-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: LPT über C++ durch Internet steuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Ort
    Winterthur
    Alter
    29
    Beiträge
    69

    LPT über C++ durch Internet steuern

    Anzeige

    Hallo

    Ich möchte über das Internet ein LPT Port ansteuern... würde dies gern in C++ Programmieren... Ist dies möglich oder gibt es schon eine Source?

    Danke Jimmy C

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    ferd. Waldmüllerg. 7/2
    Alter
    31
    Beiträge
    456
    Also, in C++ wirst du es nicht wirklich machen können (außer du schreibst dir den ganzen Http-Server , ist auch machbar )...

    Ich weiß nicht genau, wie du das Lösen kannst, aber an PHP wirst du nicht vorbeikommen (wobei PHP sich arg mit C vergleichen lässt).

    Ich werde mich noch schlau machen und meld mich dann wieder, weil die Idee ist schon interessant...
    MfG
    Mobius

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    33
    Beiträge
    357
    Hmm, man braucht dazu keinen Http-Webserver, ausser man will das ganze über eine Webseite steuern.

    Warum nicht eine Client-Server Application schreiben? Das ist meist schon mit wenigen Zeilen Code realisiert, bzw. einfache Client-Server-Progs gibt's überall kostenlos als Tutorial im Netz

    Wenn's über ne Webseite sein soll, nimm doch Java und bau dir ein Java-Applet. Es gibt Java-Extensions bzw. Klassen für den Zugriff auf diverse Schnittstellen.

    Naja, und wenn's gar nicht geht nimm halt PHP, das ist recht einfach zu lernen, wenn man schon mal programmiert hat.

  4. #4
    Gast
    Jou danke schon mal für die Infos...

    kann man den über PHP eine Schnittstelle ansteuern?



  5. #5

    mit Java

    Ich würde es mal mit Java versuchen. Damit kann man einen Port abhören und den LPT mit Daten versorgen...
    Der POrt kann dann z.B. mit einem Flash-Film von einem beliebigen Web-Server aus mit Daten versorgt werden (oder auch mit PHP). Auf diese Weise ist dann eine einfache und flexible Visualisierung möglich.

  6. #6
    Hi,
    es gibt sowas für die serielle Schnittstelle, die Source lässt sich sicher umschreiben für den Parallelport:

    http://www.openphpnuke.info/system/a...gYwBzkJOQRlVWY

    http://www.openphpnuke.info/modules/...AHZwFxUW5TYgV1

    http://www.lspace.nildram.co.uk/freeware.html

    grüssle

  7. #7
    Gast
    Tach,

    die Kaffemaschine finde ich gut
    Man könnte allerdings direkt einen Mikrocontroller mit Ethernetanschluss und intergrietem TCP/IP-Stack nehmen. Der ist dann so klein, dass er in das Gehäuse der Kaffeemaschine passt. Und dann hätte man eine "Kaffeemaschine mit Internetanschluss".
    Coole Sache...

    Aber man könnte ja auch die Kaffeemaschine in das PC-Gehäuse integrieren. Das müsste passen, gerade bei den etwas älteren Kisten die noch keine Riesen-Kühlkörper für die Wäremabfuhr benötigen. Dann hätte man endlich mal eine PC-Erweiterung, die das Arbeiten wirklich leichter macht: Einen PC, der Kaffee kochen kann.
    Oder man nimmt direkt einen Prozessor mit über 3 GHz und eine teure 3D-Grafikkarte mit Anschluss für Wasserkühlung. Dann kann man das Kaffeewasser auch ohne Kaffemaschinen-Heizplatte erhitzen...

    Na, sind das Ideen?

  8. #8
    Hallo ich habe gerade diese Seite im Internet gefunden.
    Ich habe auch vor über das Internet auf meinen LPT etwas auszugeben.
    Leider beherrsche ich keine Programmierspracheund weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

    Ich glaube ich beschreib am besten mal mein Vorhaben.
    Ich habe einen Roboterarm den ich über eine HP bewegen will und die einfachste methode die ich kenne ist über den LPT.
    Das ganze möchte ich mit einer Webcam verfolgen.

    kann mir da jemand weiterhelfen?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Raum Frankfurt
    Beiträge
    254
    Ihr seid echt cool. Keine Ahnung von nix - aber Riesenprojekte angehen.

    Ich würde eine TCPIP-App in C+++ schreiben, und von dort aus den Port ansteuern.

  10. #10
    Da doch viele Leute Interesse an dem Interface zwischen PHP und
    der seriellen Schnittstelle haben möchte ich doch mal auf diesen Link hinweisen:

    http://www.phparch.com/discuss/index...74/0/#msg_2974

    Interessant ist, dass PHP5 woll einen Durchgriff auf die Com Schnittstelle erlaubt, vielleicht auch auf LPT?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •