-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Projekt: Tischabsicherung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120

    Projekt: Tischabsicherung

    Anzeige

    Hey Leute..
    Ich möchte euch mein neues Projekt vorstellen. Es verhindert,dass mein Robby, wenn er sich auf meinem Schreibtisch befindet runterfällt.
    Das Projekt ist mit 3 Leds ausgestattet, die auf dem Boden gerichtet sind. Die werden dann so reflektiert, dass sie von den LDRs wahrgenommen werden und wenn der robby dann auf die tischkante zufährt, dann leuchtet das licht nicht auf den schreibtisch sondern auf den fußboden und wird so nicht reflektiert. Mein Programm basiert auf das Beispiel Programm Move 4:

    Code:
    void taskLDR(void)
    {
        
        // Die LDR wirken hier wie eine Art Bumper, die vor einem Abstruz warnen,
        // Daher kann die gleiche Fkt verwand werden.
        
        if(adcLSL<400 && adcLSR<400) // Both Bumpers were hit
        {
            escape.state = ESCAPE_FRONT_START;
        }
        else if(adcLSL<400)              // Left Bumper was hit
        {
            if(escape.state != ESCAPE_FRONT_WAIT) 
                escape.state = ESCAPE_LEFT_START;
        }
        else if(adcLSR<400)             // Right Bumper was hit
        {
            if(escape.state != ESCAPE_FRONT_WAIT)
                escape.state = ESCAPE_RIGHT_START;
        }
        
        
    }

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto0142.jpg
Hits:	37
Größe:	72,1 KB
ID:	19362Hier ein Bild...


    Und hier noch ein Video

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450
    Ich glaube nicht das Du Dein BOT aus den Augen läßt wenn dieses Projekt läuft. Bei normalen Tageslicht oder Beleuchtung funktioniert es nicht ? oder warum ist das Video so Dunkel ?
    Ich habe mich lange mit dem Absturzproblem beschäftigt um meine Nerven zu schonen habe ich meinen BOT an die Leine genommen und an der Decke befestigt und nur soviel Spiel gelassen das er Abstürzen könnte aber eben doch nicht. Mein Fazit war das mit so einer Methode wie Deine nichts zu machen ist. Schon wenn er eine Tischecke anfährt ist er verloren. Ich habe das mit den Sharp Modulen gelösst und egal was ich auch anstelle er fährt nicht vom Tisch. Die Leine bleibt trotzdem dran....sag niemals NIE
    mfg TrainMen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120
    ja das ist projekt ist auch noch nicht komplett ausgearbeitet, ich brauche noch hellere leds und ich muss die ldrs noch mehr schützen, dann dürfte es auch bei normalem tageslicht funktionieren..

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    1.514
    Es wäre wohl besser stattdessen IR Dioden und Fototransistoren mit Tageslichtsperrfilter zu verwenden. Die "Lichtsensoren" vorne sind genau das was der Name sagt und für den Tageslichtbereich besonders empfindlich also für sowas nicht gedacht.
    (genausowenig fürs Linienverfolgen wie das hier im Forum ja öfter zusammengebastelt wird - auch wenns funktioniert muss das nicht unbedingt sinnvoll sein )

    MfG,
    SlyD

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.785
    Blog-Einträge
    8
    ...auch wenns funktioniert muss das nicht unbedingt sinnvoll sein
    Hauptsache es macht Spass und man lernt nebenher noch was dazu:

    http://www.roboternetz.de/community/...6-Linienfolger

    Die Idee mit der Schnur von der Decke finde ich aber auch sicherer als alle Tischkantenüberwachungen.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    1.514
    Ja die Konstruktion mit Spiegel und Scanner CCFL Röhre ist wirklich eine Tolle Idee gewesen!


    Ich wollte auch nur vorschlagen wie man es etwas energiesparender und störsicherer lösen könnte

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo!

    Dann möchte ich auch meine "verrückte" (also nicht ausprobierte) Idee vorschlagen: am Tisch gleitender Microschalter. Wenn er in der Luft hängt, schaltet die Stromversorgung ganz ab. Dabei könnte man leider nicht viel lernen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von -schumi-
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Wasserburg am Inn / Bayern
    Alter
    24
    Beiträge
    449
    Und wenn der RP6 rückwärts richtung Tischende fährt?

    Ich bocke meinen immer auf

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Ich würde dann mehrere Microschalter seriell schalten bzw. die Lösung vom TrainMen bevorzügen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Ich habe ein 10 cm hohes Stahlblech an der kompletten Tischkante entlang angeschraubt.

    Vorteil: Der fällt da NIE runter.

    Nachteil: Beim Essen am Tisch stört die Kante etwas.
    Gruß
    Dirk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. .: LED - Projekt :.
    Von HannoHupmann im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 08:50
  2. Xmega Eval board Projekt (Foren Projekt)
    Von Rasieel im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 13:49
  3. Das Projekt II
    Von PhilippW im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 12:50
  4. TWI-Projekt
    Von Furtion im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 09:56
  5. Projekt
    Von Terfagter im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2004, 21:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •