-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Roboter Fahrgestell

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    23

    Roboter Fahrgestell

    Anzeige

    Guten Abend

    bin grad am überlegen welches Fahrgestell ich für meinen Roboter nehme,
    sollte Robust sein und Geländegängig möchte ihn im Outdoor bereich einsetzen.

    Welches von den 2 findet ihr besser:

    http://www.reichelt.de/Elektronik-Le...42e68b55acb291

    oder das hier:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/2...ign=g_shopping

    oder kennt ihr günstigere Alternativen mit ähnlicher Robustheit?
    denke das RP6 Fahrgestell ist nicht gerade sehr stabil.

    auch hab ich mir schon überlegt meinen 1:8 Verbrenner Rex-x dafür Umzubauen aber der das ist so ne sache mit den Nitro Motoren da die gern mal ausgehen, außerdem hat der keinen Rückwärtsgang.

    paar Infos noch falls es jemand Interessiert was für Elektronik rein kommt: XMEGA128A1 32Mhz, 8 Channel Servo Controller,
    RS232 Kamera Modul, IR Scheinwerfer für Nachtsicht, Ultraschall bis zu 7m, Bluetooth Modul zur Kommunikation evtl. später mal nen GPRS oder
    XbeePro Modul für höhere Reichweite, Diverse Temp Sensoren 1Wire, Solar Modul, 12V Bleigeel Akku.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Suche hier im Forum einmal nach Bigbot oder Big Bot, Diesen Reichelt Typ hat schon jemand mit Kamera und W-Lan aufgebaut und Erfahrung mit dem Teil.

    Gruß Richard

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    23
    Nicht schlecht sieht brauchbar aus aber das Kettenfahrzeuguntergestell is auch nicht übel nur halt überall offen denk ich nehm das von reichelt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von chrisd Beitrag anzeigen
    Nicht schlecht sieht brauchbar aus aber das Kettenfahrzeuguntergestell is auch nicht übel nur halt überall offen denk ich nehm das von reichelt.
    Du solltest aber zusätzlich so einen "Bullenfänger" vorne und hinten anbringen, wenn der mit Vollgas gegen eine Wand brettert sind schnell mal die Motorwellen krumm und richtig gerade bekommt man die nicht mehr.

    Gruß Richard

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    23
    oder ich vermeide einfach sämtliche Kollisionen ne denk da werd ich mir was einfallen lassen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Nicht schlecht sieht brauchbar aus aber das Kettenfahrzeuguntergestell is auch nicht übel nur halt überall offen denk ich nehm das von reichelt.
    Weil der von Reichelt überall geschlossen ist?
    Die paar Löcher in dem "Panzer" könnte man einfach mit Silicon abdichten. Natürlich bräuchte man noch einen Deckel aber das ist ja nicht so schwer realisierbar.

    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von DanielSan Beitrag anzeigen
    Weil der von Reichelt überall geschlossen ist?
    Die paar Löcher in dem "Panzer" könnte man einfach mit Silicon abdichten. Natürlich bräuchte man noch einen Deckel aber das ist ja nicht so schwer realisierbar.

    Gruß Daniel
    Eher weil das Teil von Reichelt durch die beweglichen Achsen und größere Bodenfreiheit auffällt?

    Gruß Richard

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    23
    genau! naja zumindest Getriebe/Motor sind geschlossen somit kommt da schonmal kein Schmutz rein!
    außerdem hat der Panzer nur 2 Motoren und das andere Fahrgestell 6 Stück wenn da mal 1er Ausfällt nicht so wild,
    und ich kann je nach Bedarf Motoren dazu oder abschalten.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von chrisd Beitrag anzeigen
    genau!

    und ich kann je nach Bedarf Motoren dazu oder abschalten.
    Das bezweifle ich, ein "abgeschalteter" Getriebe Motor bedeutet NICHT Leerlauf Eigenschaft, eher Bremse.

    Gruß Richard

Ähnliche Themen

  1. Fahrgestell
    Von DannyP im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 15:09
  2. Roboter Fahrgestell von Conrad
    Von pongi im Forum Mechanik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 18:30
  3. Roboter Fahrgestell von Conrad
    Von pongi im Forum Mechanik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 21:49
  4. Motorenfrage zu: FAHRGESTELL ROBBY RP5 ROBOTER
    Von Inges im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 10:14
  5. rp5-fahrgestell
    Von pebisoft im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 13:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •