-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: spannungsregler durchgebrannt?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120

    spannungsregler durchgebrannt?

    Anzeige

    hey, robbyfans. ich habe heute ein neues projekt fertig gestellt mit meinem rp6. als ich es dann auprobieren wollte ging es dann zuerst aber so nach 10 minuten oder so wurde der spannungsregler ganz heiß und der roboter ist aus gegangen, nichts tat mehr :-/. ich vermute das der spannungsregler durchgebrannt ist, weil die sicherung ist komischerweise noch heile...
    kann man die leicht auswechseln? und was würde das kosten?
    MFG Morpheus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Obwohl der Typ von Spannungsregler nicht genannt wurde, glaube ich nicht, dass er durchgebrannt ist, da die meisten schalten sich bei Überhitzen ab und nach Abkuhlung funktionieren wieder normal. Ich glaube, dass ein grösserer Kühlkörper bzw. Lüfter das Problem beseitigen könnte.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120
    okay, der typ von spannungsregler ist L4940V5 also das steht zumindest da drauf.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    erstmal solltest Du den selbstgebastelten Kram komplett vom Roboter trennen da Du ja auch evtl. irgendwo nen Kurzschluss o.ä. drin haben könntest.

    Was genau hast Du denn da überhaupt angebaut?
    Und was ist der Energiebedarf davon typischerweise?

    Hast Du ein Multimeter (für Prüfung auf Kurzschlüsse, Stromaufnahme etc.)

    Der Spannungsregler hat natürlich eine Selbstabschaltung bei Überlast (viel mehr als 1.5A können da auf der 5V Leitung nicht fließen weshalb die 2.5A Sicherung natürlich heil geblieben ist).

    MfG,
    SlyD

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120
    hm.. okay
    ich hab mein projekt vorübergehend abgebaut. Nun tut der Robby wieder. Das Projekt werde ich wahrscheinlich heute noch in einem neuen thema vorstellen. aber es wird an der stromaufnahme der leds gelegen haben.

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Was wird den alles von dem Spannungsregler versorgt? Weil der Spannungsregler kann halt 1,5A liefern. Hast du dein Projekt mal nach einem Kurzschluss durchsucht? Wenn da ein Kurzschluss ist senkt der Spannungsregler die Ausgangsspannung runter auf fast 0V. Weil das es nur an den LEDs liegt kann ich mir nicht vorstellen. Oder hast du da so 5W LEDs eingebaut? Desweiteren solltest du mal gucken ob der Spannungsregler warm wird. Wenn ja mach nen Kühlkörper dran.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120
    ja der wird warm, aber jetzt nicht mehr. es lag an den leds weil ich hatte versehentlich vergessen, einen vorwiderstand einzubauen und sonst hatte ich in dem moment nix zusätzliches eingebaut.

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Das ist natürlich doof eine Diode ohne Vorwiderstand verhält sich als wäre es ein Kurzschluss und das bringt den Regler ins Schwitzen bis er einbricht
    Sind die LEDs den heile geblieben oder sind sie durchgebrannt?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Dörpen
    Alter
    20
    Beiträge
    120
    hm.. also ich glaube schon.. komischerweise aber ich hab die trotzdem nicht genommen.
    ich hab noch 100e so rumliegen also von daher war mir das egal.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Aachen ---- NRW
    Beiträge
    251
    Du könntest dir ein ja einen stärkeren Spannungswandler kaufen und an Ubat und GND hängen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sicherung Durchgebrannt
    Von matze939 im Forum Robby RP6
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 16:37
  2. l298 durchgebrannt
    Von bbraune im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 10:56
  3. Atmel durchgebrannt ?
    Von BoondockDuck im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 14:40
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 15:50
  5. Motortreiber defekt/durchgebrannt/..
    Von Isator im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •