Terahertz-Strahlung wird Dank seiner „durchdringenden“ Eigenschaften in Flughäfen zur Passagierkontrolle eingesetzt. Bislang allerdings gibt es noch keine Standards zur Messung der Ausgangsleitung von Terahertz-Lasern. Wissenschaftler des amerikanischen NIST (National Institute of Standards and Technology) fanden heraus, dass Kohlenstoff-Nanoröhrchen mit einer Länge von 1,5 mm so gut wie alle eintreffende Terahertz-Strahlung absorbiert. Durch diese Eigenschaft eignen sich Arrays aus solchen...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.