-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bascom und Ethernet

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360

    Bascom und Ethernet

    Anzeige

    Ist es mit Bascom auch möglich mit einer Ethernet Schnittstelle über eine Weboberfläche Ports zu schalten, Mails bei Ereignissen abzusenden usw.?
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    klaro, schau nach X-Port oder AVR-Net-IO, letzterer bei Pollin.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    die hardware ist mir bekannt. ich bräuchte aber etwas code um mal zu verstehen wie man da vorgeht. mein ziel wäre es eine ip aufzurufen und dann über eine einfache html oberfläche ports am atmel zu schalten. hab nur keine ahnung wie man das bewerkstelligen kann.
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Accenter Beitrag anzeigen
    die hardware ist mir bekannt. ich bräuchte aber etwas code um mal zu verstehen wie man da vorgeht. mein ziel wäre es eine ip aufzurufen und dann über eine einfache html oberfläche ports am atmel zu schalten. hab nur keine ahnung wie man das bewerkstelligen kann.
    Bei dem Net-IO handelt es sich um fertige Hardware mit einem AVR, da wird nichts Programmiert und ob dort Basic, C, oder ASM drauf läuft? Du Als Anwender arbeitest mittels Java oder PHP, Browser am PC. Mit Basom hast Du da nichts zu tun...Wenn Du so ein Net-IO selber bauen willst ist das natürlich anders, Dann solltest Du dir zuerst einmal den Netzwerkcontroller ENC28J60 ansehen ( Datenblatt) wie der "bedient werden will" und das nach Bascom portieren.

    Auch lesenswert Bascom/Hilfe/index/ CONFIG TCPIP



    Gruß Richard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Ich würde eben gerne eigene Projekte über Ethernet ansteuern. Ich möchte da meine eigene kleine HTML Seite drauf ablegen können die ich dann von unterwegs aufrufen kann.

    Zur Zeit mache ich das mit einem Ethernet to RS232 Modul. Über ein Terminalprogramm (vom Iphone) kann ich so dann auf meinen Atmel Mega128 von unterwegs zugreifen und daheim Dinge schalten (mit Rückmeldung) oder nachsehen ob es an der Tür geklingelt hat usw. im Logfile. Ich hätte da aber gerne eine Grafische Oberfläche. Auch wenn das nur eine 0815 HTML Oberfläche wäre wie sie jede billige LAN Cam z.B. bietet.

    Hier mal ein Beispiel:

    http://www.teracom.cc/index.php/prod...ntrollers.html

    Schaut euch mal das Live Demo von den Produkten an (vom TCW120 z.B.). Man kann hier mit admin, admin auf die Oberfläche zufreifen. Sowas möchte ich selber hinbekommen. Das TCW120 hab ich als IP Watchdog für meinen Router im Einsatz der abundzu abstürzt. Er wird dann automatisch neu gestartet sobald kein Ping mehr zurück kommt. Auch sowas würde ich irgendwann mal gerne selber programmieren können.
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    das geht mit dem AVR-NET-IO und Bascom ganz einfach ... das Kommando welcher Port wie geschaltet werden soll und die Visualisierung der Schaltzustände geht da sehr einfach mit.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Ich muß damit dann aber nicht 2-3 Ports schalten sondern erheblich mehr. Diese Lösungen sind darum zu klein für mich. Ich brauch da meinen Mega128 zwingend. Hatte gehofft hier haben Leute schon an ähnlichen Projekten gearbeitet und könnten mir da weiter helfen. Ich habe auch noch keine Ahnung wie ich eine HTML Seite auf einen Atmel bekomme und von dieser dann Ports schalte oder Zustände visuell umsetze.

    Wenn man das alles kann, geht es bestimmt einfach @Vitis ich bräuchte aber jemanden der das schon gemacht hat und mehr dazu sagen kann.
    ----------------------------------------------------------------------------------------
    Je tiefer die Sonne der Kunst sinkt, umso grössere Schatten werfen Zwerge!!

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Schau mal ist das hier was was brauchbar ist?http://www.eztcp.com/en/products/ezl-70.php
    Da gab es mal einen Artikel in einer Elektor und das klang interessant. Du brauchst halt nur die Befehle per RS232 zu dem Chip schicken und der macht dann den Rest.

Ähnliche Themen

  1. Ethernet goes to USB (Suche)
    Von oberallgeier im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:01
  2. CAN-Bus und Ethernet
    Von feitzi im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 16:02
  3. Evoluationboard mit CAN und Ethernet...
    Von RIFMAN im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 14:03
  4. Ethernet im Eigenbau
    Von groelu im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 09:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •