-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: VB Joystick Steuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    6

    VB Joystick Steuerung

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe vor Kurzem einen Roboterarm gebaut, aus Aluteilen und Servos (6 Achsen).
    Die Bilder kann ich demnächst mal ins Forum stellen.
    Jedenfalls wird er durch einen Maestro Servo Controller angesteuert.
    Für den kann man wiederum mit Visual Basic kompliziertere Programme schreiben.
    In die erste Version habe ich eine Steuerung per Maus eingebaut, was recht gut funktioniert.
    Das stieß aber auch schon an die Grenzen meiner Programmierkentnisse.
    Jetzt schwebt mir eben vor den Ganzen Roboter über einen Joystick zu steuern.
    Ich hab erstmal das Internet nach ordentlichen Programmcodes durchforstet aber egal was
    ich einsetzte spuckt das Programm Unmengen an Fehlercodes aus.
    Also wie mache ich das am besten? Ich hab gesehen dass es irgendwie über DirectX geht.
    Hat jemand einen funktionierenden Code??

    Der Joystick ist ein CyborgX, ich arbeite mit VB 2010 und bin totaler Anfänger.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Vielleicht hilft Dir das folgende Beispiel in C# (besonders das 2. Programm von „Ploetzi“):
    http://www.mycsharp.de/wbb2/thread.p...600#post286490

    Wie man das C#-Programm in VB einbindet beschreibt „Ploetzi“ hier:
    http://www.vbarchiv.net/forum/id31_i...n-2-tasten.htm

    Gruß, Günter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Ich habe mal mit VB.net und DirectX ein Programm zusammen geflickt das dir weiterhelfen koennte..
    Ich schau heute Abend ob ich da noch Quellcodes von habe.
    (ist aber Bricolage )

    Gruss, Andreas
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    6
    Danke für die Hilfe soweit!
    Ich hab jetzt ein Programm gefunden, dass mit meinem Joystick funktioniert:
    http://bienert-projects.de/blog/?p=90
    Ich bin nur gerade am verzweifeln wie ich das in mein Programm einsetze.
    Entweder geht nur der Joystick oder nur der Maestro, zusammen funktioniert es noch nicht.
    Also das ist mein Programmcode:
    Imports Pololu.UsbWrapper
    Imports Pololu.Usc

    Imports System
    Imports System.Text
    Imports System.ComponentModel




    Public Class MainWindow



    Private Sub TrackBar1_Scroll(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs)
    TrySetTarget(0, TrackBar1.Value * 4) ' Richtet den Servo 0 nach dem Schieberegler aus.
    End Sub
    Sub Servo_0_up_down_ValueChanged(ByVal sender As Object, ByVal e As _
    System.EventArgs)
    TrySetTarget(0, Servo_0_up_down.Value * 4)
    End Sub
    ''' <summary>
    ''' This function runs when the user clicks the Disable button.
    ''' </summary>
    Sub ButtonDisable_Click(ByVal sender As Object, ByVal e As EventArgs)
    ' Set target of channel 0 to 0. This tells the Maestro to stop
    ' transmitting pulses on that channel. Any servo connected to it
    ' should stop trying to maintain its position.
    TrySetTarget(0, 0)
    End Sub








    Private Sub TrackBar2_Scroll(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs)
    TrySetTarget(1, TrackBar2.Value * 4) ' Richtet den Servo 1 nach dem Schieberegler aus.
    End Sub
    Sub Servo_1_up_down_ValueChanged(ByVal sender As Object, ByVal e As _
    System.EventArgs)
    TrySetTarget(1, Servo_1_up_down.Value * 4)
    End Sub
    ''' <summary>
    ''' This function runs when the user clicks the Disable button.
    ''' </summary>
    Sub ButtonDisable2_Click(ByVal sender As Object, ByVal e As EventArgs)
    ' Set target of channel 1 to 0. This tells the Maestro to stop
    ' transmitting pulses on that channel. Any servo connected to it
    ' should stop trying to maintain its position.
    TrySetTarget(1, 0)
    End Sub









    Private Sub TrackBar3_Scroll(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs)
    TrySetTarget(2, TrackBar1.Value * 4) ' Richtet den Servo 2 nach dem Schieberegler aus.
    End Sub
    Sub Servo_2_up_down_ValueChanged(ByVal sender As Object, ByVal e As _
    System.EventArgs)
    TrySetTarget(2, Servo_2_up_down.Value * 4)
    End Sub
    ''' <summary>
    ''' This function runs when the user clicks the Disable button.
    ''' </summary>
    Sub ButtonDisable3_Click(ByVal sender As Object, ByVal e As EventArgs)
    ' Set target of channel 2 to 0. This tells the Maestro to stop
    ' transmitting pulses on that channel. Any servo connected to it
    ' should stop trying to maintain its position.
    TrySetTarget(2, 0)
    End Sub








    ''' <summary>
    ''' Attempts to set the target of
    ''' </summary>
    ''' <param name="channel">Channel number from 0 to 23.</param>
    ''' <param name="target">
    ''' Target, in units of quarter microseconds. For typical servos,
    ''' 6000 is neutral and the acceptable range is 4000-8000.
    ''' </param>
    Sub TrySetTarget(ByVal channel As Byte, ByVal target As UInt16)
    Try
    Using device As Usc = connectToDevice() ' Find a device and temporarily connect.
    device.setTarget(channel, target)
    ' device.Dispose() is called automatically when the "Using" block ends,
    ' allowing other functions and processes to use the device.
    End Using
    Catch exception As Exception ' Handle exceptions by displaying them to the user.
    displayException(exception)
    End Try
    End Sub

    ''' <summary>
    ''' Connects to a Maestro using native USB and returns the Usc object
    ''' representing that connection. When you are done with the
    ''' connection, you should close it using the Dispose() method so that
    ''' other processes or functions can connect to the device later. The
    ''' "Using" statement can do this automatically for you.
    ''' </summary>
    Function connectToDevice() As Usc
    ' Get a list of all connected devices of this type.
    Dim connectedDevices As List(Of DeviceListItem) = Usc.getConnectedDevices()

    For Each dli As DeviceListItem In connectedDevices
    ' If you have multiple devices connected and want to select a particular
    ' device by serial number, you could simply add some code like this:
    ' If dli.serialNumber <> "00012345" Then
    ' Continue For
    ' End If

    Dim device As Usc = New Usc(dli) ' Connect to the device.
    Return device ' Return the device.
    Next

    Throw New Exception("Der Controller konnte nicht gefunden werden. Überprüfen Sie die USB-Verbindung! ")
    End Function

    ''' <summary>
    ''' Displays an exception (error) to the user by popping up a message box.
    ''' </summary>
    Sub displayException(ByVal exception As Exception)
    Dim stringBuilder As StringBuilder = New StringBuilder()
    Do
    stringBuilder.Append(exception.Message & " ")
    If TypeOf exception Is Win32Exception Then
    Dim win32Exception As Win32Exception = DirectCast(exception, Win32Exception)
    stringBuilder.Append("Error code 0x" + win32Exception.NativeErrorCode.ToString("x") + ". ")
    End If
    exception = exception.InnerException
    Loop Until (exception Is Nothing)
    MessageBox.Show(stringBuilder.ToString(), Text, MessageBoxButtons.OK, MessageBoxIcon.Error)
    End Sub

    Sub Maus_Check(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs)

    If Maussteuerung.Checked = True Then
    Maussteuerung.Text = "aktiviert"
    Else
    Maussteuerung.Text = "deaktiviert"
    End If
    End Sub

    Sub XY_MouseMove(ByVal sender As Object, ByVal e As MouseEventArgs)
    'Ausgabe des XY-Wertes der Maus
    Dim xachse, yachse As String

    xachse = e.Location.X
    yachse = e.Location.Y

    lbl_koord.Text = (500 + xachse * 3) & "-" & (400 + yachse * 2.7)
    If Maussteuerung.Checked = True Then
    TrySetTarget(0, (2000 - xachse * 2. * 4)
    TrySetTarget(1, (400 + yachse * 2.7) * 4)
    Else
    End If








    End Sub

    Private Declare Function joyGetPos Lib "winmm.dll" (ByVal uJoyID As Integer, ByRef pji As JOYINFO) As Integer
    Private Structure JOYINFO
    Dim X As Integer
    Dim Y As Integer
    Dim Z As Integer
    Dim Buttons As Integer
    End Structure
    Dim JInfo As JOYINFO

    Private Sub Timer1_Tick(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs)
    joyGetPos(0, JInfo) 'Joystick 0
    TextBox1.Text = "B :" + Str$(JInfo.Buttons)
    TextBox2.Text = "X :" + Str$(JInfo.X)
    TextBox3.Text = "Y :" + Str$(JInfo.Y)
    End Sub






    End Class

    Jetzt muss ich noch das andere Programm reinbasteln.
    Nur bisher hat er entweder nicht reagiert oder irgendwelche sinnlosen Fehler angegeben.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    So..

    [neuer Link unten]

    Vllt. kannst du daraus ein paar Schnippsel brauchen. (alles was serialport ist kannst du ignorieren..war nur ein Test von mir)
    Das verwendet DirectX.DirectInput, du brauchst dafür das DirectX SDK auf dem Rechner.
    Auslesen kannst du damit alle DirectInput fähigen Geräte..USB Joysticks, Gamepads, Tastatur, Maus, etc..

    Du darfst mich nur nix mehr darüber fragen..das ist ne kleine Ewigkeit her

    Gruss, Andreas
    Geändert von BastelWastel (08.08.2011 um 22:26 Uhr)
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    6
    @ BastelWastel: Vielen Dank für die Datei! Ich werde das gleich mal ausprobieren.
    Nur für was brauche ich das DirectX SDK? Das Beispiel das ich im Internet gefunden habe geht auch so.
    Die DirecX.Directimput ist irgendwo im Systemordner von meinem PC. Mein Programm spuckt jedenfalls immer diesen Fehler aus:
    Die Datei oder Assembly "Microsoft.DirectX.DirectInput.dll" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. ist keine zulässige Win32-Anwendung. (Ausnahme von HRESULT: 0x800700C1)
    Die Datei ist aber wie ich schon geschrieben hab da. Kann das daran liegen dass ich ein 64-Bit System habe?
    Und wenn ja wie kann ich das in Visual Basic umstellen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    So , hab das Programm nochmal durchgenudelt..alten krams gelöscht und getestet..
    https://rapidshare.com/files/3670361...stick_test.rar

    Bei mir läufts mit VB2010, mußte nur das .NET Framework auf 3.5 zurück stellen.
    Das SDK brauchst du nichtmal..hatte das nur irgendwie noch im Hinterkopf..
    Du mußt glaub ich 2 Verweise mit in dein Projekt einbinden..die DirectX.dll und die DirectInput.dll..weiß nicht ob die input allein reicht.

    Mit 64bit OS hatte ich noch nichts zu tun

    Gruss, Andreas
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  8. #8
    Hallo,

    ich habe zurzeit ein ähnliches Problem.

    Wir müssen für ein Schulprojekt zwei Schrittmotoren welche mit einem Arduino an einen Computer angeschlossen ist fernsteuern. Der Computer ist mit einem weiteren Computer über Lan verbunden. Am zweiten Computer ist ein USB Joystick angeschlossen welcher die Geschwindigkeit des Schrittmotors regeln soll.

    Joystick: Thrustmaster


    wir bitten euch um eure Hilfe, da wir am verzweifeln sind!!!!
    =(

    mfg Wirecam

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Wirecam Beitrag anzeigen
    wir bitten euch um eure Hilfe, da wir am verzweifeln sind!!!!
    Hallo Wirecam,
    bei was genau seid ihr am verzweifeln?
    Bei den Schrittmotoren, Adruino, dem LAN oder auslesen des Joysticks?

    Gruss
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  10. #10
    also das mit dem Arduino klapt schon sehr gut aber wir bräuchten einen Beispielcode mit dem man die Werte vom Joystick einlesen kann und dann über lan übermittelt!

    mfg Wirecam

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RN-Control: Frage zu Steuerung per Joystick
    Von tiller im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 11:02
  2. Joystick
    Von Sven04 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 20:48
  3. Joystick steuerung mit max. Umdrehungszahl
    Von Narrow im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 20:35
  4. Steuerung per Joystick
    Von Toastbrot im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 23:30
  5. Steuerung des Bots über Graupner RC-Steuerung
    Von Toastbrot im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 14:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •