-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Motor mit oder ohne Getriebe?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4

    Motor mit oder ohne Getriebe?

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin derzeit dabei meinen ersten Roboter zu bauen,
    leider bin ich dabei draufgekommen dass die Motoren die ich verwende (http://neuhold-elektronik.at/catshop...oducts_id=1449) viel zu schwach sind und den bot nicht vom Fleck bekommen.

    Soll ich mir andere Motoren suchen oder ein Getriebe dazwischenhängen und wenn ja welches?
    Das ganze wird am ende etwas unter einem Kilo haben.

    Danke schonmal!
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Die Antwort hängt von sehr vielen Randbedingungen ab:

    Mit dem passenden Getriebe bringen diese Motörchen sogar eine Leopard-Panzer vom Fleck; das braucht dann aber viiiiel Geduld. Wie schnell soll dein Roboter werden? Und auf welchem Untergrund soll er sich bewegen -- Esstisch oder Outdoor?
    Wieviel Aufwand willst du in die Antriebsmechanik stecken? Und wieviel Geld kannst du investieren? Es gibt recht kompakte Getriebemotoren à la RB35 vom großen C....d, aber die liegen bei 15..20 Euro pro Stück. Recht preiswerte Antriebe sind "gehackte" RC-Servos, allerdings nur für den Größenbereich eines asuro (etwa 2x 5 Euro); darüber wird's wieder zu teuer.

    Vielleicht schaust du dich erst noch mal im Forum hier um. Da kannst du eine Vorstellung davon bekommen, was so geht.
    Der hier beispielsweise (ganz unbescheiden!)
    http://www.roboternetz.de/community/...oider-Erstling
    bringt so wie abgebildet 613g auf die Waage und fährt -von zwei billigen gehackten RS2-Servos vom großen C....d getrieben- etwa mit 10cm/Sekunde auf glatten, ebenen Untergründen.
    Vielleicht kommst du aber schon mit den vorhandenen Motoren und einer einstufigen Riemenuntersetzung Motorwelle auf Cassettenrecorder-Riemenscheibe hin. Das haben schon einige hier in ähnlicher Form erfolgreich gebaut.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    Danke für die Empfehlungen!
    Ich werds mir für künftige Bots merken,
    für den hab vorerst eine Lösung gefunden

    Bilder gibts hier:
    http://themiicchhii.com/roboter.html

    Es ist zwar der selbe Reifen aber das Gummiband scheint den Unterschied zu machen
    Infos zu meinen Projekten gibts auf meiner Homepage: http://langeder.org/

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] getriebe und motor RP6
    Von roboterx im Forum Robby RP6
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 13:18
  2. [ERLEDIGT] Getriebe oder direkt ?
    Von PICture im Forum Mechanik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 00:10
  3. Schlauchpumpe ohne Getriebe
    Von PoWl im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:54
  4. Welchen Schrittmotor ohne Getriebe
    Von MeisterOhm im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 23:27
  5. Servo oder Getriebe ?
    Von Bremer im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 14:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •