-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pulsweitenmodulation für den Atmega 8 an 2 Pins.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419

    Pulsweitenmodulation für den Atmega 8 an 2 Pins.

    Anzeige

    Hallo,

    Dass ein PWM Signal an PB1 (OC1A) anliegt bekomme ich schon hin.
    Aber an PB2 (OC1B) kommt nichts an.

    Ich habe es einfach so versucht:

    TCCR1A = (1 << WGM10) | (1 << WGM10) | (1<<COM1A1);
    TCCR1B = (1<<CS12) | (1<<CS10);
    OCR1A = 30;
    OCR1B = 30;

    Was ist der Fehler?

    Gruß
    Olaf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Hi,
    Du musst einfach im Register TCCR1A noch das Bit COM1B1 setzen.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    419
    Ah , danke, funktioniert.
    Jetzt fährt der Asuro fröhlich eienr Linie hinterher.

Ähnliche Themen

  1. 2 pins von 2 atmega direkt verbinden
    Von PREDATOR32 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 19:26
  2. Atmega TQFP, alle VCC/GND-Pins verbinden?
    Von pyr0skull im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 18:51
  3. SD-Karte an ATMEGA Schutz des MISO-SD- Pins
    Von Joboter im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 11:38
  4. 2 Pins des ATmega 8 gehen nicht
    Von lupp im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 11:28
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 17:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •