-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Servo verhalten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450

    Servo verhalten

    Anzeige

    Hallo,
    Ich habe mehrere Servos verbaut und eine externe Stromversorgung welche von einem Spannungswandler auf 5 V gebracht wird. GND der externen ist mit GND vom RP6 verbunden. Alles funktioniert. Nur wenn ich zuerst den RP6 ausschalte fahren die Servos in einer Stellung die mir nicht gefällt. Was kann ich dagegen tun ? Ich habe ziemlich eng gebaut so das mir Teile vom Servohorn abreissen, wenn ich mal vergesse erst die externe abzuklemmen.
    MfG TrainMen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @TrainMen:
    Man könnte den Servoimpuls vor dem Runterfahren des RP6 ausschalten.
    Bei meiner RP6BaseServoLib geht das z.B. mit: stopSERVO()
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450
    @Dirk,
    ja ich benutze Deine ServoLib. Deine Idee mit den stopSERVO Befehl gefällt mir nicht. Ich müßte vor jeder Servo Position Änderung die Servos an und abschalten, da ich aber einige Servos in bestimmten Positionen mit einer Last (Kamera, Scheinwerfer,) habe, geht das nicht da sie mit der Last zu Boden gehen. Ich habe auch keine Lust an dem Programm was zu ändern,da es perfekt läuft. Ich dachte da mehr an eine elektrische Lösungen mit wenig Aufwand. So wie aussieht hat auch kein anderer eine Lösung. Also habe ich jetzt eine kleines Stück 1,2x2,5 Plastik mit 2 Löchern versehen und diese am Ein/Aus Schalter befestigt. In dem anderen Loch steckt der Schalter für die externe Stromversorgung. Ein vergessen ist nun fast unmöglich.
    MfG TrainMen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Wie wäre es, wenn du über einen Schalter beide Stromversorgungen gleichzeit abschaltest, die mit für den RP6 aber mit einem entsprechenden Kondensator pufferst?
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @TrainMen:
    In deiner 1. Anfrage ging es ja um das AUSSCHALTEN, bei dem die Servos in ungünstige Positionen kommen.
    Daher hatte ich empfohlen, direkt vor dem Ausschalten mit stopSERVO() die Servos abzuschalten.

    In deinem 2. Beitrag geht es um Positionsänderungen im laufenden Betrieb: Da ist stopSERVO() keine gute Wahl (klar!), weil stärker belastete Servo danach die Haltefunktion verlieren. Aber: Das war ja auch nicht deine 1. Frage ...
    Gruß
    Dirk

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450
    @Dirk
    Schwachsinn, es ging immer um das gleiche. Der Robot wird bei laufendem Programm einfach irgendwann, irgendwo(Raum) ausgeschaltet und die Servos die an einer externen Stromquelle hängen fahren in eine Position die mir nicht gefällt. Ende
    stopServo ginge nur im Programm, was aber keine gute wahl wäre, wie Du ja selbst feststellst.
    TrainMen

Ähnliche Themen

  1. seltsames Verhalten am I2C
    Von liquidus im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 18:42
  2. Seltsames verhalten
    Von Atmelbeginne im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 19:37
  3. NAND-Verhalten bei PWM
    Von DEAF BOY im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 12:04
  4. Komisches AVR Verhalten...
    Von EDatabaseError im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 20:44
  5. PT1 Verhalten des Asuro Motors
    Von Katja im Forum Asuro
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 23:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •