-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Abhör Skandal (nur) in England?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556

    Abhör Skandal (nur) in England?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo aus aktuellem Anlass.

    Irgendwie habe ich das "Gefühl" in allen Staaten, also auch bei uns, gibt es erhebliche Probleme mit Datensicherheit, auch hier werden alle Auslands Telefonate seit dem "kaltem Krieg" abgehört und ausgewertet....wobei (mir) togalegal ist ob das von Regierungen oder Profit gierigen Literarische "Bettnässer" = Presse ausgeübt wird. Google...Echolon spricht Bände.

    Gruß Richard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Ich denke mal das wir von vorne bis hinten vom Staat überwacht werden (könnten?). Egal ob Handy Bewegungsprofil, Profil von EC bzw. Kredidkartenzahlungen, liquidität, Internetverbindungen oder telefonate usw. der Staat hat auf alles Zugriff. Zwar gibt es Gesetze die regeln wann uns für was diese Daten benutzt werden dürfen, aber wer glaubt schon das sich da wirklich jemand dran hält wenn selbst Journallisten dazu in der Lage sind Telefone abzuhören?
    Ist ja auch mal wieder ein komischer Zufall, das der Hauptbelastungszeuge in diesem Abhörskandal urplötzlich tot aufgefunden wird.....aber er war ja auch schon länger krank.
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Neutro Beitrag anzeigen
    ....aber er war ja auch schon länger krank.
    Wie war das noch? Mit gegangen, mit gefangen, mit gehangen.....

    Gruß Richard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •