-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: E-Scooter "tunen"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    5

    E-Scooter "tunen"

    Anzeige

    Hallo Leute, ich bin neu hier und stell mich mal kurz bei euch vor!

    Also, ich bin der Patrick, 20 Jahre jung und komme aus Rheine (liegt bei Münster).
    Zur Zeit bin ich in der Ausbildung zum Elektroniker...

    Soo, nun habe ich wieder langeweile und brauche nochn Hobby ;D

    Also, ich wollt mir von ebay einen Elektro Roller kaufen, ich möcht auf jeden einen haben, der einen stink normalen City-Roller ähnelt, Sitz und alles möcht ich nicht haben..

    Der muss als erstes erst mal schneller..
    Dies ist der Scooter: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...r-neu/29346179
    Das sollte der Motor sein, der verbaut ist: http://www.elektronik-star.de/Ersatz...i74_3900_0.htm
    Der Motor möchte 24V haben, macht der 48 Volt mit? Kann ich den Trafo darin überhaupt neu wickeln?


    Liebe Grüße,
    Patrick

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Aachen ---- NRW
    Beiträge
    251
    Hmm... wie viel kanste denn Ausgeben?

    Währe der dir Schnell genug?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    für gewöhnlich sind solche kleineren Motoren eher knapp dimensioniert,
    insbesondere dann wen sie auch an laien verkauft werden,
    vermutlich würde er einfach abbrennen, bei dem Preis kann ich mir auch nicht vorstellen dass der gut verarbeitet ist..

    mfg michi
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    5
    so gut muss der auch eigentlich gar nicht verarbeitet sein...
    möchte nur günstigen fahrspaß..
    aber ich muss sagen, ich wiege mehr als 80, gute 95... aber das macht den kohl ja auch nicht fett
    aber ich könnte statt nen 100w einen 200W Motor einbauen, aber das bringt es ja dann auch nicht wirklich und ein neues Steuergerät müsste auch her... und für das geld krieg ich gleich einen vernünftigen roller.. wollte eig. nur max 100 Ausgeben..

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    18
    aber ich kann mir auch nicht vorstellen das das steuergerät 48V mit macht. Also denke ich ist es nicht damit getan einfach noch nen akku dran zu hängen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.545
    Zitat Zitat von ClockX Beitrag anzeigen
    Zur Zeit bin ich in der Ausbildung zum Elektroniker...
    Zitat Zitat von ClockX Beitrag anzeigen
    Kann ich den Trafo darin überhaupt neu wickeln?
    Da stellt sich mir die Frage wie viel du schon gelernt hast. Bei so einem Gerät hast du keinen Trafo (außer eventuell im Schaltnetzteil falls vorhanden). Wenn du etwas neu wickeln kannst ist das der Motor, das ist aber eher unnütz. Es gibt mehrere Möglichkeiten wie du an soetwas rangehen kannst.
    1) So lassen
    2) Stärkere Komponenten kaufen (Motor, Ansteuerung,...)
    3) Stärkeren Motor kaufen, Steuerung selbst planen/fertigen
    4) Stärkeres Modell kaufen

    MfG Hannes

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    5
    Ich dachte, das dingen läuft vom Prinzip her ganz anders...
    Ich dachte, man gibt einfach die 24V DC rein und dann wird auf der Sek. Spule ne viel höhere Spannung erzeugt.. Deswegen dachte ich, ich wickel den einfach eben neu, um noch eine höhere Sek. Spannung zu erzeugen..
    Aber na ja..
    Wenn ich einen stärkeren Motor kaufe, ist er gleich wieder größer und dann wird alles custom und müsste alles anpassen und ist es fraglich, ob die funktion später zu 100% gegeben ist.
    müsste ich mal schauen, ob ich günstig an ein stärkeres Modell rankommen könnte..
    Trotzdem Danke Leute

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    also die Trafos die ich kenne werken nur mit wechselstrom (AC)
    mfg michi
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    5
    Joar stimmt wohl, Wechselrichter ftw

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Hi Patrick,

    willkommen im Forum.

    Zitat Zitat von ClockX Beitrag anzeigen
    Joar stimmt wohl, Wechselrichter ftw
    Bevor Du Dich in Deiner Lehrstelle outest, lies doch mal im Wikipedia nach, was ein Wechselrichter ist.

    Du wolltest Gleichstrom mit nem Trafo umspannen - das geht nicht, dazu gibt es komplexe Schaltungen die das erledigen - DC-DC-Wandler.
    Gleichstrom wird mit einem Wechselrichter in Wechselstrom umgeformt - z.B. Solarstrom vor der Netzeinspeisung . . .
    Wechselstrom kann mit nem Trafo auf einen Wechselstrom gleicher Frequenz und/oder verschiedener Spannung umgerichtet werden.
    Wechselstrom (oder Drehstrom) kann mit einem Frequenzwandler - wieder eine komplexe Schaltung - auf einen Wechselstrom unterschiedlicher bzw. variabler Frequenz und gleicher bzw. unterschiedlicher Spannung umgeformt werden.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 22:18
  2. Geschwindigkeitsmesser "testen" / "prüfen"
    Von Goblin im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 10:53
  3. "Soft-Reset?" und "Finger-Interrupt?"
    Von trapperjohn im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 00:02
  4. "HCF 4096 BE" und "HCF 4095 BE" seriell-
    Von Bastler5 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 14:23
  5. ASM: was machen "swap" und "cbr" genau?
    Von RHS im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •