-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Warnung: Finger weg von FlightProSim

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    349

    Warnung: Finger weg von FlightProSim

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!

    Eine Warnung vor folgendem Produkt

    FlightProSim, Synonyme sind: Flight Pro Sim, Pro Flight Simulator zu kaufen unter http://flightprosim.com

    Es handelt sich dabei *eigentlich* um den Flugsimulator FlightGear, welcher von einer weltweiten Gemeinschaft entwickelt wird und gratis zu haben ist, nur mit anderem Namen und um teures Geld verkauft (ca. 50 Dollar).
    Die Typen, die FlightProSim verkaufen, haben außer dem Programmnamen nichts verändert! Sie haben weder bei FlightGear mitgeholfen, noch dem Projekt eine Spende zukommen lassen. Sie bereichern sich auf Kosten anderer Leute, die netterweise ihre Freizeit in die Entwicklung eines Flugsimulators stecken. In meinen Augen eine echte Schweinerei.

    FlightGear, also das Original, ist hier gratis zu haben: http://www.flightgear.org

    Und wenn ich auch nur einen davon abhalten konnte, 50 Dollar sinnloserweise rauszuhauen, hat der Beitrag was gebracht.
    Grüße,
    Harri

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    ACHTUNG: erst komplett lesen dann meckern

    ich hab mir die Seite mal genau angesehen, die weisen mehr als nur einmal darauf hin, das alles open spource ist und das es ein Entwicklungszweig von Flightgear ist (von wegen die haben nichts verändert, diese Behauptung musst du erstmal nachweisen ....) soweit ich es verstanden habe, bieten die eine Gewährleistung an dich immer mit Updates zu versorgen, da Gewährleistungen nach GPL prinzipell ausgeschlossen sind, es sei denn sie werden explizit angeboten (und da steht auch in der GPL drin dass man dafür Geld verlangen darf)

    Es ist defakto aber totaler bockmist!!!!! Wer nicht allzublöd ist, wird wohl selber auf die OpenSource Seite gehen können und sich seine Binaries dort runterladen können, oder mit ein wenig Gehirnschmalz mal n "make" machen können .... wer faul iss bezahlt halt 50€ und kann die Flightsims verklagen wenn die nicht liefern was sie versprechen! Außerdem gibts die möglichkeit des 60Tage-Geld-Zurück ...

    Es ist und bleibt ne Bauernfängermasche, aber sie ist zumindest nach allen Regeln der Kunst legal und birgt für den Nutzer halt auch einen gewissen Nutzen!

    Ich hoffe das versteht jetzt niemand so, dass ich es verteidige. Ich wollt nur festhalten dass es völlig legitim ist und man am besten auf die kostenlose Variante hinweist so in etwas wie Harry, aber Bereicherung auf kosten anderer ist es nicht! Dann hätten sie es nicht unter GPL stellen dürfen!
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    ACHTUNG: erst komplett lesen dann meckern

    ich hab mir die Seite mal genau angesehen, die weisen mehr als nur einmal darauf hin, das alles open spource ist und das es ein Entwicklungszweig von Flightgear ist (von wegen die haben nichts verändert, diese Behauptung musst du erstmal nachweisen ....) soweit ich es verstanden habe, bieten die eine Gewährleistung an dich immer mit Updates zu versorgen, da Gewährleistungen nach GPL prinzipell ausgeschlossen sind, es sei denn sie werden explizit angeboten (und da steht auch in der GPL drin dass man dafür Geld verlangen darf)

    Es ist defakto aber totaler bockmist!!!!! Wer nicht allzublöd ist, wird wohl selber auf die OpenSource Seite gehen können und sich seine Binaries dort runterladen können, oder mit ein wenig Gehirnschmalz mal n "make" machen können .... wer faul iss bezahlt halt 50€ und kann die Flightsims verklagen wenn die nicht liefern was sie versprechen! Außerdem gibts die möglichkeit des 60Tage-Geld-Zurück ...

    Es ist und bleibt ne Bauernfängermasche, aber sie ist zumindest nach allen Regeln der Kunst legal und birgt für den Nutzer halt auch einen gewissen Nutzen!

    Ich hoffe das versteht jetzt niemand so, dass ich es verteidige. Ich wollt nur festhalten dass es völlig legitim ist und man am besten auf die kostenlose Variante hinweist so in etwas wie Harry, aber Bereicherung auf kosten anderer ist es nicht! Dann hätten sie es nicht unter GPL stellen dürfen!
    Hast schon Recht, rein rechtlich ist die Vorgehensweise tatsächlich ok.
    Leider ist das hier aber eine besonders dreiste Abzocke.
    Die "Entwickler" von FlightProSim haben exakt nur den Titel der Anwendung verändert. Geht selbst bei großen Projekten recht flott mit Suchen nach "FlightGear" und Ersetzen durch "FlightProSim". Und für die Leistung zahlen Kunden dann fast 50 Dollar!
    Es wäre echt schade, wenn jemand für eine absolute Nullleistung soviel Geld ausgibt. Den tollen Simulator gibts gratis im Netz.
    Also nochmal, rein rechtlich ists ok, rein moralisch aber ziemlich erbärmlich.
    Hoffe mal dass noch nicht zu viele auf FlightProSim reingefallen sind.
    Grüße,
    Harri

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    wenn ich mir mein eigenen post so durchlese find ich mich selber total bekloppt ^^ ich glaub ich hab mich ein wenig an den hasstirade gestört, nix für ungut ^^ ... drum rate ich immer genau nachzulesen bevor man etwas kauft
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Ähnliche Themen

  1. 2-Finger-Parallelgreifer
    Von schilly im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 16:51
  2. Warnung bei niedriger Spannung
    Von stephanha im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 12:15
  3. Warnung beim compilieren
    Von firestone im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 19:27
  4. compiler warnung
    Von ich bins im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 00:18
  5. Elektromagnet ,etc. als Finger benutzen
    Von sulu im Forum Mechanik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 13:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •