flasch > < Funk < > PC. Wenn "Echtzeit" dann per CAN in einem FIFO und vom FIFO über Funk zum PC.

    Gruß Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Slowly
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    24558
    Alter
    48
    Beiträge
    257
    Mit einem CAN to web Modul von denen hier hat ein bekannter von mir eine Super Übertragung mit einem WLAN Hub hinbekommen:
    http://www.synertronixx.de/produkte/...e_gateways.htm

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    131
    hmm okey danke erstmal wir schauen da nochmal. auf jedenfall scheint es nicht so einfach zu gehen. ich weis halt auch nicht inwiefern das dann ins programm geladen wird. weil es gab ja nen Treiber dazu und joa dann das Programm. Denk das wird echt net so einfach werden. Zumal wir uns noch nicht mit CAN Bus auseinander gesetzt haben.
    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. binäres Signal kabellos übertragen
    Von schoeni im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 20:44
  2. Daten über Funk übertragen
    Von mechatron im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 11:18
  3. I/O-Signal per Funk übertragen
    Von manuel_1234 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 23:33
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 12:44
  5. IR-RC5 mit Funk übertragen?
    Von Hei.Mor im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •