-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: Am einfachsten anfangen ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969

    Am einfachsten anfangen ?

    Anzeige

    Hallo!

    Ab jetzt möchte ich möglichst unkompliziert auch AVR's, wie bisher PIC's, in ASM programmieren, weil ich keinen vergleichbaren PIC zu dem ATtiny43U wegen Versorgungsspannung finden kann (siehe: http://de.farnell.com/jsp/displayPro...-2072-00001000 ). Ich möchte zum ICSP Brennen LPT verwenden. Was für Hardware und Software brauche ich um ASM Programme bis 4kB effizient und möglichst kostenlos zu erstellen und brennen ?

    Ich freue mich sehr auf Eure Hilfe.
    Geändert von PICture (30.06.2011 um 19:49 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  2. #2
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    Hi,

    AVR Studio?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo Scheff!

    Danke schön, dass werde ich dann installieren.

    Wie kann ich nur nötigen Assembler Programm schaffen ohne den für mich unnötigen Schnick-Schnack ?

    Leider habe ich in Wiki nichts konkretes gefunden, sonst hätte ich nicht gefragt. Und einfachste Hardware ?
    Geändert von PICture (30.06.2011 um 17:54 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    http://www.obd-shop.com/danila/produ...id=356&lang=de

    Ich besitze den hier, ist sehr günstig, handlich, schnell, zwei Spannungen zur Verfügung und sieht noch super aus! Kann ich nur empfehlen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Eine guter Anfang für AVR und Assembler bietet folgende Seite:

    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial

    Es ist gut beschrieben und es hat auch Verweise auf einfache Programmieradapter, die auch selbst gebaut werden können!

    Viel Erfolg...
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Danke dir für bewährte Lösung, werde ich sicher anwenden und mir einen ICSP Anschluss dafür basteln. Ich möchte nur ASM Programme und keine Projekte erstellen. Was für ein Teil von AVR-Studio ist für mich unbedingt nötig um nur eine HEX-Datei aus meinem Quellcode zu kriegen und danach brennen ?

    Mein Quellcode möchte ich, wie bisher (falls möglich), mit Texteditor erstellen.
    Geändert von PICture (30.06.2011 um 18:12 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Und irgendeinen ISP Programmer: z.B. den hier:
    http://www.steitec.net/AVR-Programme...mer--LPT-.html
    Es gibt allerdings auch einige recht günstige mit USB Anschluss die meiner Meinung nach einfacher ins System einzubinden sind (hab mal schlechte Erfahrungen mit nem selbstgebauten LPT Programmer gemacht)
    Und der Rest sollte hier drin stehn
    http://www.rn-wissen.de/index.php/AV...leicht_gemacht

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Na ja, ich bin leider kein Softwarefreak und habe mir bisher immer die gewünschte Hardware selber gebastellt und die Software aufs Minimum reduziert. In dem o.g. Wiki Artikel habe ich leider trotz mehrmaligen Durchlesen nichts für mich brauchbares gefunden, da es eben nur sollte ...

    Übrigens, falls ich keinen ferigen Rezept hier bekomme, würde ich ausprobierte Minimalisiereungsmethode anwenden: ganzes AVR-Studio installieren und danach einzelne Komponenten in Papierkorb einwerfen und falls nicht mehr geht, das zuletzt gelöschte wiederherstellen. Es dauert ein bishen länger, bis ich mein Minimum habe, macht aber Spass.
    Geändert von PICture (30.06.2011 um 18:28 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    AVR-Studio 4 war lange Zeit aktuell. Neu gibt es auch die Version 5. Mit der kann man dann auch Code für die AVR32 Serie erstellen. Ist eigentlich egal welche du nimmst. Atmel dein Name verraten musst du bei beiden Versionen.

    Ich denke du kannst problemlos mit irgend einem Editor das Schreiben, im AVR-Studio öffnen (bzw wenns offen ist sollte das Programm die Änderungen merken), Compilieren und du hast deine hex-Datei
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    46
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ab jetzt möchte ich möglichst unkompliziert auch AVR's, wie bisher PIC's, in ASM programmieren,...
    Mach es mit dem AVR-Studio.
    http://www.robomodules.de/portal/index.php?id=199

    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Ich möchte zum ICSP Brennen LPT verwenden. Was für Hardware und Software brauche ich um ASM Programme bis 4kB effizient und möglichst kostenlos zu erstellen und brennen ?
    Muß es unbedingt " LPT " sein ?

    Ansonsten würde ich den AVR ISP MKII empfehlen.

    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anfangen nur wie? :P
    Von Snaper im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 15:16
  2. Anfangen mit ??
    Von pocketpcuser im Forum Mechanik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 19:15
  3. Anfangen mit ???
    Von pocketpcuser im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 10:50
  4. [ERLEDIGT] Wie am einfachsten Ausführungszeit Unterprogramms messen?
    Von PICture im Forum PIC Controller
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 00:50
  5. Wie am besten und einfachsten °(Grad) mit LCD anzeigen?
    Von gzah im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •