-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: C-Control über USB Maus/Tastatur steuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    43

    C-Control über USB Maus/Tastatur steuern

    Anzeige

    Hallo,
    ich möchte meine C-Control I über ein Maus/Tastatur Funk Kombiset von Logitech steuern.
    Ich habe mir auch schon verschiedenes zu PS/2 angeschaut, aber da ist das ja alles ein bisschen anderes, vor allem hardewaremäßig.

    Kann mir jemand hard-und softwaremäßig weiterhelfen?

    Gruß
    Joachim

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    das wird SEHR schwer, sofern es ueberhaupt moeglich ist. man braucht einen microprozessor der USB kann. mir ist kein micropprozessor bekannt der eine usb-schnittstelle welche zum anschluss anderer geraete (auser dem pc) besitzt. bei einem sehr schnellen microprozessor liese dies entv. softwareseitig machen, die c-controll ist hierfuer VIEL zu langsam. zudem sind hervorragende programierkentnisse noetig.
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    578
    Naja nimm doch so einen USB/PS2 Adapter.
    Habe ich jedenfalls da.
    Das Teil steckst du einfach auf den USB Anschluß und schon hast du PS/2 (ich hoffe das nützt dir was).

    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    leider unterstuetzen das nicht alle tastaturen.
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    43
    Ja, das mit PS/2 hab ich mir inzwischen auch schon überlegt. Meine Funktastatur unterstützt praktischer Weise auch PS/2. Nur irgend wie hat das noch nicht so ganz geklappt, als ich "Data" und "Clock" an die Digitalports angeschlossen hatte ( und dafür natürlcih auch 5V an die Tastatur angelegt habe ). Den Wert, den die Ports liefern, habe ich in zwei Variablen reinschreiben lassen und mir dann am LCD anzeigen lassen. Nur leider steht da bis jetzt immer 255, der Wert ändert sich also nicht, wenn ich eine Taste an der Tastatur drücke( ich habe zu Versuchszwecken erst mal eine normale Kabel-PS/2-Tastatur verwendet).
    Hat mir da vielleicht jemand einen Tipp?
    Gruß
    Joachim

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •