-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: uC´s lassen sich nicht flashen ( AVRdude fehlermeldung )

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von I♥ROBOTIC
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Fürstenstein
    Alter
    20
    Beiträge
    112

    Ausrufezeichen uC´s lassen sich nicht flashen ( AVRdude fehlermeldung )

    Anzeige

    hallo forum,

    ich bin grade dabei anzufangen selbst schaltungen mit microcontrollern aufzubauen, hab aber schon beim ersten versuch einen uC zu flashen schon probleme:
    und zwar bekomm ich immer wenn ich auf einen meiner uC´s ein programm laden möchte diese ausgabe von AVRDUDE:

    J:\Dokumente\Microcontroller\ATmega 8>avrdude -B 35 -c usbtiny -p m8 -u -U flash :w:ATmega 8.hex
    avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions
    Reading | ################################################## | 100% 0.03s
    avrdude: Device signature = 0x1e9307

    avrdude: NOTE: FLASH memory has been specified, an erase cycle will be performed
    To disable this feature, specify the -D option.

    avrdude: erasing chip
    avrdude: reading input file "ATmega" avrdude: error opening ATmega: No such file or directory
    avrdude: input file ATmega auto detected as invalid format
    avrdude: can't open input file ATmega: No such file or directory
    avrdude: write to file 'ATmega' failed

    avrdude done. Thank you.
    das passiert bei einem ATtiny 2313 aber genau so beim ATmega 8.. ich verwende den USBtinyISP programmer, MikroC zum programmieren und compilieren und WinAVR mit AVRdude.
    hat schon mal jemand das selbe problem gehabt? oder weiß jemand woran es liegen könnte ??

    Ach ja: Fuses lassen sich einwandfrei schreiben und auch lesen, keine Probleme also ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen dank für alle antworten

    MfG Julian !
    Geändert von I♥ROBOTIC (01.07.2011 um 22:09 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Das Problem steht in Zeile 10 bzw 12: "No such file or directory"

    Auf Deutsch: Keine Datei oder Verzeichnis

    Dieser Fehler tritt auf, wenn du eine falsche Datei bzw Verzeichnis gewählt hast oder eine Datei nicht vorhanden ist.

    So wie es aussieht hast du zwischen "atmega" und "8.hex" ein Leerzeichen. Das könnte unter Umständen fehler verursachen, wie z.B. bei dir.

    Man sollte Leerzeichen, Sonderzeichen und Umlaute vermeiden, da es unter Umständen zu Fehlern führt.

    MfG Hannes

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Er findet ATmega nicht, deine Datei heißt aber ATmega 8.hex. Vermutlich stört das Leerzeichen.

    Ich verwende http://avr8-burn-o-mat.aaabbb.de als GUI für avrdude.

    [Edit]Schon wieder zu lahm :(

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von I♥ROBOTIC
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    Fürstenstein
    Alter
    20
    Beiträge
    112
    Danke ! es lag echt an dem leerzeichen ^^ jetzt lässt sich das programm ganz normal raufladen Danke, MfG Julian

Ähnliche Themen

  1. µC's lassen sich nicht mehr programmieren.
    Von Lektor im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 18:47
  2. PIC16F877 A lest sich nicht Flashen
    Von theborg im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 01:38
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 21:17
  4. EAGLE: Bauteile lassen sich nicht aus dem Layout löschen
    Von Felix G im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 16:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •