-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Erste Eigenentwicklung - auf 20€-Basis

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4

    Erste Eigenentwicklung - auf 20€-Basis

    Anzeige

    Guten Tag allerseits,
    nach ca. 2 Monaten Entwicklungszeit (hab zwischendurch noch Abitur geschrieben) ist gestern meine erster selbstentwickelter Bot fertig geworden.
    Das Fahrgestell ist aus einem alten RC-Auto(hat mal 5€gekostet), gelenkt wird wie beim Panzer.
    Obendrauf sitzen 2 Lochraster Platinen, die quasi das Gehäuse sind und die Elektronik beherbergen.
    Als Stromversorgung dient ein Kameraakku(gabs für 2,50€), das praktische ist der passt auch in meine Kamera.
    Vorne hat er bisher nur Taster aus einem Diskettenlaufwerk, die sollen später durch infrarot ersetzt werden.
    Als Motortreiber kommt ein L293D zum Einsatz, der funktioniert auch mit den 3,7V prima. Für "intelligenz" sorgen zwei Atmega8L. Es sind zwei weil ich eine paar Experimente mit UART machen wollte, und der eine Atmega jetzt schon fast ausgelastet ist. Der zweite soll später mal eine SD-Karte auslesen und tun was mir nochso einfällt.


    Es kommen später noch Bilder, hab aber im Moment alle Akkus leergefahren

    Wenn ihr noch Fragen habt, her damit!

    mfg Sebastian

  2. #2
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    Hört sich ja sehr gut an Bin mal gespannt auf die Bilder.

    Aber noch eine Frage, womit hast du den µC vollgestopft, dass du schon einen zweiten brauchst?

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Tolle Sache hab auch noch ein altes RC Auto rumstehen. Mal gucken wann ich das umbaue . Zu dem Thema SD-Karte auslesen.....mit nem Mega8 wirst du da nicht weit mit kommen. Wenn du FAT benutzen willst brauchst du mind. einen Mega128 da der genug RAM dafür besitzt. Ohne FAT geht auch ein Mega32 aber was bringt es dir dann ^.^Du kannst ja den Mega128 als Slave für die SD missbrauchen und er bekommt seine Befehle über UART oder I2C

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Ohhh, ja, Bilder bitte, die interessieren mich sehr. Weil ich mit meinem WALL R (klick) wohl etwas Ähnliches gemacht hatte.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    freut mich dass es euch gefällt
    sheff, naja er ist nicht vollgestopft aber der großteil der pins ist belegt, und wie gesagt ich wollte mit 2 gehirnhälften herumprobieren
    daran hatte ich gar nicht gedacht kampi...hmm dann wird er was anderes machen, vorschläge?
    ja oberallgeier, dein Wall R hatt mich auf die idee gebracht das mit ir leds zu machen, das sieht sehr elegant aus, nicht wie ein blinder Maulwurf... hast du da eigentlich die helligkeit gemessen oder auch noch eine frequenz aufmoduliert?
    soo hier die bilder: keine angst ich mach noch mehr, aber mein internet ist hier so lahhhhm

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3288.jpg
Hits:	426
Größe:	56,5 KB
ID:	19575
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3289.jpg
Hits:	340
Größe:	46,2 KB
ID:	19576
    das "horn" hindert ihn daran unter schränke zufahren

    mfg Sebastian

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Naja du kannst den 2. Chip ja für die Sensorik benutzen also Infrarot, Ultraschall, Kompass und was weiß ich. Und den anderen für Motoren und Anzeige
    Aber das Auto sieht gut aus
    Geändert von Kampi (05.08.2011 um 20:03 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    Genau ein Display ist noch ne idee, ultraschall auch, dann mit routenplanung
    Kompass ist vlll zuviel des guten, aber kannst du eine gutes display empfehln was mit wenigen ports auskommt?
    danke

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Naja jedes Standart LCD braucht mind. 7 Datenleitungen und dann 2 Spannungsanschlüsse +1 für Kontrast und eventuell noch 2 für Backlight. Backlight kannst du aber auch auslassen. D.h. du kannst schon mit 10 Leitungen rechnen. Du hast aber die möglichkeit das LCD über einen PCF8574 anzusteuern. Das verlangsamt zwar die Displayausgabe, weil der Displayinhalt erstmal über I²C ans Display gehen muss aber dafür kommst du dann mit 2 Datenleitungen zum PCF aus. UNd für eine richtige Routenplanung brauchst du sowas wie GPS mit Ultraschall ist das nur halbherzig finde ich
    Es gibt da so ganz kleine USB-GPS Mäuse die kosten allerdings schon gut Geld.....da zahlt man schon gut 80€ für ein Ding. Ich hab so eins mal bei mir in der Firma im Elektroschrott gefunden und sie funktioniert sogar noch....ka warum man sowas dann wegwirft.....aber das Dird einfach per USB angeschlossen und gibt dann per RS232 einen kompletten Positionssatz aus ^.^
    Aber beim Display macht es keinen unterschied welches Alphanumerische Display du nimmst. Die brauchen alle die gleichen Anschlüsse, egal wie groß es ist. Wenn du ein Grafikdisplay nimmst brauchst du allerdings wieder mehr. Aber ich glaub so eins wäre dann größer als dein ganzes Auto

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    okay wenn dann mit dem chip, wobeiiii noch ein atmega wär auch lustig :-D mal schaun was billiger ist
    son Dot matrixdisplay hab ich auch noch wo, aber das ist ja langweilig, ein graphikdisplay hätte was da könnte ich dann die umgebung darstelln. wie kann ich eins aus nem alten händy ansprechen?
    gps ist glaub ich bei nem auto was noch nicht mal durch den rasen kommt overkill, so groß ist meine terrasse nicht ein schwenkbarer infrarot abstandsmesser wäre interressant aber wohl zu groß

    ich merks schon ich brauch nen großen bot...wenn ich mich nur mal für ein fahrwerk entscheiden könnte...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von Sebas Beitrag anzeigen
    wie gesagt ich wollte mit 2 gehirnhälften herumprobieren
    Das mache ich schon erfolglos seit Geburt. Deshalb sehe ich keine Vereinfachungsmöglichkeiten bei deinem Robbi. Es könnte aber auch sein, dass er mir zu stark gefällt.

    Zitat Zitat von Sebas Beitrag anzeigen
    ...nicht wie ein blinder Maulwurf...
    Ich habe extra bei meiner Selbstsau keine Sensoren eingebaut, damit sie den reallen Dreck aus dem Tepichboden in meiner Wohnung ohne meckern immer fleißig aufsaugt ...
    Geändert von PICture (05.08.2011 um 21:53 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Basis Vorwiderstand
    Von Zwerwelfliescher im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 18:09
  2. bus auf rs232-basis
    Von Roboman93 im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 15:58
  3. Roboter auf Basis des RP5
    Von -=[Cassiopeia]=- im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 17:58
  4. NoName Basis
    Von ShadowPhoenix im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 14:49
  5. Fernsteuerung auf IR-Basis
    Von MrMue im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 08:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •