-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Seltsamer Bug. Bascom als Hauptverdächtiger!!! Ähnliche erfahrungen??

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    8

    Seltsamer Bug. Bascom als Hauptverdächtiger!!! Ähnliche erfahrungen??

    Anzeige

    Hallo alle zusammen.

    Ich bin gerade beim Einstieg in die Atmel-Programmierung. Aufgrund mangelnder Programmierkentnisse habe ich mich vorerst für Bascom als Programmiersprache entschieden.
    Ich habe ein eigenes Controllerboard entworfen (Eagle) und aufgebaut. Die ersten Tests verliefen auch sehr gut.
    LEDs laufen, Taster einlesen läuft, Analogeingang läuft, UART läuft, Servo ansteuern läuft, PWM-Signal einlesen läuft... ...besser lief. Seit Dienstag bekomme ich keinen Code mehr zum Laufen. Wie gesagt alles lief. Ich habe einen Code mit dem einlesen 2er PWM-Signale gleichzeitig versucht und dieser funktionierte nicht. Einzig eine LED, die ich als Betriebsanzeige per Port anschalte blinkte mit "hoher" Frequenz (5-10Hz)
    ...Nun gut...
    Aber seit diesem Moment, so blöd das klingt, ist kein einziger meiner codes mehr funktioniert. ich habe alles ausprobiert... Frequenz kommt normalerweise vom quarz, aber auch die internen oszillatoren habe ich probiert. Codes die vorher liefen wirklich unverändert wieder aufgespielt und den gleichen fehler bekommen. ich habe den comtroler gegen einen neuen getauscht. Wie gesagt alles was logisch scheint.

    meinen beobachtungen nach kommt er nie mehr als 3-4 Zeilen in den Code rein, bricht dann ab und startet neu.

    ich bin echt verzweifelt weil ich meiner meinung nach alle möglichkeiten ausgeräumt hab...

    hatte jemand ein vergleichbares problem schonmal?

    Hier nochmal ein Programm wie es nicht funktionieren will:
    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 1000000
    
    Config Portc.4 = Output
    
    Portc.4 = 1
    
    Do
        Portc.4 = 0
        Waitms 500
        Portc.4 = 1
        Waitms 500
    Loop
    
    End                                                         'end program
    mfg der jörg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das geschilderte spricht mehr für einen Hardware Fehler. Also so etwas wie eine kalte Lötstelle.

    Ein einfacher Test wäre noch beim Programmer mal ein Verify auszuführen, um einen ggf. unzuverlässigen Programmer auszuschließen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    8
    Verify mache ich immer mit

    das hatte ich auch in verdacht... der fehler tritt aber auf 2 unterschiedlichen boards (gesamtes layout verändert) identisch auf.
    die spannung ist im übrigen auch stabil. getesten mit 1A5V netzteil und lipo akku

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.246
    Seit Dienstag bekomme ich keinen Code mehr zum Laufen.
    wegen der Hitze? Irgendwas wirst du doch gemacht haben?
    In deinem Programm fehlen die Angaben der Stackwerte.

    Gruß, Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    891
    Hast du bestehende, bewährte HEX-Files aufgespielt oder die Sourcen neu compiliert?
    Evtl. den Rechner neu installiert mit neuer Version der IDE bzw. Bascom oder Programmiersoftware? Versehentlich Defaulteinstellungen bei z.B. Fuses wiederhergestellt? Ungewollt eine andere m8def.dat beim Build referenziert und damit Anpassungen verloren?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    8
    wie gesagt: ich bin mir keiner schuld bewusst. ich hab eigentlich nix verändert

    Stack hat ich bisher noch nie eingestellt... was tut es? bzw. welchen wert sollte ich dafür einstellen.

    der code wird vor dem aufspielen immer neu kompiliert. ich weis nichmal wo Bascom die hexfiles ablegt

    aber der tipp mit dem software schien gut (verdacht im titel geäußert). habe nachgeschaut und gesehen, dass Eagle am dienstag ein update gefordert hat. habe daraufhin die Bascom demo neu installiert. leider stellt sich keine veränderung ein.

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.835
    An den Watchdog hast du gedacht ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    8
    watchdog... inzwischen ja.*

    das war tatsächlich der fehler. Danke für alle hilfe.

    beim fuses setzen habe ich bisher immer vorher "fuse lesen" gamacht und da hat er den watchdog ausgeschaltet. per default hat er den drin.*
    bisher halt immer drauf geachtet und dann mal plötzlich nicht mehr.

    jetz funktioniert alles wieder.

    nochmals vielen dank

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    167
    hmmm..., ich weiss nicht, was du da hingebastelt hast.
    der code unten funktioniert bei mir einwandfrei.

    du hast die fuses versaut gehabt durch deine spielerei, das war dein fehler.



    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 1000000
    
    Config Portc.4 = Output
    
    Portc.4 = 1
    
    Do
        Portc.4 = 0
        Waitms 500
        Portc.4 = 1
        Waitms 500
    Loop
    End

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ich suche die Diode FH1100 oder ähnliche
    Von alex91 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 15:29
  2. Bascom ähnliche IDE für ARM?
    Von sebastian.heyn im Forum ARM - 32-bit-Mikrocontroller-Architektur
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 20:47
  3. Eie kann ich ähnliche Variablen in C vergleichen?
    Von Römer im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 18:46
  4. Frage zum Brückentreiber IRS2104 und Ähnliche
    Von Kaiser-F im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 17:58
  5. Bezugsquelle für den ADXL202 oder ähnliche Neigungssensoren
    Von lolsen im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •