-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Hintere anschlüsse

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26
    Blog-Einträge
    3

    Hintere anschlüsse

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    beim RP6 gibt es hinten hinter dem an und aus schalter 5 flächen die folgend heisen GND,+UB,+BAT,CHRG,GND ,die betietelt sind mit EXT
    wofür sind die da ?


    mfg Maik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450
    die sind für die Bordeigene Kaffeemaschine und den Toaster.
    Du solltest auch mal Deinen Kopf benutzen und auch mal was alleine lösen, ich denke Du bist so erfinderisch ?
    Wobei Du hier nichts Erfinden mußt sondern eben nur mal Nachdenken.
    mfG TrainMen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Aachen ---- NRW
    Beiträge
    251
    oder einfach mal die Bedienungsanleitung zum rp6 lesen

    mfG
    Philip

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @Maik:
    Wenn du noch etwas Geduld hast, wird der Absatz "EXT-Anschluß":
    http://www.rn-wissen.de/index.php/RP6#EXT_Anschlu.C3.9F

    ... bald im RN-Wissen fertig (sobald ich dazu komme ...).

    Ok, EDIT: Der Abschnitt ist fertig! Viel Spaß!
    Geändert von Dirk (24.07.2011 um 12:41 Uhr) Grund: Erledigt!
    Gruß
    Dirk

  5. #5
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    @Maik:
    Wenn du noch etwas Geduld hast, wird der Absatz "EXT-Anschluß":
    http://www.rn-wissen.de/index.php/RP6#EXT_Anschlu.C3.9F

    ... bald im RN-Wissen fertig (sobald ich dazu komme ...).

    Ok, EDIT: Der Abschnitt ist fertig! Viel Spaß!
    Okay, netter Artikel
    Sehe ich das richtig, dass es keine Möglichkeit gibt ohne eine weitere Sicherung eine ERGÄNZENDE Spannungsversorgung mit z.B. zwei weiteren Akkupacks zu releasieren (ohne den alten Akkuhalter abzuschneiden)
    Ziel der Sache ist es ingesamt 3 7,2V Akkupacks parallel am RP6 zu haben. Die Packs würde ich links und rechts auf die Motoren-Klappen schrauben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @Fabian E.:
    Den Akkuhalter brauchst du nicht abzuschneiden. Man könnte die zusätzlichen Akku-Packs parallel zum vorhandenen Akku anschließen (Lötflächen zwischen dem BATTERY-Kabelanschluß und C16/17). Dann brauchst du auch keine weitere Sicherung, sondern die 2,5A-Sicherung sichert dann auch die anderen Akkupacks ab.
    Das Laden von z.B. 3 parallelen Akkupacks ist dann aber schon eine Herausforderung ...
    Gruß
    Dirk

  7. #7
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Geladen wird das Ganze sowieso manuell, Das Conrad Ladegerät funktioniert nicht so perfekt, wie ich mir das wünsche.
    Ich muss nur noch eine saubere Möglichkeit finden, den Aufbau ohne die Schrauben am Chassis fest zu machen, damit die nicht immer entfernen muss fürs Laden.
    Ich denke Akkuhalter abschneiden und mit T-Stücken neu verlöten wird das einfachste sein.
    Dann kann ich auch endlich meine Servos über +UBAT versorgen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    zum Akkupacks parallel schalten: minimal muss da eine Leistungsdiode vor jedes Akkupack. Alternativ einen aktiven Umschalter mit MOSFETs.
    Den internen Akkuhalter musst Du nicht abschneiden wenn Du es nicht nutzen willst, direkt daneben sind ja Lötflächen wie Dirk schon sagte da kannste ne 3 polige Stiftleiste einlöten (mitte nicht angeschlossen) und ein externes über Steckverbinder anschließen.


    Sehe ich das richtig, dass es keine Möglichkeit gibt ohne eine weitere Sicherung eine ERGÄNZENDE Spannungsversorgung mit z.B. zwei weiteren Akkupacks zu releasieren (ohne den alten Akkuhalter abzuschneiden)
    Die Akkupacks dienen Dir nur dazu die Laufzeit zu verlängern? Der maximale Strom überschreitet die 2.5A also nicht?
    Dann kannste das wie oben vorgeschlagen mit den Lötpads direkt neben dem Akkuanschluss machen und die alle oben drauf packen und so die Sicherung vom RP6 nutzen. Der interne Halter muss dann leer bleiben muss aber nicht abgeschnitten werden...
    Andernfalls brauchst Du natürlich weitere Sicherungen - das sollte aber das geringste Problem sein - das kostet vielleicht nen Euro für die Sicherungen mit Halter...

    MfG,
    SlyD

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied Avatar von ScummVM
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    78
    Fabian wie wär's mit nem dickeren Akkupack? Wie der Umbau geht hab ich dir mal in deinem Forum gezeigt

  10. #10
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    So, jetzt mal eine dumme Frage... warum kann ich nicht an die Zuleitung vom alten Akkupack einfach parallel zwei weitere Akkupacks löten?
    Strom wäre der selbe, ich will nur mehr Kapazität. Damit würden dann alle drei Akkupacks über die interne Sicherung laufen. Wofür brauche ich da Dioden?
    Eigentlich möchte ich sowohl den internen als auch zwei weitere Akkuhalter nutzen.
    Geladen wird das ganze wie gesagt per Hand.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschlüsse progrmieren
    Von julianf123 im Forum Robby RP6
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 14:02
  2. Anschlüsse Y1......
    Von julianf123 im Forum Robby RP6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 17:56
  3. Anschlüsse
    Von julianf123 im Forum Robby RP6
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:13
  4. frei anschlüsse
    Von robob im Forum Robby RP6
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 10:13
  5. Printtrafo Anschlüsse
    Von BASTIUniversal im Forum Elektronik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 22:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •