-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: USB-Gesteierters Gerät - Neuling

  1. #1

    USB-Gesteierters Gerät - Neuling

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe mir überlegt ein USB-gesteuertes Gerät zu basteln welches sich irgendwie neigt, oder auf andere Weise irgendwie einen Status im Intervall von 1-100 repräsentieren kann. Wobei die Variabilität in beide Richtungen, also steigend und fallend, gegeben sein muss.
    Ich bin Informatiker und habe reichlich wenig Ahnung von Mechanik und Elektronik, deswegen habe ich mir gedacht, dass mir hier vielleicht ein wenig auf die Sprünge geholfen werden könnte.
    Bisher habe ich von s.g. Schrittmotoren gelesen, aber diese scheinen mir (Zumindest im Kombination mit Anschlussplatinen) ziemlich kostspielig zu sein.
    Ich habe mir folgendes Konstrukt ausgedacht:


    Habt Ihr vielleicht weitere Vorschläge zur Konstruktion, oder zur Umsetzung? – Oder kennt ihr vielleicht schon existierende Geräte mit denen ich mein Vorhaben realisieren kann?

    Vielen Dank,
    Doyle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Doyle,

    irgendwie einen Status im Intervall von 1-100 repräsentieren kann.
    wie wär's denn mit einer analogen Anzeige?



    Gruß, Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Doyle Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir überlegt ein USB-gesteuertes Gerät zu basteln welches sich irgendwie neigt, oder auf andere Weise irgendwie einen Status im Intervall von 1-100 repräsentieren kann. Wobei die Variabilität in beide Richtungen, also steigend und fallend, gegeben sein muss.
    Ich bin Informatiker und habe reichlich wenig Ahnung von Mechanik und Elektronik, deswegen habe ich mir gedacht, dass mir hier vielleicht ein wenig auf die Sprünge geholfen werden könnte.
    Bisher habe ich von s.g. Schrittmotoren gelesen, aber diese scheinen mir (Zumindest im Kombination mit Anschlussplatinen) ziemlich kostspielig zu sein.
    Ich habe mir folgendes Konstrukt ausgedacht:


    Habt Ihr vielleicht weitere Vorschläge zur Konstruktion, oder zur Umsetzung? – Oder kennt ihr vielleicht schon existierende Geräte mit denen ich mein Vorhaben realisieren kann?

    Vielen Dank,
    Doyle
    Wenn Dein "biegsames Stahlseil" kein Seil sondern ein Stahldraht ist kannst Du den mit der Angelschnur mehr oder weniger biegen. Dazu baust Du als Motor eine Modellbau Seilwinde (zum Segel trimmen) in den Sockel und läst diese vor und zurück laufen.

    Gruß Richard

Ähnliche Themen

  1. Atmel als Gerät an Pc anschließen
    Von Torben22 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 22:17
  2. USBASP - Unbekanntes Gerät
    Von Spurius im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 16:23
  3. Überspannungsschutz für 12V-Gerät
    Von theodrin im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 20:29
  4. Projekt Eigenbau Gerät Musikwiedergabe
    Von bierfreund im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 19:58
  5. Suche Servoähnliches Gerät
    Von Kaiser-F im Forum Mechanik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 13:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •