-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sat-Anlage: Multischalter-"Chaos"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987

    Sat-Anlage: Multischalter-"Chaos"

    Anzeige

    Moin.

    Kleines Problem bei einer Sat-Anlage einer bekannten.
    "Kurze" Vorgeschichte:

    An einer Schüssel (2 Anschlüsse) war über Jahre hinweg ein passiver Multischalter ("S. 131-A", 2 Anschlüsse für LNB, 1x Antenne, 4 Ausgänge, 40-2300 MHz). Davon waren nur 2 Ausgänge belegt; 1x Analoger Receiver, 1x DVB-S.
    Das Ganze hat bis vor 2 Jahren auch funktioniert. Dann hat der Multischalter seinen Dienst eingestellt, d.h. beim Analogen fehlten alle horizontalen Programme (Kabel1, Vox, ...), bei Digital alle vertikalen (DMAX...).
    OK, das Problem wurde damit behoben, dass der Multischalter einfach rausflog => Jeder Receiver hatte seinen eigenen Anschluss am LNB => Alle Programme gingen wieder.

    Nun soll ein 3. Receiver angeschlossen werden.
    Hierzu hab ich beim grossen C einen 5/4-MS (BestNr 257117) besorgt. Problem hier: Es geht garnix,
    d.h. alle Receiver melden "Kein Signal"; unabhängig davon ob die Schüssel am 0kHz-Eingang hängt oder am 22kHz-Eingang.

    Und nun die Frage:
    Geh ich mit meiner Vermutung richtig, dass man diesen Multischalter nicht mit einem Duo-LNB betreiben kann? Bzw. dass man für mehr als 2 Teilnehmer (unabhängig von der Benutzung eines Multischalters) zwangsweise ein Quad-LNB braucht? (H, V, H+22kHz, V+22kHz)
    (Bei 3 Receivern und einem Quad-LNB würde der Multischalter ja dann eh wieder wegfallen)

    mfG
    #ifndef MfG
    #define MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Hi,
    der erste Satz in der Bedienungsanleitung sagt doch eigentlich schon alles:
    Das 4-fach Koaxialrelais ermöglicht die Dämpfungsarme Signalverteilung von 4 Ebenen z.B. Quattro-LNB, 2 Twin-LNB oder 4 Einzel-LNB.
    Der Betrieb an einem Twin-LNB ist also nicht möglich. Das Gerät ist eigentlich für ältere Quad-LNB gedacht, die noch zwangsweise einen Multischalter benötigten.

    Es gibt zwar auch Multischalter zur Verteilung eines Twin-LNBs auf 4 Receiver, aber an Deiner Stelle würde ich mir eher ein Quad-LNB anschaffen.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Zitat Zitat von askazo Beitrag anzeigen
    Es gibt zwar auch Multischalter zur Verteilung eines Twin-LNBs auf 4 Receiver...
    Nur genau dann hab ich ja das vermutete Problem.
    Receiver 1: Horizontal, Low-Band
    Receiver 2: Vertikal, High-Band
    Wenn jetzt Receiver 3 auf Horizontal, High-Band will, gibts ein Problem.

    Also bleibt wohl nix anderes, als aufs Dach zu steigen und ein Quad-LNB hinzudübeln. Dann kriegt jeder Receiver seine eigene Leitung und gut is. Mehr als 4 werdens eh nicht.

    mfG
    #ifndef MfG
    #define MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Ich hatte neulich auch an meiner Satanlage rumgeschraubt und mußte feststellen, daß es 2 Arten von Quad LNBs gibt.

    Die einen haben einen integrierten Multiswitch. Dort gibt es vier unabhängige Ausgänge, an denen man je einen Receiver anschließen kann (oder einen geeigneten Multiswitch).

    Die anderen haben feste Ausgänge für "low band vertikal" "low band horizontal" "high band vertikal" und "high band horizontal". Die brauchen einen nachgeschalteten Multiswitch.

    Muß man drauf achten, wenn man einen Quad LNB besorgt, da das nicht so eindeutig aus der Benennung hervorgeht.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Diesen Unterschied kenn ich, aber das ist mit der Bezeichnung schon eindeutig möglich.
    Die mit internem MS sind Quad-LNB; die "dummen", wo man den MS noch braucht, nennen sich Quattro-LNB.
    Wobei die Quattro halt den Vorteil haben, dass man - was die Anzahl der Teilnehmer angeht - nur durch den Preis des MS begrenzt wird.
    #ifndef MfG
    #define MfG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 22:18
  2. "Lichtverfolgung" in "TV-Remote" einbaue
    Von fabqu im Forum Robby RP6
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 11:14
  3. "Soft-Reset?" und "Finger-Interrupt?"
    Von trapperjohn im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 00:02
  4. "HCF 4096 BE" und "HCF 4095 BE" seriell-
    Von Bastler5 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 14:23
  5. ASM: was machen "swap" und "cbr" genau?
    Von RHS im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •