-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kinect + msrds

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487

    Kinect + msrds

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Falls im Roboternetz doch jemand mit MS Robotics Developer Studio (MSRDS) arbeiten sollte, ist es vielleicht ganz interessant, dass Microsoft auch „schon“ einen Kinect-Service veröffentlicht hat. Siehe Nachricht im MS Robotics Forum vom 13.7.2011:
    http://social.msdn.microsoft.com/For...ooting/threads

    Release-Datum der Kinect-Services: 23.06.2011 !!!:
    http://research.microsoft.com/en-us/...-3dfdd09d2e77/

    Mal abgesehen davon, dass es etwas Vergleichbares bei ROS schon seit einem halben Jahr gibt, kann man an der Zeitverzögerung von drei Wochen zwischen Release und Nachricht sehen, wie halbherzig MS das Robotics Studio seit dem Weggang von Tandy Trower nur noch unterstützt. Schade eigentlich. Dabei wäre die Unterstützung von Spracherkennung, die das MS-Kinect SDK bietet z.B. ein spannendes Feature für den Robotikbereich, das bei Linux/ROS nicht zur Verfügung steht.

    Gruß, Günter

    Edit: Dazu eine ausführliche Dokumentation mit Video und Programmbeispiel auf Channel9. Na es geht doch!
    http://channel9.msdn.com/coding4fun/...lopment-Studio
    Geändert von Günter49 (18.07.2011 um 23:20 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Es gibt MSRDS 4beta zum freien Download.
    http://www.microsoft.com/robotics/

    Die neue Version wurde wohl heute auf der Maker Faire New York vorgestellt. Mit Kinect-Service und Simulation.
    Offensichtlich hat MS von ROS und Turtlebot gelernt und stellt eine eigene Hardwareplattform (sieht Turtlebot auch ziemlich ähnlich) vor. Nicht nur als Simulation sondern auch mit Referenz-Spezifikation. Ab Oktober soll man den Referenzroboter, der von Parallax gefertigt wird, dann auch kaufen können. Für 1000$ als Bausatz und ohne Rechner nicht gerade ein Geschenk. Aber vielleicht gibt es dem in der letzten Zeit etwas träge dahin dümpelnden Robotics Studio neuen Schub. Was mich persönlich freuen würde, weil ich den Schritt zu ROS und damit zu Linux (noch?) nicht gehen will.

    edit: Dazu ein ganz informatives video auf channel9:
    http://channel9.msdn.com/posts/A-Loo...-Studio-4-Beta

    Gruß, Günter






    Geändert von Günter49 (18.09.2011 um 08:21 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    Hey, das muss ich mir mal anschauen. Ich war die letzten tage damit beschäftigt linux herunterzuladen. (hier mit max. 15kbs)
    Und nachdem ichs dann installierte hatte, wollte ros sich nicht installieren lassen und nach einem Neustart ging linux nicht mehr. Dann nehm ich jetzt doch mal den Windows weg. kann man da auch einfach was mit einer webcam machen? dann würd ich nämlich mal mein netbook auf den (noch zu bauenden) Bot packen.
    naja, ich bin dann mal downloaden.
    mfg Sebastian

Ähnliche Themen

  1. Neuer Kinect ähnlicher Sensor von ASUS?
    Von lokirobotics im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 15:03
  2. Kinect Sensor über Wlan anbinden?
    Von Andre_S im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 14:27
  3. Suche Kinect ähnlichen IR Projektor
    Von Chrissa im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 11:57
  4. Kinect+RoboRealm Problem
    Von Günter49 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 20:15
  5. Xbox360 Kinect als Kamera + Tiefensensor?
    Von Bammel im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •